alt="Somorra-Stadt der Lüge"
Mantikore Verlag, Christian & Florian Sussner

*** Rezensionsexemplar ***
Hier kommt ihr zum Buch “Somorra – Stadt der Lüge” bei Amazon.
Ein Fantasy-Spielbuch

.

Was tun …

Genau diese Frage stellst du Dir, denn du bist eine 24-jährige Polizistin, die mitten im Sumpf aus Drogen und Korruption in Somorra sitzt und einen Ausweg finden musst.
Denn deine Haltung Gerechtigkeit zu verbreiten stößt bei deinen Kollegen auf Widerstand.
Somit müssen die nächsten Schritte genau überdacht sein.
Ansonsten könnte es dir so ergehen wie deinem ermordeten Vater, der einst Polizeipräsident war.
Deine Entscheidungen werden dir dein Schicksal weisen.

.

Kurzbeschreibung
zu
Somorra – Stadt der Lüge

SOMORRA – in dieser düsteren Stadt zerplatzen Träume wie Seifenblasen, Lüge und Verrat überdecken die Stadt wie dichter Rauch und der Tod holt sich täglich neue Seelen.
Nur die Wenigsten wagen es, sich dem Übel in den Weg zu stellen. Für ihren Mut zahlen sie einen hohen Preis …
In diesem interaktiven Roman schlüpfst du in die Rolle einer jungen Polizistin, die einen nahezu hoffnungslosen Kampf für Gerechtigkeit führt.
Deine Gegner nehmen dir alles: deine Familie, dein Ansehen, deinen Posten, sogar deinen Geist wollen sie brechen. Doch ein dunkles Geheimnis regt sich – ein Wesen aus den Alpträumen Somorras will nicht, dass du untergehst …
(Auszug vom Mantikore Verlag)

.

Meine Meinung

Mega cooles Spielbuch mit einem düsteren, interssanten Setting das neugierig macht.
Ich war gespannt was mich hinter diesem Cover und dem Titel erwarten würde und wurde nicht enttäuscht.

Hier befindet man sich in den Untiefen einer Stadt bei der Korruption zur Tagesordnung gehört. Drogen und Skrupellosigkeit machen sich immer mehr breit und auch die Polizei ist längst unterwandert mit Schmiergeldern.
Einzig du selbst, die in die Rolle einer jungen Polizistin schlüpft, kämpft für Gerechtigkeit seit dein Vater ermordet wurde.
Nur dein Engagement bringt dich in die Bredoullie, denn der Polizeipräsident will dich aus dem Weg haben und somit beginnt eine Odysee um zu überleben.

Hier hat man zwei Spielmodi.
Zum einen Teufelskerl und zum anderen Grünschnabel.
Ich liebe die Idee und auch das hier Ungerechtigkeit kein Fremdwort ist und man hier wirklich in einen Sumpf hineingerissen wird der sehr interessant ist.
Dazu die Codewörter die immer wieder auftauchen und bestimmte Bedeutungen haben, werden hier wie bei jedem Spielbuch sehr gut erläutert.
Ich bin ja immer gespannt ob und wie ich ein Spielbuch bei der ersten Variante bestehe, denn ich hatte schon einige Spielbücher und viele habe ich nicht gleich bestanden, sondern war entweder schneller gekillt oder bin auch mal zum Zombie mutiert.
Dieses hier hat mich neugierig gemacht, da die Düsterniss in Text und Illustration sehr gut greifbar ist und einen mitnimmt in die düstere Athmosphäre. Man ist auch sehr schnell mitten in der Szenerie und muss sich entscheiden.
Sehr cool gemacht und für mich ein Spielbuch-Tipp.

.

Fazit

Ein guter Plan muss her … zumindestens einer der dich überleben lässt.

Mehr Informationen:
Mantikore Verlag
Homepage von Christian & Florian Sussner

.

5 von 5 Sternen

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO