Preis: 3,99€ [D, E-Book]
Seitenanzahl: 474
Meine Wertung: 5/5
Verlag: Impress
Empfohlenes Alter:
Ab 14 Jahren
erschienen am: Februar 2018
ISBN: 978-3-646-60386-6

Reziexempar!

Kurzbeschreibung

Nach der dramatischen Flucht von Hert, versuchen Zoe und  Bess sich durch die Lande zu schlagen in die Hauptstadt Alnyr.
Auf ihrem Weg, treffen sie nicht nur wieder auf ihre Verfolger, sondern auch auf zwei Beschwörerinnen, die ihnen helfen und sie mitnehmen.
So erfährt Zoe nicht nur mehr über die Beschwörer, sondern auch über ihren Weg, den sie gehen muss, um alles zu retten was ihr lieb und teuer ist.

Cover

© by Impress

Das Cover gefällt mir sehr gut mit der jungen Frau vorne darauf, die fast wartend einen ansieht und für mich Zoe darstellt. Passend dazu der Fuchs in der Ecke.

Schreibstil

Die Autorin I.Reen Bow hat hier einen wundervoll gelungene dritten Teil verfasst, der einen spannend mitnimmt in die Fortsetzung.
Dabei gefällt mir, das sich Zoe weiterentwickelt hat und wie sie selbst merkt, Erfahrungen dazu gewonnen hat. Vorher war ihr alles eher fremd und jetzt, weiß sie sich mehr zu helfen. Dabei ist sie taffer als sie selbst denkt. Ich freu ich jetzt schon auf den nächsten Band.

Meinung

Eine Reise die Dich verändert …

Genau auf so einer Reise befindet sich die 16- Jährige Zoe Craine, die mittlerweile von den Ereignissen überfordert scheint.
Aber ihr Sturkopf hält sie nicht nur am Leben, sondern treibt sie voran.
Mitten im Winter eine Suche zu starten, war zwar nicht die beste Entscheidung da muss ich Zoe recht geben, aber zum einen, ist es doch so, dass man nicht immer Zeit hat, auf richtige oder falsche Entscheidungen zu warten.
Vor allem nachdem was mit dem Nebelring und den Oxeans passiert ist. Da war Flucht und der Anfang der Suche die beste Option.

Zoe weiß, das sie im Moment nur sich und Bess vertrauen kann, auf der Suche nach dem Beschwörer Taik.
Bei ihrer Reise oder eher Flucht, sind ihnen die Kopfgeldjäger schon dicht auf den Fersen, obwohl die beiden nicht stillstehen und versuchen ihre Spuren so gut es geht zu verwischen.
Aber die beiden müssen auch Geld verdienen um zu überleben, was Dank Bess Steinmagie in den Städten wunderbar gelingt.

Leider fällt das aber auch auf und die beiden geraten in Not.
Hilfe, bekommen sie von zwei Beschwörerinnen, von denen eine Taik kennt und ihn gerne wiedersehen würde.
Isabell und Patricia sind mit ihrem Gefährt unterwegs und nehmen sie mit in die Hauptstadt Alnyr.
Von dort ist es nicht mehr weit ins Grabtal. Auf dieser Reise, die sehr viel bequemer ist als zu Fuß, lernt Zoe nicht nur mehr über die beiden Beschwörer, sondern erfährt auch längst schlummernde Geheimnisse.

Gefällt mir sehr gut und hat mich bildlich wieder in diese faszinierende Geschichte mitgenommen.

Fazit

Absolut gelungene Fortsetzung der Reihe!
Ein Treffen das sich überaus nützlich erweist.

Die Reihe

– Band 1: Nebelring. Das Lied vom Oxean
– Band 2: Nebelring. Die Magie der Silberakademie
– Band 3: Nebelring. Die Erinnerungen der Unsterblichen
– Band 4: Nebelring. Die Unendlichkeit der Magie
– Band 5: Nebelring. Das Erbe der Ewigkeit

Diese Reihe ist abgeschlossen.

5 von 5 Sternen

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO