Sommer-Special: Part 11

by , on
Aug 11, 2020

*** WERBUNG ***
Sommer- Special 2020

Eine Reise die ist spannend …

Bibi hat schon mitbekommen das unserer Reise spannend ist und das wir immer etwas tolles erleben. Da kommt noch einiges auf uns zu .. aber psst … nicht Bibi verraten sonst steinigt die mich noch.
Also dann ran .. die nächste Station erwartet uns.
Hier erwartet uns nicht nur Buchiges .. sondern auch noch Wasserfälle die es in sich haben.

Sommer-Special Part 11

Island und seine fantatsischen Orte …

Nach diesem echt grandiosen Anblick der geheimnisvollen Kiste, die wir hinter dem Wasserfall gefunden haben, sind wir auch schon wieder zurück und befinden uns auf dem Weg ins Laugarvatn Fontana. Dort wollen wir relaxen. Man glaubt es kaum, es gelingt uns auch, wobei ich nach ein paar Minuten schon hibbelig werde.

Bildquelle: Pixabay.com

Bibi fläzt sich genüsslich neben mir und ich schnappe mir mein Handy um etwas zu lesen.

Ja … ja .. die Buchsucht kennt auch im Urlaub kein halten.

„Duuuuu …  hör mal Bibi, heute Abend müssen wir mal Ausschau halten ob wir vom Hotel aus die Polarlichter sehen. Es ist zwar nicht der günstigste Zeitpunkt, aber vielleicht haben wir Glück.“

Bibi: „Ohhh jaaaa, das machen wir … schnarch …Hapfühhhh ….“

Bibi ist total K.O. 
Wobei bei dem Urlaub wundert mich nichts.
Was mich allerdings immer noch verwundert sind diese seltsamen Verfolger und beunruhigend finde ich auch den Typ, der auf uns gefeuert hat.
Was geht da nur vor und vor allem … in was steckt da unser Mechaniker????
Ich überlege und tippe meinem Schatz schnell eine Nachricht.

Ich warte und warte und ich bin nicht gerade für meine Geduld bekannt. Auch wenn diese quasi eine Tugend darstellen sollte wenn man der Redewendung glauben darf.

Pling …

MOMENT …  schoss es mir durch den Kopf.
Die haben seine Werkstatt durchsucht???
Oh mein Gott wo steckte der bloß drin?

Mich überlief es eiskalt und ich muss gestehen, das ist kein Angenehmes Gefühl.
Aber … positiv Denken.
Wir haben die Charger und uns.
Gemeinsam fanden wir schon einen Weg .. eine Lösung und wenn nicht treten wir den Hirnis in den Arsch.

Ich nickte mir selber zu und bestärkte mein Denken, während Bibi von meinem Gedankengang nichts mitbekam. Ich vertiefte mich wieder in meine aktuelle Lektüre.

Ein paar Stunden später war ich Fix und Foxi vom Nichtstun und dabei war meine To do Liste für den Urlaub lang … extremst lang.

„Bibiiiiiiiiii …“

„Jaaaa  ???  …. Gähn“
Bibi streckt sich und schaut mich verschlafen an.

„Ich hab eine Idee für morgen, wenn wir weiter zu den Niagara Fällen ziehen.“

Bibi: „Okay und was für eine? Solange du keine Wahnsinnige Idee hast, wie in einem Fass da runter zu fahren bin ich dabei.
Wenn … und jaaa … WENN  es wirklich ungefährlich ist.“

„Bibi mit mir ist es doch immer ungefährlich.“

Bibi lacht sich schlapp und ich sehe sie baff an.

„Wieso lachst du dich jetzt schlapp?“

Bibi:“Haa..haa..haaaa du und ungefährlich.. der ist zu gut. Ha.. haa.. haaa zuuuu gut.“

„Bibi hast du gerade einen Lachflash?“

Bibi: „Aua.. Hahhaaaahhaaaa.. aua mein Bauch. Ich bekomme ….Hahhhhahhhahhha… doch wirklich Lachmuskeln vom vielen Lachen.“
Bibi reibt sich die Tränchen ab die bei ihrem Lachflash flossen.
„Also gefährlich ist es fast immer. Heute war mal richtig relaxt, aber ich bin gespannt wann es wieder rund geht.“

„Jaaaaa… aber bei den Niagara Fällen doch nicht. Außerdem ist da eine ganz berühmte Szene gedreht worden.“

Bibi: „Hmmm … welche denn?“

„Kennst du Pirates oft he Caribbean- Am Ende der Welt. Da sind die Niagarafälle zu sehen.“

Bibi: „Du machst deine Recherchearbeit gut, finde ich Cool. Ich erfahre Sachen von denen ich noch gar nichts wusste. Okay dann lass uns jetzt schlafen.“

„Aber die Polarlichter schau mal.“

Traumafte Eindrücke …

Bildquelle: Pixabay.com

Ja – wir hatten Glück und konnten die Polarlichter spätabends von unserem Hotel aus sehen. Ich sag euch – ein Anblick, der absolut faszinierend ist.

Der frühe Vogel kann mich mal …

Morgenstund hat Gold im Mund.
An diesem Morgen waren wir beide noch nicht so wach und das relaxen hatte mich mehr geschlaucht, als die letzten actionreichen Tage.

„Morgen du Schlafmütze!“ , brummelte ich Richtung Bibi und schlich ins Bad.

Bibi: „Selber Morgen …. Schnarchi.“

„Pfühhh … sagt die wo mitten bei den Thermalquellen den Bären raushängen lässt.“

Bibi: „Da muss ich verschnupft gewesen sein.“
 
„Mhmmmmhhh … „ ,kommt es von mir und ich stelle mich erst einmal unter eine erfrischende Dusche. Danach sah ich alles mit neuem Elan.
 Ich huschte aus dem Bad und meine liebe Freundin, hatte doch wirklich Kaffee liefern lassen.
 „Ach du bist ja ein Schatz.“

Bibi: “Gerade war ich noch eine Bär – pfühh …. du Monster“

„Dass bist du auch….  aber ein ganz lieber.“ ;)
Ich zwinkerte ihr zu während sie ins Bad stolzierte und mir die Zunge rausstreckte.

Niagara Fälle wir kommen …

Bildquelle: Pixabay.com

Nachdem wir abfahrbereit waren, switchten wir zu unserem neuen Hotel und machten uns auf den Weg zu den Niagara Fällen.

Auf der Fahrt erkläre ich Bibi gerade was ich herausgefunden habe von unserem Ausflugsziel.
“Wobei das nicht NUR einfache Wasserfälle waren.
Bei meinen Recherchen traf ich da auf einiges, wie die drei großen Wasserfälle auch „Horseshoe Falls“ genannt deren Wassermassen die da in die Tiefe stürzten 90% ausmachten.”

Bibi: „Krass …“

„Genau das fand ich auch, deshalb habe ich auch vor, erst einmal die „Goat Island“ zu besuchen.
 Die Ziegeninsel hat eine tolle Aussicht auf die „Bridal Veil Falls“ mit ihrem Terrapin Point. Und sie hat Zugang zur Windhöhle und der liegt wiederum knapp hinter dem rauschenden Wasservorhang. Dort gibt es sogar einen Aufzug. Also richtig cool. Bibi komm schon.“

Bibi: „Du bist wieder hektisch und machst,  als ob die Wasserfälle vielleicht wegrennen könnten, wenn wir kommen. Keep Cool und vor allem, wo sind die Ohrstöpsel, wenn du so nah ran willst brauch ich einen Gehörgangschutz.“

„Ja, ich hab alles dabei.“ Ich zaubere auch gleich für jeden ein paar Ohrstöpsel hervor.

Bibi: „Was ist denn das?

„Ein paar Ohrstöpsel.“

Bibi: „Aber ich habe die ..“

„Moment ich hab verschiedene mitgenommen. Falls ein paar herunterfallen, nass werden oder nicht so gut sind. Also Vorrat ist da. Welche magst denn?“

Bibi: „Okay, nun dann die …“ , schaut Bibi verwundert.

Bibi: „Du bist auf alle Fälle gerüstet.“ , grinst sie mich an.

„Immer .. okay …fast immer.“

An der Aussichtpattform angekommen erwartet uns eine gigantische Aussicht auf diese tosenden Wassermassen, die sich mit einer Urgewalt herunterstürzen.
Sehr cool, muss man schon sagen und dann noch die Idee mit den verschiedenen Aussichtspunkten die gleichzeitig auch sehr interessant sind.
Wobei Lebensmüde als Bezeichnung genau trifft, wenn man versucht hier sich in einem Fass herunterzustürzen.
 Nachdem wir uns das Spektakel angesehen haben und die Niagarafälle ja im Osten der USA liegen ist unser nächstes Reiseziel eindeutig New York.

Deshalb machen wir uns von der Grenze, die den Bundesstadt New York und die Provinz Ontario verbindet, auf zu einem Mietservice, da wir jetzt „ On the Road“ gehen um mehr vom amerikanischen Lebensgefühl zu erhaschen. Konnten wir ja manche Sehenswürdigkeiten wegen unseren Verfolgern nur kurz sehen, wird es hier nun ausgedehnt. So der Plan ….

„Komm Bibi, ich hab uns ein echt cooles Fahrzeug bestellt. Und zwar einen Caddilac Escalade.“

„Was ist denn das für ein Monstrum?“ , quietscht Bibi als sie das riesen Gefährt sieht.

„Cool …gelle? Da haben wir Stauraum, falls wir noch einiges finden auf unserem Weg.“

Bibi: „Ja, aber parken darfst das Teil dann du. Da kommst ja nirgendwo rein.“

„Doch doch … lass Sanne mal machen. Die großen Strecken können wir uns ja abwechseln und beim Parken mach ich das dann.“

Bibi: „Okay, ist ja nur, wenn die Parkplätze wie bei uns sind.“

„Ohhh ja .. ich weiß, da passt rein, aber ans aussteigen haben die nicht gedacht.“

Bibi: „Das stimmt… „ , lachen wir.



„Jetzt komm und lass uns starten, wir haben jetzt 7 Stunden bis New York plus Minus vor uns.“

Bibi: „Ja na los. Ich hau den Sound rein und die erste Fahrt darfst du übernehmen. Okay? Dann setz dich und wir starten.“

Musik aufgedreht.  Fester nach unten und los geht die Fahrt.

Die Wilde Fahrt nach New York …

Bibi: „Wir müssen unbedingt in die Premium Oulets von Waterloo. Die liegen auf dem Weg und haben geöffnet.“

„Ja klar machen wir, wir sind ja super in der Zeit und da können wir auch gleich mal Rast machen.“

Gesagt – Getan!!!

Bildquelle: Pixabay.com

Eingedeckt mit vollen Bäuchen und vielen, vielen Taschen,  die bei dem Gefährt sehr gut in den Kofferraum passen, geht es weiter und wir kommen nach 9 Stunden an. Ich muss gestehen dass sogar ich jetzt dringend Schlaf brauche.

„Bibi … ich bin Fix und Foxi und mein Hintern tut vom Sitzen weh.“

„Ach Schmarrn, das war MEGA, was wir alles gesehen haben auf dem Weg. Da brauch ich daheim gleich mehrere Alben und Sticks zum runterziehen. Megaaa…“

Bibi: „Joaa war schon cool.”

“Morgen werden wir dann“ die Stadt, die niemals schläft“ erkunden und mein Vorschlag, der Central Park. Den nutzen wir zum Relaxen.
Dann der Times Square, dann das Empire State Building, und vor allem die Edge, genauer gesagt die offene Aussichtsplattform The Edge Hudson Yards. Das muss Mega cool sein und mal schauen ob meine Höhenangst oder ich gewinne.“

Bibi: „Na ich schau mir das erst einmal an. Das hört sich extremst an.“

„Genau das ist ja das geniale.
Und dann mit dem City Bike über die Brooklyn Bridge, denn da hat man eine wundervolle  Aussicht auf alles. Mit dem Auto kannst das vergessen.“

Bibi: „Ja Rad fahren ist genau meins, da bin Ich dabei.“

„Uum Mittagessen dachte ich mir, genehmigen wir uns was aus dem Meatpacking District, da gibt es eine riesige Auswahl an Bars, Restaurants und Shooping, wie den Chelsea Markt.
Wenn wir dann noch können, Zwischenstopp im Hotel und dann zu der Freiheitsstaute auf Liberty Island.
Und dann……“

Bibi: „Susannne … du irres Ding  … lass uns den Rest morgen noch machen. Das ist ja Mega viel.“

„Och …nur ein paar Stationen. Ich hab z.b. noch die Grand Central Station und das Greenwich Village und Soho auf dem Programm.
Es würde noch sehr viel mehr geben, aber wenn wir morgen dann weiter wollen, dann sind wir damit gut bedient.“

Bildquelle: Pixabay.com

New York … New York …

Nach einer faszinierenden Reise durch New York, bei der wir beide froh waren nach der Aussicht wieder festen Boden ohne Durchsicht unter den Füßen zu haben, checken wir nachdem wir die komplette To do liste geschafft haben, aus und machen uns mit dem Auto auf nach San Francisco mit ein paar Stops, wie in Chicago, um uns die herrliche Skyline anzusehen.

Bibi: „Das glaubst ja nicht, Chicago ist bekannt dafür, das der erste Wolkenkratzer der Welt 1885 dort gestanden hat. Krass oder wie früh das schon war und dann ist das einer der größten Städte.“

„Sag ich ja Bibi, die haben was zu bieten und da wir auf der Durchreise sind bietet sich das gerade an.“

Bibi: „Na dann auf, schau mal da vorne kommt schon das Schild für die Ausfahrt.“

„Ja, Ich seh es, komisch, ich denke wir haben ein Problem.

Bibi: „Wie meinst den das jetzt. Mit Chicago?“

„Nein, Ich denke wir werden verfolgt seit Höhe Toledo. Das kam mir da schon seltsam vor, aber ich versuch mal normal weiterzufahren, vielleicht bilde ich mir das ja auch nur ein.“

Bibi schaut in den Rückspiegel. „Wollen wir es hoffen.“

„Ja, das macht nichts, wir haben die Charger, sie funktionieren und wenn nicht wird geswitcht, alles gut.

Gut liegt im Auge des Betrachters …

Bibi: „Von wegen gut, die verfolgen uns und holen auf.“

„Ich hab das auch bemerkt nur keine Panik auf der Titanik.“
Mitttlerweile versuche ich sie durch die Innenstadt abzuhängen, was ein kleines Problem darstellt, wenn man sich hier nicht richtig auskennt und die Verfolger einen Mist darauf geben ob die Ampel rot oder grün ist.

„Meine Güte die Nerven mich. Bibi mach Bilder schnell.“

Bibi: „Wie Bilder???“

„Na von der Skyline.“

Bibi: „Wie ??? Im vorbeirasen???  Wie soll denn das gehen???“

„Einen Moment.“ Susanne haut die Handbremse rein und reißt das Steuer rum, so dass wir doch wirklich in eine Parklücke am Rand schießen.

„Was … wooooo …“ , schreit Bibi.

„Schnell mach.  Wir müssten etwas Vorsprung haben und …“

Bibi: „Und dann .. was ..?“

„Ich stelle unsere neuen Koordinaten ein. Unser Fahrzeug hat einen Aufkleber bekommen für besonders gute Dienste.“
„Okay .. „ ,Bibi knipst hektisch und ich tippe auf dem Charger herum.

Nächstes Ziel: Colorado!!

Noch ehe ich „Go“ drücken kann, wird die Tür aufgerissen und eine Pistole an meine Kopf gehalten, während Bibi schreit.

Jetzt habe ich tolle News für euch.
Bei unserem Besuch habe ich doch wirklich gut versteckt Bücher gefunden und zwar Megaaa … tolle … Bücher die es heute bei mir gibt.
Die Inseln rund um die Niagara Fälle stecken voller Überraschungen wie wir feststellen musten.
Also ran an die Tasten und in den Lostopf gehüft.

Übrigens Part 12 findet ihr bei der lieben Bianca von Bibilotta.

GEWINNE

Mit Mandelkuss und Liebe: Traummann gesucht

gesponsert von Jo Berger.

Hier kommt ihr zum Buch bei Amazon.

Kurzbeschreibung

Kannst du wissen, wer er wirklich ist? So hat sich die Macaronbäckerin Ella ihre Zukunft nicht vorgestellt! Nach dem Brand ihres Macaron-Cafés steht sie vor den Scherben ihrer Zukunft, und seit der letzten Enttäuschung traut sie keinem Mann mehr über den Weg. Nur in ihren Jugendfreund Niklas hat sie volles Vertrauen. Kurz nach dem Brand taucht der smarte Manager Sam im Dorf auf. Zwischen ihm und Ella fliegen sofort die Fetzen. Was sie nicht weiß: Sam spielt mit verdeckten Karten, denn er ist keineswegs ein Urlauber, sondern hat einen Auftrag. Und der hat ausgerechnet mit Ella zu tun. Doch Ella, das Dorf und seine Menschen bringen ihn zum Nachdenken. Er muss sich entscheiden: Job oder Liebe! Plötzlich nimmt das beschauliche Dorfleben eine Wendung, die Ellas ganzes Leben verändert. Und auch Ella muss sich entscheiden!
(Auszug von Amazon.)

Hier kommt ihr zur Homepage der Autorin Jo Berger.

Für immer heißt nicht für ewig

gesponsert von Jill Hobbs.

Hier kommt ihr zum Buch bei Amazon.

Kurzbeschreibung

»Alles, was ich anfange, endet irgendwann in einer Katastrophe.«Nach über zwanzig Jahren Ehe steht Jessie unfreiwillig vor den Trümmern ihres Lebens. Damals hatte sie sich Hals über Kopf verliebt und war sich sicher: Diese Liebe hält für immer. Nun ist sie allein. Mit gebrochenem Herzen und einem Leben voller Probleme. Von wegen, für immer und ewig! Das ist nichts weiter als eine lächerliche Phrase. Passender wäre: Für immer heißt nicht für ewig.Doch mit einem Mal erkennt sie, dass sie nicht nur einen Trümmerhaufen, sondern auch das Geschenk einer neu gewonnenen Freiheit bekommen hat. Ein Leben, in dem sie allein Entscheidungen trifft, Nächte durchmachen kann, wann sie will und mit wem sie will. Gleichzeitig muss Jessie lernen, dass man nie zu alt ist, um eine neue Leidenschaft zu entdecken, aber auch, was mit einem Mutanfall alles möglich ist und dass sie von komischen Käuzen und ihren Freundinnen noch viel lernen kann.Plötzlich lautet ihr neues Lebensmotto: Mach dir deinen eigenen Plan vom Glück. Nicht zuletzt wegen Sebastian …
(Auszug von Amazon.)

Hier geht es zur Homepage von Jill Hobbs.

Engel in Aufruhr

gesponsert von A.C.LoClair.

Hier kommt ihr zum Buch bei Amazon.

Kurzbeschreibung

Das wahre Selbst zu lieben, fällt schwer, auch als Engel auf Erden. Besonders dann, wenn vermeintliche Makel, wie die Farbe der Flügel, das Leben schwermachen. Kann ein anderer ertragen oder gar lieben, was man selbst nicht akzeptieren kann? Oder ist es besser, die Wahrheit für immer zu verschweigen? Gay Romance Kurzgeschichte
(Auszug aus Amazon)

Hier kommt ihr zur Homepage der Autorin A.C. LoClair.

Undesigned Love: Traust du deinen Gefühlen?

gesponsert von Hope Cavendish.

Hier kommt ihr zum Buch bei Amazon.

Kurzbeschreibung

Gutaussehend, fröhlich und entspannt. Das ist der erste Eindruck, den die lebenslustige und sinnliche Kate Dixon von Jasper Holcombe hat, als sie ihn bei einer Rooftop Party in London kennenlernt. Nichts deutet zunächst darauf hin, dass Jasper in seinem Leben schon Narben davongetragen hat.
Kates eigene Narben sind zwar nur innerlich, aber sie haben sie dennoch geprägt. Darum ist sie fest entschlossen, sich nie wieder von einem Mann in ihrer Freiheit einschränken zu lassen. Mit Jasper kann sie ungezwungen ihren Spaß haben und das genießt sie. Doch ihr Herz scheint andere Pläne zu haben und plötzlich sieht Kate sich mit Gefühlen konfrontiert, von denen sie sich nie wieder fesseln lassen wollte …
(Auszug von Amazon)

Hier kommt ihr zur Homepage von Hope Cavendish.

Immer noch wir

gesponsert von Elja Janus.

Hier kommt ihr zum Buch bei Amazon.

Kurzbeschreibung

Plötzlich stehen sie sich auf einer Party gegenüber: Lina und Joe. Unbekannt und doch seltsam vertraut. Als die beiden eine Nacht später entdecken, wie lang sie sich schon kennen, ist es um ihre Herzen bereits geschehen. Doch mit den Gefühlen füreinander wächst auch Joes Impuls zu fliehen. Kann Lina ihn davon überzeugen, dass es für die Liebe immer eine zweite Chance gibt?
(Auszug von Amazon.)

Hier kommt ihr zur Facebookseite von Elja Janus.

Das Hotel an der Alster

gesponsert von dotbooks.

Hier kommt ihr zum Buch bei Amazon.

Kurzbeschreibung

Hamburg statt Hitzacker, Pumps statt Gummistiefel! Marie, Mitte Dreißig, hat genug vom Leben in der Provinz und wagt in der mondänen Weltstadt einen Neuanfang: Im glamourösen Hotel Grand Hansson bekommt sie durch ihre Freundin Ilka einen Job im Sekretariat. Doch als wären das Chaos des Büroalltages und eine intrigante Kollegin nicht schon Herausforderung genug, verliebt sich Marie ausgerechnet auch noch in Ronaldo Schäfer – den gleichermaßen galanten wie unerreichbaren Direktor des Sterne-Hotels … Aber Marie ist mit ihrem Liebeskummer nicht allein, denn auch die sonst so toughe Ilka leidet unter akutem Herzschmerz – zum Glück haben die beiden ihre Freundschaft, die nichts und niemand auf die Probe stellen kann. Oder etwa doch?
(Auszug von dotbooks)

Hier kommt ihr zur Homepage von Christian Pfannenschmidt.

Bevor wir aber nun zu den Gewinnen kommen für die ihr bei mir in den Lostopf hüpfen könnt, denkt daran bei der lieben Bianca von Bibilotta vorbeizuschauen, den da erwartet euch nicht nur Part 11 der Story, sondern auch noch einmal die Möglichkeit auf tolle Buchgewinne.
Hier geht es zu ihrem Blog.

Aber nun zum Gewinnspiel!!!

Was müsst ihr tun !!

Beantwortet mir einfach nun EINE der
folgenden Gewinnspielfragen in 2-3 Sätzen.
Sollte die Kommentarfunkton nicht gehen,
schickt mir eine Mail an:
admin@buecherausdemfeenbrunnen.de
Betreff: Sommer-Special – Part
11

Gewinnspielfrage

Wie findet ihr die Niagara Fälle oder was würde euch an ihnen am meisten interessieren?
Würdet ihr euch auf die Niagara Bootstour trauen?
Würde euch New York oder Chicago oder Island interessieren?

Das “Sommer-Special Gewinnspiel Part 11” läuft bis
13.August 2020 um 23:59 Uhr!
Es gelten folgende Teilnahmebedingungen!!!
Die Gewinner werden zeitnah auf der Gewinnerseite bekanntgegeben
und haben 1 Woche Zeit sich zu melden!!!
DIE GEWINNE WERDEN AM ENDE DER AKTION
(Ende August / Anfang September) verschickt!!!

Ich drück euch die Daumen.

Das Bildmaterial für diese Aktion stammt aus privaten Fotos ODER wurde von pixabay.com genutzt.

Wer mag – der darf sich auch gerne noch für den Newsletter,
den es ja inzwischen bei mir auch gibt – eintragen…
Dazu einfach hier lang – zur NEWSLETTER-ANMELDUNG !!!
Somit verpasst ihr nichts, während der Sommer-Aktion und
seit immer informiert !!!

XOXO Eure Susanne

Loading Likes...

18 Comments

  1. karin

    11. August 2020 at 7:31

    Hallo und guten Tag Susanne,

    Wasser hat keine Balken…würde ich mal sagen und deshalb so schön, dass alles ist….würde ich persönlich einen größeren Abstand zwischen Niagara Fälle und mich bringen wollen….

    Gab es da nicht in irgendeinem Kino -Film -Klassiker auch einen Tötungsversuch in Verbindung mit den Niagara Fällen
    Boot und so ? Da kommt mein Angsthasen-Gen …Entschuldigung echt durch also bitte ohne mich.

    Aber gerne dafür einen Platz im Lostopf für das Ebook …Das Hotel an der Alster…..

    LG..Karin..

    Reply
  2. helke r

    11. August 2020 at 10:26

    Hallo Susanne,

    meine Wahl würde immer auf Island fallen, allein schon wegen der Auroras. Das Land fasziniert mich sehr. Mit Amerika kann ich nichts anfangen, reizt mich absolut nicht.

    Jill Hobbs und Jo Berger gefallen mir beide, ich lasse die Glücksfee entscheiden.

    Reply
  3. Eugenia Hense

    11. August 2020 at 10:41

    Hallo
    Ich finde eure Reise richtig interessant das man selbst die Orte gern sehen will.
    So eine Niagara bootstour würde ich gern mal machen auch wenn ich etwas schiss habe aber es macht bestimmt Spaß.
    Island interessiert mich auch sehr weil ich ziemlich viele Bücher über Island gelesen und würde es gerne mal besuchen.
    Ich versuche gern mein Glück bei
    Engel in Aufruhr
    Immer noch wir
    Mit mandelkuss und Liebe traummann gesucht
    Lg eugenia

    Reply
  4. Alexandra Kremhoff

    11. August 2020 at 13:14

    Hallo Susanne. Die Niagara Fälle sind sehr interessant und schön anzusehen. Aber ich würde ganz viel Abstand zu ihnen halten. Island finde ich mega interessant, schon allein wegen denAuroras. Amerika, nein das interessiert mich nicht.. Was ihr so alles erlebt, das ist schon toll.
    So ich möchte gerne für
    Mit Mandelkuss und Liebe : Traum Mann gesucht
    Für immer, heißt nicht für ewig
    Engel in Aufruhr mein Glück versuchen

    Reply
  5. Angela K.

    11. August 2020 at 13:20

    Hallöchen,
    ich habe die Niagara Fälle zwar noch nie Live gesehen aber was ich anhand von Bildern Gesehen habe müssen die Beeindruckend sein. Aber eine Bootstour wäre dann doch nicht meins.
    New York muss schon eine große und Beeindruckende Stadt sein aber ich würde mich dann für Chicago entscheiden. Grade was Musik und Geschichtliches angeht.
    Ich würde gerne für :
    Mit Mandelkuss und Liebe: Traummann gesucht
    Engel in Aufruhr
    In den Topf.
    LG
    Angela K.

    Reply
  6. Stefanie Aden

    11. August 2020 at 13:29

    Huhu,
    Mensch, bei eure Reise bekommt ja Herzklopfen, eine aufregende Zeit habt ihr da. Ich bin gespannt wie es weiter geht, ich hoffe positiv.
    Ich würde mal die Niagara bestaunen, gine Bootsfahrt wäre da schon fantastisch. Für michbwäre es ein Phänomen es mal live zu sehen. Ich finde so etwas echt faszinierend, vor allem wenn es so von der Natur geleitet wird.
    New York, Chicago und Island würden mich auch schon sehr reizen. Alleine schon wegen der Sehenswürdigkeiten.

    Gerne versuche ich mein Glück für:
    Mit Mandelkuss und Liebe: Traummann gesucht
    Für immer heißt nicht für ewig
    Engel in Aufruhr
    und
    Undesigned Love: Traust du deinen Gefühlen?

    Lg Stefanie Aden

    Reply
  7. Hilly

    11. August 2020 at 17:41

    Servus Susanne,
    ich bin noch nie über den Großen Teich geschwommen, aber ich kann mir vorstellen, dass die Niagara-Wasserfälle ein gigantisches Erlebnis sind, sie live zu sehen, hören und zu spüren. Eine Bootsfahrt ist bestimmt lustig 😊.
    New York würde ich mal gerne erschnuppern, aber nur ganz kurz, da ich so ein Wuuling nicht so mag.
    Ich springe für diese beiden Bücher in den Lostopf:
    *Engel in Aufruhr*
    und
    *Für immer heißt nicht für ewig*
    Alles Gute und einen schönen Dienstagabend
    Hilly

    Reply
  8. Franci Becker

    11. August 2020 at 19:13

    Aufregend…
    Ich kann eure Reiseberichte immer kaum erwarten.
    Alle drei Reiseziele würde ich ansteuern, wenn ich die Möglichkeit hätte, denn neben den Touristenzielen gibt es auch Landschaften, Natur zu entdecken & eine Bootstour auf den Niagara Fällen? Das Abenteuer würde ich mir nicht entgehen lassen.

    Damen sind gedrückt für
    “MANDELKUSSLIEBE” & zwei Wunschlistenbücher:
    “FÜR IMMER HEIßT NICHT FÜR EWIG”
    “IMMER NOCH WIR”

    Reply
  9. Sarah

    12. August 2020 at 1:37

    Hallo
    Hach Island ein Traum von mir. Die Landschaft da sieht auf Fotos traumhaft aus. Da würde ich so gerne mal hin. Die Lavafelder sehen, Islandpony streicheln und Kultur und Menschen kennenlernen.
    Vielleicht klappt es ja mal.
    Bei den vielen tollen Büchern die es zu gewinnen gibt, bringe ich es nicht übers Herz mich für eines zu entscheiden und überlasse der lieben Susanne im Falle eines Gewinnes die Auswahl.
    Liebe Grüße

    Reply
  10. Christina P.

    12. August 2020 at 12:09

    Moin,

    die Niagarafälle find ich schon beeindruckend, so eine Bootstour wäre bestimmt ganz erfrischend zur Zeit 😊 In einem Fass würd da aber wohl selbst Pippi Langstrumpf nicht runterhopsen wollen…
    Städtereisen sind dann wieder nihct so meins.

    Heute interessiere ich mich für
    Für immer heißt nicht für ewig

    Liebe Grüße,
    Christina P.

    Reply
  11. Christina Schmädicke

    12. August 2020 at 12:31

    Die Niagara Fälle sehen super aus, würde gerne länger bleiben um dem Wasser bei Fallen zu zusehen und zu beobachten was es für Tiere und Pflanzen es in diesen Gebiet gibt.
    Eine Bootstour finde ich spannend aber nur wenn es nicht so gefährlich ist , bin nämlich ein Angsthase.
    Es gibt wieder tolle Bücher zum kennenlernen da kann man sich kaum entscheiden, würde mich von einem derPrints überraschen lassen.
    Mit Mandelkuss und Liebe , aber auch für immer heißt nicht ewig klingen sehr interesant.

    Reply
  12. fantasticbooks

    12. August 2020 at 22:06

    Hallo Susanne,
    die Niagarafälle sind sicherlich ein beeindruckendes Naturschauspiel. Gerne würde ich sie mir ansehen. Daneben fühlt man sich bestimmt klein und unbedeutend.
    Ich würde gerne für “Mit Mandel, Kuss und Liebe” in den Lostopf hüpfen.
    Liebe Grüße
    fantasticbooks

    Reply
  13. Angela

    13. August 2020 at 0:35

    Hallo Susanne,

    eure Reise bleibt ja mega spannend. Was diese Typen wohl von euch wollen?
    Es würde mich schon sehr interessieren die Niagara Fälle zu sehen. Aber die Bootstour würde ich wahrscheinlich auslassen. Die Wasserfälle sind mega, aber so nah will ich ihnen jetzt nicht gerade kommen.
    Island finde ich sehr interessant, aber auch New York und Chicago würde ich gerne mal besuchen.

    Ich möchte gerne mein Glück für
    Undesigned Love
    Für immer heißt nicht für ewig und
    Mandel Kuss Liebe versuchen.

    Liebe Grüße
    Angela

    Reply
  14. Tanjas Buchgarten

    13. August 2020 at 14:10

    Hallo Susanne,

    spannend und interessant gehts weiter :-)

    Ich versuche mein Glück für:

    MandelKussLiebe von Jo Berger

    Undesigned Love

    Die Niagara Fälle, finde ich faszinierend und würde sie gerne einmal besichtigen. Ob ich eine Bootstour machen würde? Das käme darauf an, wer noch mit im Boot sitzt.
    Island würde mich am meisten interessieren.

    LG

    Tanja

    Reply
  15. Jasmin Naumann

    13. August 2020 at 19:53

    Ich würde die Niagara Fälle zu gern einmal sehen ich stelle sie mir wahnsinnig beeindruckend vor 😊Eine Sehenswürdigkeit die man im Leben nicht vergessen wird 😍

    Ich würde gern für Mandelkussliebe und Für Immer heißt nicht für ewig in den Lostopf hüpfen ^_^

    Reply
  16. Daniela Schubert-Zell

    13. August 2020 at 20:33

    Die Niagarafälle wären auf jeden Fall eine Reise wer und eine Bootstour würde ich machen. New York ist mein absolutes Traumreiseziel. Da werde ich auf jeden Fall irgendwann hinfliegen.

    Ich möchte gerne mein Glück versuchen für:
    Mit Mandelkuss und Liebe
    Undesigned Love: Traust du deinen Gefühlen?

    Reply
  17. Heidi Lelle

    13. August 2020 at 21:14

    Hallo 😊
    Das ist wieder sehr spannend und toll 🤩
    Wow ich würde sehr gerne die Niagara Falls sehen.war schön in New York und der Central Park ist einfach toll.
    Ich Versuch mein Glück für alles
    Lieber Gruß Heidi

    Reply
  18. Katja

    13. August 2020 at 23:42

    Hallo und erneut ein großes Dankeschön für die tolle Aktion, den schönen Beitrag und das großartige Gewinnspiel!

    Die Niagara Fälle interessieren mich sehr. Ich möchte unbedingt einmal die Bootstour machen, weil ich darüber viel Positives gehört habe. Darüber hinaus möchte ich auf jeden Fall einmal nach New York. Die Stadt ist für mich ein absolutes Highlight!

    Dieses Mal versuche ich mein Glück für

    – MandelKussLiebe.

    Liebe Grüße
    Katja

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO