*** Rezensionsexemplar ***

(Das Originaldrehbuch)

Hier kommt ihr zum Buch “Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen” bei Amazon.

Kurzbeschreibung
zu
Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen

Nach den dramatischen Ereignissen wo Newt Scamander und seine Feunde den berühmt berüchtigten Verbrecher Grindelwald fassen konnten, ist nun der Zeitpunkt wo dieser Schwerverbrecher verlegt werden soll.
Bei all den Sicherheitsvorkehrungen gelingt ihm aber doch eine fulminante Flucht und er beginnt seinen Plan die Herrschaft an sich zu reißen umzusetzen, in dem er seine Anhänger um sich scharrt.
Was Grindelwald nicht ahnt ist, das ausgerechnet Dumbledore im geheimen Newt bittet diesen Verbrecher noch eimal zu schnappen.
Dazu muss Newt einige Regeln brechen um die Magierwelt und die der Muggel zu schützen.
Ein spannendes Abenteuer geht weiter.

.

Mein erster Eindruck

Nachdem ich jetzt schon mehr als ein Original-Drehbuch gelesen habe, hat mir auch dieses wieder sehr gut gefallen.

.

Meine Meinung
zu
Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen

Faszinierende Welt, die beim lesen Kopfkino auslöst und man sich mitten drin in der fantastischen Szenerie wiederfindet, zumindestens ging es mir so.
Was mich persönlich selbst wundert.
Ein Originaldrehbuch wie dieses hier bringt mich keineswegs aus dem Lesesfluss sondern nimmt mich mit auf eine sehr interessante Reise.
Dazu die Story die wieder spannend von Anfang bis Ende ist.
Grindelwald ist ein unangenehmer, wenn auch interessanter Zeitgenosse, während Newt tapfer ist, was man ihm nicht immer auf den ersten Blick ansieht.
Er ist schüchtern was ich immer noch zu niedlich finde und hat ein sehr gutes Händchen für seltene Tiere.
Dabei gefällt mir wieder sehr gut, dass wie schon beim ersten Teil liebgewonnene Charaktere mit an Bord sind wie Tina Goldstein, Jakob und Queenie.
Diese vier finde ich auch hier wieder toll in Szene gesetzt und die haben mich mehr als einmal zum lachen gebracht.

Dann trifft man in diesem Band auf Dumbledore oder Nicolas Flamel, was mir sehr gut gefällt, wie auch das Geheimnis das Dumbledore umgibt.
Wobei eines trifft es da nicht so ganz, eher mehrere Geheimnisse.

Coole Sache und mit dem Niffler immer wieder klasse.

.

Fazit

Gelungene Idee bis hin zur Umsetzung.

Mehr Informationen
Carlsen Verlag.
Webseite von J.K. Rowling.

.

5 von 5 Sternen


Loading Likes...

2 Comments

  1. karin

    11. Juli 2020 at 14:52

    Hallo liebe Susanne,

    also mir haben die Verfilmungen dazu sehr gut gefallen.
    LG..Karin..

    Reply
    • Solara

      11. Juli 2020 at 16:00

      Hallöchen liebe Karin,

      ja ich finde die auch überaus gelungen. :)

      Liebe Grüßle Susanne

      Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO