*** Rezensionsexemplar ***
Hier kommt ihr zum Buch “Remember: Nichts bleibt vergessen” bei Amazon.

.

Was wäre wenn ….

Wenn du dich nicht erinnern kannst. Genau so ergeht es Mia, die noch immer unter ihrem Gedächtnisverlust leidet.
Dabei gerät sie wegen den illegalen Geschäften ihrer Brüder in die Schußlinie der Organisation, die vor nichts zurückschreckt.
Ryan, ein Mann dessen Vergangenheit ihn zu quälen scheint, hilft Mia immer wieder, ob sie will oder nicht und rettet so ihr Leben.
Obwohl Mia sich am Anfang gegen die Hilfe von Ryan wehrt.
Was beide nicht ahnen ist, dass sie mehr gemeinsam haben als sie denken.

.

Kurzbeschreibung
zu
Remember: Nichts bleibt vergessen

Sie – kann sich nicht erinnern.

Nach einem Autounfall fehlen der 17-jährigen Mia drei Jahre. Als sie herausfindet, dass ihre Brüder in illegale Geschäfte verwickelt sind, gerät sie selbst in die Schusslinie der Organisation. Doch dann taucht plötzlich Ryan auf und rettet sie immer wieder aus gefährlichen Situationen. Nach und nach kommen Mias Erinnerungen an grausame Ereignisse zurück. Doch wer ist Ryan wirklich?

Er – erinnert sich an alles. Nur nicht an sie.

Ryan kämpft mit den Scherben seiner Vergangenheit. Die Experimente, die an ihm durchgeführt wurden, verfolgen ihn noch immer. Bereit, seinem Leben ein Ende zu setzen, steht er hoch oben in den Bergen am Rande einer Schlucht. Kann Mia ihn retten und können sie gemeinsam einen Weg finden, die schreckliche Vergangenheit hinter sich zu lassen?

.

Meine Meinung

Dieses Buch wurde mir wärmstens empfohlen und ich muss sagen … zum Glück.
Was für ein genialer Auftakt.

Hier lernt man zwei Protagonisten kennen, die beide mit ihrer Vergangenheit in der Gegengwart zu kämpfen haben und gleichzeitig durch verschiedene Ereignisse aufeinandertreffen.

Ryan denkt, er würde nur einem Auftrag folgen, wobei er sich beim ersten Zusammentreffen nicht vorstellen kann, weshalb ihm soviel an Mia zu liegen scheint.
Mia will ihre Ruhe und merkt sehr schnell, das die Ruhe und die Gefühle die Stückweise hochkommen ihre Erinnerungen zurückbringen, so grausam diese auch sein mögen.

Ich liebe den bildhaften Schreibstil, dieses Knistern, die Geheimnisse und vor allem das komplette Setting.
Spannend von Anfang bis Ende wirft es immer wieder Fragen auf und man fiebert mit, hofft und bangt bis zur letzten Seite.
Sehr cool und ich freu mich schon auf mehr aus der Feder der Autorin.

.

Fazit

Ein gelungener Romantic- Thrill mit Suchtfaktor!

Mehr Informationen:

Homepage von Romy Terrell
Romy Terrell bei Instagram

.

5 von 5 Sternen




Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO