Preis: 4,99€ [E-Book] 
 
Seitenanzahl: 350
Meine Wertung: 5/5
 
 
 
 
Verlag: Dark Diamonds
Empfohlenes Alter: ab 16 Jahren
erschienen am: Dezember 2017
ISBN: 978-3-646-30079-6 

Kurzbeschreibung

Noch vor ein paar Monaten war Rona glücklich, denn sie war in Schottland
ihrer Heimat und ihrem Traum näher gekommen und hatte sich in Sean verliebt.
Allerdings nach dem Bruch zwischen beiden und der Flucht von Rona in die
Anderswelt liegen die Herzen beider zerstört auf dem Boden.
Beide vergehen vor
Sehnsucht nach dem anderen und doch gibt es etwas, was tief in Ihnen drin
brennt, das Feuer der Hoffnung.
Hoffnung dass sie beide zusammenkommen könnten
und Hoffnung auf mehr. Jedenfalls wenn es um Sean geht. Dabei weiß er nicht,
das Rona ihn zwar liebt, aber denkt dass er sie für ihre Tat hassen
würde.

Beide müssen sich aussprechen, nicht nur wegen ihren Gefühlen, sondern auch
wegen der Tatsache, dass ein Krieg bevor steht der jeden und alles vernichten
könnte.

Cover

Ich muss gestehen das mit das Cover von Band eins wesentlich besser gefallen
hat. Zum einen ist das Cover von Band zwei nicht verkehrt, aber ich assoziiere es nicht mit Sean. Der hier abgebildete
Mann stellt ihn für mich so gar nicht da.

Schreibstil

Die Autorin Raywen
White
hat einen flüssigen Schreibstil, der mich begeistert mitgenommen hat in eine Fortsetzung
die mich begeistert hat und ich muss sagen ich hoffe da kommt noch mehr.
Denn
da gibt es noch einiges was mich interessieren würde. Vor allem die Flucht so mancher.
Aber das Setting und die Atmosphäre wie auch die Gefühle beider, oder die Entwicklung
der Charakteristika haben mich das Buch nicht mehr aus der Hand legen lassen.
Schlimm, wenn man nicht mehr aufhören kann zu lesen, da man immer die Frage im
Kopf hat, wie geht es hier weiter. Diese Spannung behält die Autorin von Anfang
bis Ende Aufrecht verwoben mit den Gefühlen und der wechselnden Perspektivwechsel
von Sean und Rona.
Sehr gut und ich bin absolut begeistert. ????

Meinung

Ein Leben voller Geheimnisse …

Nach der Flucht vor Sean, ist Rona zwar in der Anderswelt, aber auch
hier will sie ihre Mutter Islind beschützen.
Allerdings dies und die Tatsache dass
man sie behütet, anstatt sie mit der Wahrheit zu konfrontieren macht Rona
verrückt. Dabei helfen ihr auch nicht die Gefühle die sie für Sean noch immer
hegt und die damit einhergehende Sehnsucht.
Selbst ihr Beschützer Darach kann
sie nicht ablenken, auch wenn sie sich zu einem kleinen Teil zu ihm hingezogen
fühlt gehört ihr Herz doch schon dem Druiden Sean.
Rona allerdings bekommt eines
Abend bei einem wichtigen Fest an Samhain mit, das die
Síodhach einen Krieg geplant haben, der alle Druiden auslöschen könnte und das Gleichgewicht
zerstört werden würde. Denn der “Sid” der Rückzugsort und das Gefängnis der Síodhach liegt im Sterben.

Einen Ausweg sieht Rona deshalb nur in ihrer Flucht
aus der Anderswelt um die Druiden, die eigentlich ihren Tod wollen zu warnen.
Die
Kluft zwischen beiden, sind mit Vorurteilen alter Grundsätze vergiftet und die
Liebe zwischen Rona und Sean könnte alles ändern. Allerdings liegt immer noch
der Tod von Seans Vater auf Rona und auch was sie mitansehen musste in dem magischen
Spiegel ihrer Mutter, denn sie ihr gegeben hatte.

Können sie beide ihre Ängste überwinden um einen übermächtigen Feind zu bezwingen?
Ein Kampf beginnt, in der Sean auch lernen muss das Rona eine Síodhach zum teil ist und eine Druidin und das Darrach ein Auge auf sie geworfen
zu haben scheint. Dabei bleiben die Eifersüchteleien beider Streithähne nicht unbemerkt.

Ein Kampf um Leben und Tod der alles entscheidend ist beginnt …

Fazit

Ich bin geplättet und hin und weg, begeistert, absolut bildgewaltig und ich
liebe diese Reihe!!! ??

Die Suche nach der Wahrheit und der Liebe beginnt.

Die Reihe

– Mystic Highlands 1: Druidenblut
– Mystic Highlands 2: Druidenliebe//

5 von 5 Sternen 

 

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO