Sommergold

by , on
Aug 11, 2022

*** Rezensionsexemplar ***
Hier kommt ihr zum Buch “Sommergold” bei Amazon.
(Herzdrachen)

.

Eine schwere Zeit …

Genau die steht Hazel Archer bevor.
Denn sie hat ihren Vater verloren.
Er starb in seinem eigenen kleinen Paradies inmitten der rauen Schönheit Alaskas.
Berührend und zugleich dramatisch für Hazel, die keinen Kontakt mehr zu ihrem Vater hatte, seitdem er sie und ihre Mutter verließ.
Etwas was bei Hazel tiefe Spuren hinterlassen hat.
Spuren die sie mit Trotz darauf reagieren ließ, nachdem ihr Vater in Briefen Kontakt zu ihr suchte. Briefe die unbeantwortet blieben und die bei Hazel jetzt ein tiefes Gefühl der Sehnsucht hinterließen.
Deshalb beschließt Hazel nach Alaska zu reisen und dort der Beerdigung ihres Vaters beizuwohnen.
Ein Schritt um sich selbst und ihrer Trauer eine Chance zu geben zu heilen.
Bei ihrer Ankunft trifft sie auf Owen, der mit ihrem Vater gut befreundet war und erfährt mehr über ihren Vater und seine Leidenschaft dem Goldfieber inmitten der Beringsee.
Hazel muss sich fragen ob sie tiefer eintauchen möchte in den Traum ihres Vaters oder ob sie lieber wieder sofort in die sonnigen Gefilde von San Diego aufbrechen möchte.
Dabei scheint Owen ihre Gefühlswelt auf den Kopf zu stellen, genauso wie die Fazination des Ortes und der Leidenschaft ihres Vaters.
Nur wird Hazel auf ihr Herz oder ihren Verstand hören?

.

Kurzbeschreibung
zu
Sommergold

Gold glitzert unter Wasser besonders verlockend.

Alaska. In die raue Schönheit und die unberührte Natur dieses Landes hat sich Hazels Vater verliebt. Sie selbst fliegt nach seinem unerwarteten Tod hingegen nur unfreiwillig dorthin.

Doch Land und Leute überraschen sie, und vor allem ihr neuer Nachbar Owen ist ihr in ihrer Trauer eine echte Stütze. Von ihm lässt sich Hazel sogar mit dem allgegenwärtigen Goldfieber anstecken. Zu zweit suchen sie in der wunderschönen Beringsee nach dem begehrten Edelmetall. Und je tiefer die beiden tauchen, desto näher kommen sie sich …
(Auszug vom Drachenmond Verlag)

.

Meine Meinung

Ich liebe ja die Herzdrachen aus dem Drachenmond die mit gefühvollen Storys einhergehen.
Hier hat mich die berührende Story über eine junge Frau die ihren Vater verloren hat begeistert.
Hazel die man hier kennenlernt lebt ihr Leben mit ihrem Freund Mike in vollen Zügen und liebt ihren Job als Taucherguide inmitten von San Diego.
Man lernt die unbeschwerte Hazel kennen die ihrer Leidenschaft dem Tauchen nachgeht.
Dann aber lernt man auch Hazel kennen, die Trauert und sich uneins ist ob sie den Ort kennenlernen möchte den ihr Dad zum auswandern nahm und sie und ihre Mum einfach im Stich lies.
Eine Tatsache an der die mittlerweile erwachsende Hazel noch immer zu knabbern hat.
Ich verstehe da die Verletzung zu ihrem Dad, der ihr Vorbild war, die Verletzung allein gelassen worden zu sein. Eine Tatsache die Hazel noch immer bekümmert.

Ich fand die Tatsache das ihre Mum Hazel dazu bringt nach Alaska zu fliegen klasse.
Genau wie die Überraschung das der Freund ihres Dads in ihrem Alter ist und nicht nur gut aussieht sondern auch einfühlsam ist.
Also genau das krasse gegenteil von ihrem Freund Mike, der zu gerne flirtet.
Dann das Leben ihres Dads, das inmitten Alaskaa aufeinandertrifft in Form seiner Tochter und seiner Freundin und deren Tochter war spannend mitzuverfolgen.
Es gibt die Trauernden aus seinem alten Leben und die aus seinem neuen.
Genauso wie die Leidenschaft des tauchens und der Beringseee.
Ich liebe das bildhafte Setting, die bildhafte Umsetzung und habe die Reise inmitten dieser rauen Schönheit Alaskas sehr genossen.

.

Fazit!

Ein berührender Einblick in ein neues Leben.

Mehr Informationen:
Drachenmond Verlag
Christina Wermescher bei Instagram

.

5 von 5 Sternen

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO