Preis: 12,99€ [ebook] & 16,99 € [D, GB]
Seitenanzahl: 384 Seiten
Meine Wertung: 5/5
Verlag: Ravensburger Buchverlag
Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 14 Jahren
erschienen: Juli 2019
ISBN: 978-3473401819

***WERBUNG***

Reziexemplar!

Darum geht’s:

Eine neue Heimat, eine neue Liebe und eine neue Schule mit düsteren Geheimnissen erwarten Ivory Harris.
Ivy, ist mit ihrer Familie nach New York umgezogen und ihr Abschlussjahr wartet auf sie, das sie an der elitären Privatschule St. Mitchell absolvieren soll.
Ivy freut sich auf ihre Zeit an der Schule, da sie denkt, dass alles in Ordnung ist.
Sie ist mit Heath zusammen, dem gutaussehenden Star der St. Mitchell und mit ihrem Stipendium auch noch an so einer renommierten Schule angenommen.
Nur leider ist die St. Mitchell alles andere als eine normale Schule.
Hier herrschen auch Neid, Eifersucht und Hass und etwas, das Ivys Leben völlig verändern wird.
Denn “DAS SPIEL” erwartet sie auf der St. Mitchell.
Hier heißt es entweder: Wahl, Wahrheit oder Pflicht.
Ein grausames Spiel, das hier deine schlimmsten Ängste benutzt, um dich wie eine Marionette einzureihen.
Kann Ivy überhaupt jemandem vertrauen?
Heath verhält sich beim Start des Schuljahres distanziert und uninteressiert. Genau so, als hätte es die gemeinsame Zeit mit Ivy gar nicht gegeben.
Ein Spiel um die Wahrheit beginnt.

Meine Meinung dazu:

Bist du ein Spieler ….

Denn genau das musst du sein, wenn du an der St. Mitchell Privatschule zum Spiel aufgefordert wirst.
Denn hier will ein anonymer X der Drahtzieher zwischen den Schülern sein und sein eigenes perfides Spiel spielen.
Wer nicht mitmacht wird erpresst und ausgegrenzt.
Dabei werden Gefühle verletzt und Intrigen gesponnen, sei es vom Spielleiter selbst, oder von so manchen Mitschülern die ihre Chance gekommen sehen.

Ivy, die dank eines Stipendiums froh ist an eine elitären Schule, wie die der St. Mitchell in New York zu gehen war froh, aber nach den Erlebnissen will sie nur noch eines.
Die Wahrheit herausfinden.

Hier gefällt mir die Grundstimmung.
Zum einen, wird man zu der 17- Jährigen Protagonisten geführt die glücklicher durch den Umzug nach New York nicht sein könnte. Sie ist in einer glücklichen Beziehung mit Heath, der aus einem einflussreichen Elternhaus kommt und Ivy wie seine Königin behandelt.
Und zum anderen, hat Ivy mit ihren neuen Freunden Ilanja die auf ein Internat geht und Kelly, die mit ihr auf der St. Mitchell ist Glück gehabt.

Nur am Tag des Schulanfangs verändert sich alles und Ivy wird der Boden unter den Füßen weggezogen.
Denn Heath hat sich nach den Ferien verändert und böse Gerüchte kochen hoch, dass er etwas mit einer anderen hat.
Dazu gesellt sich noch sein abweisendes Verhalten und auch die ständigen seltsamen Nachrichten des Spiels, das Ivy noch nicht bewusst ist.
Zumindest noch nicht, was es mit dem Spiel auf sich hat.
Aber nicht nur Heath ist darin involviert, sondern auch noch andere Mitschüler und ein Countdown um die Wahrheit beginnt.

Zum letzten Mal hab ich persönlich bei Gossip Girl solche Vermutungen angestellt und ich lag ein paarmal falsch, was ich ja liebe und das ist nicht sarkastisch gemeint.
Eine Story, die nicht nur spannend ist und mit den Protagonisten und ihrer sehr gut ausarbeitenden Charakteristika Lust auf mehr macht. Das Setting dazu ist passend wie auch die falschen Fährten die hier gelegt werden.
Das Buchcover ist dazu passend und wie ein Schnitt der alles verändert.

Fazit


Eine Story die mich begeistern konnte
Intrigen, Geheimnisse und ein Spiel das dich verändert.

5 von 5 Sternen

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO