*** Rezensionsexemplar ***

Kurzbeschreibung
zu
Shadowscent – Die Blume der Finsternis

Eine Welt der Düfte.
Genau in dieser Welt lebt Rakel, eine Dienerin mit dem besonderen Talent für Düfte und Ash der Leibwächter des Kronprinzen, dessen Leben zu beschützen oberste Priorität hat.

Leider geraten die beiden in Schwierigkeiten bei dem Fest des Blütenmondes.
Genau bei diesem Fest wird der Kronprinz vergiftet und die beiden müssen ihn retten.
Wird es Ihnen gelingen?

.

Mein erster Eindruck

Düfte … ein Thema das ich faszinierend hier umgesetzt finde.
Die Idee und das passende Setting gefallen mir und auch die Protagonisten die einen nicht nur neugierig machen, sondern sich selbst sehr gut weiterentwickeln in der Story.

.

Meine Meinung
zu
Shadowscent – Die Blume der Finsternis

Hier lernt man als Leser das Kaiserreich Aramtesch kennen.
Bildhaft und sehr interessant finde ich das Setting der Welt und auch der Protas.
Dazu das Thema Düfte und auch dass es hierzu ein Fest, wie das Blütenmond Fest gibt, sind klasse und machen Lust auf die Story.

Die Protagonisten mit ihrer sehr interessanten Charakteristika gefallen mir. Hier lernt man zum Beispiel Rakel kennen, die schon viel in ihrem Leben mitmachen musste und die trotz allem sehr taff ist.
Ash dagegen ist ruhig und hat sehr viele Geheimnisse, die aber neugierig machen.
Alles in allem ein Weltensetting und eine Story die Lust auf mehr macht.

.

Fazit

Bildhafte Story im Reich der Düfte.

Mehr Informationen:
Dragonfly
Die Webseite der Autorin P.M. Freestone

.

5 von 5 Sternen

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO