Sign of Stars

by , on
Okt 15, 2021

*** Rezensionsexemplar ***
Hier kommt ihr zum Buch “Sign of Stars” bei Amazon.

.

Ein Leben ohne Farben …

Genau solch ein Leben führt die 22-jährige Sora Winter.
Sie ist eine Capricorn und ihrem liebenden Seelenverwandten noch nicht begegnet. Deshalb sieht sie die farbenfrohe Welt in einem Mix aus Schwarz und weiß mit verschiedenen Grauabstufungen.
Dies sollte theoretisch kein Problem sein, denn Sora ist seit längerem in einer glücklichen Beziehung, zwar nicht mir ihrem Seelenverwandten, aber mit jemandem den sie liebt.
Aber was wäre .. wenn man sich trotz allem allein fühlt?
Was wäre .. wenn sich überraschend jemand meldet auf deinem Social Media Account und einen Funken entfacht von dem man selbst nie geahnt hätte, dass er bei soviel Menschen wirklich existiert.
Ja, was dann ….

.

Kurzbeschreibung
zu
Sign of Stars

Wenn deine Welt nur aus tristen Grautönen besteht, was würdest du tun, um Farben sehen zu können?
Das Leben der 22-jährigen Sora könnte perfekt sein. Sie hat einen Mann an ihrer Seite, der sie liebt, zwei wundervolle Katzen und eine vielversprechende Zukunft vor sich. Dennoch kann die junge Capricorn ihr Glück nicht genießen, denn eine Sache bleibt ihr verwehrt: die Welt in ihren wahren Farben zu sehen. Um diese Fähigkeit zu erlangen, müsste Sora ihrem Liebenden – ihrem Seelenverwandten – begegnen und ihn berühren. Dass dies passiert, ist jedoch höchst unwahrscheinlich. Zumindest denkt Sora das, bis sie eines Tages eine Direktnachricht von dem attraktiven Cancer namens Rémi erhält. Je mehr Sora mit ihm chattet, desto stärker keimt die Hoffnung in ihr auf, dass er tatsächlich ihr Liebender sein könnte. Die räumliche Distanz stellt sie jedoch vor ein Hindernis, denn Rémi wohnt in einem anderen Land. Schließlich muss sich Sora die Frage stellen, was ihr wichtiger ist: eine Welt voller Farben oder Sicherheit?
(Auszug von Amazon)

.

Meine Meinung

Zuallerst einmal ich liebe die Story.
Hier wird man mitgenommen in eine Welt die entweder aus den Personen bestehen die ihren Seelenverwandten gefunden haben und Farben sehen können, oder aus denen, die das nicht haben und in einer tristen grauen Welt leben.

Ich finde alleine schon diese Idee klasse.
Hier lernt man eine junge taffe Frau kennen.
Sie lebt in einer stabilen Beziehung mit einem jungen Mann, der außer Arbeit nichts mehr zu kennen scheint.
Das Zusammenleben gestaltet sich daher schwierig, aber Sora bleibt, sei es aus Gewohnheit, Sicherheit oder der Angst allein zu sein.
Dabei entdeckt ein junger Mann aus Frankreich ihr Profil auf Instagram und schreibt sie an.

Ich liebe die Idee und ja, wenn dich der Blitz trifft und du im tiefsten Inneren weißt, es ist das richtige, dann ziehst du das auch durch.
War bei mir nicht anders und ich habe meine Entscheidung auch nie bereut. Liebe auf den ersten Blick oder tiefer gibt es, wie ich aus eigener Erfahrung weiß.
Dazu die Idee mit den Fantasy Elementen und dem bildhaften Schreibstil und ich habe die Story durchgesuchtet in einem Rutsch.
Ich freu mich schon auf mehr aus der Feder der Autorin.

.

Fazit!

Eine wundervolle Lovestory!

Mehr Informationen:
Homepage von Melina Coniglio

5 von 5 Sternen

alt="Bewertung 5 Sterne"


Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO