Preis: 3,99€ [D, E-Book]
Seitenanzahl: 300
Meine Wertung: 4/5
Verlag: Impress
Empfohlenes Alter:
Ab 14 Jahren
erschienen am: Juni 2018
ISBN: 978-3-646-60442-9

 

Reziexemplar!

Kurzbeschreibung

Luna ist froh, dass sie im Hotel nebenher arbeiten kann. Denn so kann sie sich etwas dazuverdienen zu ihrem Abitur.
Bei einem ihrer Aufträge, läuft ihr unvermittelt ein gutaussehender junger Mann über den Weg, der Luna nicht mehr aus dem Kopf geht und der als Gast in den oberen Etagen wohnt. Luna und David, wie der junge Mann heißt, begegnen sich noch öfter.

Beide wissen nichts voneinander, bis auf einen Punkt. Das sie einander nicht aus dem Kopf bekommen.
Dabei ahnt Luna nicht wirklich, das David der gefeierte Frontman einer erfolgreichen Rockband ist und er hat nicht vor diesen Umstand zu ändern, da er sich endlich mal wieder wie er selbst fühlt und nicht noch einen Groupie möchte.

Nur kann dieses Geheimnis nicht alles verändern…

 

Cover

© by Impress

Ein tolles Cover, das nicht nur Thematisch sehr gut passt, sondern auch von der Farbwahl ein Eyecatcher ist.

 

 

 

Schreibstil

Die Autorin Sophie Fawn hat hier eine interessante Geschichte verfasst, die einen mitnimmt zu zwei sehr unterschiedlichen Personen.
Luna ist jung, manches Mal etwas Tollpatschig und arbeitet nebenher um sich etwas dazuzuverdienen.
David ist jung, hat Geld und Ruhm im Übermaß und ist froh endlich seine Ruhe von all dem Trubel zu haben. Beide sehnen sich nach Nähe und doch hat es die Autorin geschafft hier ein Geheimnis bei beiden einzubinden das alles verändern könnte. Die Persepktivwechsel der Protas gefallen mir und sind gut dargestellt. Es gibt eigentlich nur einen Punkt Abzug, da es mich nicht zu 100 % überzeugen konnte, was aber nur meinem Geschmack entspricht.

 

Meinung

Ein Tollpatsch auf Abwegen …

In dem Fall ist es Luna Heinrich mit ihren 18 Jahren, die in einem Hotel mitten in Köln jobbt und gerade einem Hotelgast ganz uncharmant über den Fuß fährt.
David wie der Gast heißt ist 21 Jahre alt und Rocksänger einer beliebten Band.
Luna weiß das nicht und ist fasziniert von David und seiner ganzen Art. Man könnte fast sagen es ist Liebe auf den ersten Blick.

Beide laufen sich noch öfter im Hotel über den Weg, da die obere Etage als Stützpunkt dient um ihr neues Album aufzunehmen. Dabei ändert sich allerdings etwas in David, der bei Luna er selbst sein kann.
Das Problem ist nur, das Luna nichts von seiner wahren Natur weiß als Sänger.
Dieses Geheimnis das hier mitten zwischen beiden steht, könnte alles verändern …

Gefällt mir sehr gut die Protagonisten und auch die Story, die hier einen mitnimmt zu einem jungen Mann, der sein Ziel aus den Augen verloren hat und sich verloren vorkommt als Sänger einer Rockband.
Dabei gefällt mir seiner Art und auch wie er Luna einschätzt. Er hat Angst, dass sie sich zurückziehen könnte wenn sie die Wahrheit darüber erfahren würde.

Eine tolle Geschichte die mir wundervolle Lesestunden bereitet hat.

Fazit

Empfehlenswerter Geschichte, die zum Träumen einlädt!
Musik, die Dein Herz berührt.

Die Reihe

– Rhythm and Love 1: Luna und David
– Rhythm and Love 2: Sammy und Jayden (erscheint im August 2018)

 

4 von 5 Sternen

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO