Preis: 3,99€ [D, E-Book]         
Seitenanzahl: 834
Meine Wertung: 5/5
     
Verlag: Publz oHG
erschienen am: März 2018

Kurzbeschreibung

Kernland steht vor einem Problem und im ganzen Land wird jeder auf seine ganz eigene Prüfung gestellt. Sei es jetzt Xeroan, der mit seinen Weggefährten unterwegs ist und einiges über die Schwerlegenden zu erfahren oder Kaska und die anderen.
Dabei geraten sie in äußerst brenzlige Situationen die sie nur gemeinsam meistern können.
Seine geliebte Lyri hat derweil alle Hände voll zu tun um ihr Leben zu kämpfen an der Seite von Sherezan. Die Magie scheint sich ihren Weg zu bahnen und Barrad gerät in eine Notsituation.

Wohin wird der Weg die Gefährten im Kampf führen…

 

Cover
Das Cover ist absolut gelungen und gefällt mir sehr gut. Zum einen sieht man eines der Schwerter um das sich die Legenden ranken und zum andern eine Burg und einen kleinen Einblick wie durch ein Schlüsselloch nach Kernland. Mit dem Farbton ein gelungener Eyecatcher. :)

 

Schreibstil

Die Autorin Kay Noa hat hier eine wundervolle Fortsetzung der High Fantasy Saga geschrieben und mich absolut begeistern können.

Schon beim Einstieg merkt man, das es gleich spannungsgeladen weitergeht. Man wird wieder nach Kernland und seinen Protagonisten entführt. Die Charakterentwicklung der Protas ist auch sehr gut gelungen und umgesetzt.
Ich muss sagen mir gefällt persönlich Lyri von ihrer Entwicklung sehr gut. Wobei alle dies durchmachen, je nach erlebtem. Kaska ist auch immer wieder für Überraschungen gut und der gesamte Inhalt ist fesselnd und macht Lust gleich auf den nächsten Band. <3

 

Meinung

Wenn die Suche nach Antworten weitergeht …

Dann sind wir wieder in Kernland, das ich einfach fantastisch finde und hier begegnen wir nicht nur Xeroan der mit Kuno und den anderen in einen Konflikt mit dem Gesetz gerät, sondern auch altbkannte wieder.

Einem von Xeroans  Gefährten und zwar Izmaban gerät unter Mordverdacht und wird an einen Ort gebracht von dem es angeblich kein Entrinnen geben soll.
Die Freunde allerdings geben nicht kampflos auf und erst recht lassen sie niemanden zurück. Dabei erfahren sie mehr als sie vermutet hätten.

Zur selben Zeit, gerät Lyri in der Gefolgschaft von Sherezan in Bedrängnis und in einen Konflikt der nicht nur zwischen den Völkern lange zu brodeln scheint, sondern in dem sie einem Verrat größeren Ausmaßes auf die Spur kommen.

Selbst Barrad der eigentlich alle Hände voll zu tun hat muss kämpfen um das Leben seiner Lieben und sieht sich in einer Situation die ihm alles abverlangt.
Die Fäden führen zusammen und gemeinsam schreiten sie alle zu einem finalen Showdon.

Ich liebe die Reihe und könnte gerade so weiterlesen. Zum einen ist es Klasse umgesetzt und hat für mich Suchtfaktor Potenzial.
Es muss genossen werden beim Lesen, da man hier viele verschiedene Aspekte der Sichtweisen hat und der Orte, aber das macht es umso interessanter und passt für mich zu einem Top Titel in der High Fantasy.

 

Fazit

Absolut empfehlenswert und sehr gelungen!
Eine Welt, verschiedene Reisen und ein Kampf der alle vereint.

 

Die Reihe

Vorgeschichte
– Herausgelesen: Ein Typ wie aus dem Buch
– Hereingelesen: Suche zwischen den Zeilen

– Schwerttanz-Saga 1: Täuscher
– Schwerttanz-Saga 2: Grimm

 5 von 5 Sternen

Loading Likes...

2 Kommentare

  1. karin

    4. April 2018 at 16:22

    Hallo liebe Susanne,

    das Cover macht schon ganz schön Eindruck mit der Schwertdarstellung, finde ich.

    Schönen Mittwoch..LG..Karin…

    Antworten
  2. Kay

    4. April 2018 at 17:31

    Vielen lieben Dank, diese Rezension hat mir gerade ein seeeeeehr breites Grinsen aufs Gesicht gezaubert. Ich freue mich immer so, wenn meine Figuren Freunde finden.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO