Preis: 3,99€ [D, E-Book] & 14,90€ [TB]
Seitenanzahl: 439
Meine Wertung: 5/5
Verlag: Eisermann- Verlag
e
rschienen am: Juli 2018
ISBN: 978-3-96173-099-5

Reziexemplar!

Kurzbeschreibung

Der Krieg ist entbrannt und die Truppen rüsten sich.
Crowley versucht mit allen Mitteln Ewa in seine Hände zu bekommen und Zwietracht zu säen.
Dabei weiß Ewa, das sie sich um sich und ihr Volk zu schützen, selbst auf der Suche nach ihrer Macht begeben muss und macht sich mit Kane auf die Suche nach der Phönixperle.
Leider ist auch Crowley auf der Suche nach ihr und schreckt vor nichts und niemanden zurück. Eine Zeit der Entbehrungen und der Wahrheiten stehen den Freunden bevor, in der das Schicksal über alles entscheidet.

 

 

Cover

© by Eisermann-Verlag

Das Cover gefällt mir und ist mit der Frau dieses Mal ein Eyecatcher in dem kühlen Blauton der zu diesem Buch passt und mit seinem Inhalt stimmig ist.

 

 

Schreibstil

Die Autorin Marie-Luis Rönisch hat hier einen spannenden Folgeband geschrieben, der mich gleich wieder mitten in die Szenerie genommen hat.
Zum einen, trifft man wieder auf alte Bekannte, aber auch neue Gesichter gesellen sich dazu und machen es wieder interessant.
Dazu die Liebe zwischen Ewa und Darcon/ Kane die mir sehr gut gefällt und die durch den Fluch beeinflusst wird. Ich war gespannt, wie mir die Fortsetzung gefallen würde und bin absolut begeistert und freu mich auf mehr von der Autorin.

 

 

Meinung

Eine Liebe die nicht sein dürfte …

Und doch besteht sie.
Ich rede von den starken Gefühlen der Liebe zwischen Darcon und Ewa, die sich beide nicht nur gefunden haben, sondern einem mächtigen Feind gegenüber stehen in Form des Eismagiers Crowley.
Der will Ewa um jeden Preis und die Phönixperle an sich bringen.
Cassius weiß das und versucht Ewa zu helfen, in dem er sie auf eine Mission mit Darcon sendet.
Allerdings gibt es daran eine Bedingung, die Ewa nicht aus den Augen verlieren darf.
Wenn sie ihr Erbe innerhalb von vier Wochen nicht findet, ist sie n Darcons Nähe in Lebensgefahr. Den dafür das Kane alias Darcon ihr als Mensch folgen darf und nicht immer wieder in seine Drachengestalt zurückmuss, ist der Fluch für vier Wochen aufgehoben, jedenfalls zum Teil. Aber nach den vier Wochen wird sich Darcons Blutdurst melden und auch vor der Liebe zu Ewa nicht Halt machen.

Ewa ist zuversichtlich und macht sich auf die Reise, natürlich mit dem Gott Pan im Schlepptau, der es sich nicht nehmen lässt seinen Freunden beizustehen.

In der Zwischenzeit ist auch Thor mit Shiva und dem Hitami auf der Suche nach seiner Schwester, an deren Grab angelangt und muss feststellen, das es leer ist. Voller Fragen sind sie auf der Suche nach ihr, den es könnte vielleicht Narzias Schicksal sein alles zu verändern.

Verschiedene Perspektivwechsel erwarten hier den Leser und nehmen ihn mit in einen atemberaubend spannenden zweiten Band.

 

 

Fazit

Absolut gelungener zweiter Band der Reihe!

Eine Reise zu den Anfängen der Hüter und ihrer Macht beginnt.

Die Reihe

– Diamantdrache (Feuerrosen-Trilogie 1)
– Phönixperle (Feuerrosen-Trilogie 2)

 

5 von 5 Sternen

 

 

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO