*** Rezensionsexemplar ***

Hier kommt ihr zum Buch bei Amazon.

Kurzbeschreibung
zu
Song for Song. Liebe im Duett

Sasha liebt Musicals.
Eines ihrer Lieblingsmusicals wird auf ihrer Privatschule Jupiter aufgeführt und somit entschliesst sie sich auf drängen ihrer Freude vorzusingen.
Da Sasha ziemliches Lampenfieber hat fällt es ihr nicht so leicht über ihren Schatten zu springen, erst recht nicht nachdem sie die Persona non grata gesehen hat.
Denn diese Person ist der heiß begehrte, gutaussehede Schülerschwarm Kai.
Genau dieser Kai hatte sie mit 12 Jahren gedemütigt und das hat Sasha bis heute nicht vergessen.
Leider singt er wie sie, für das Musical vor und noch ehe sie es sich versehen kann ist ihr Kai näher als ihr lieb ist.

.

Mein erster Eindruck

Sehr coole Story zum suchten.
Das Thema mit der Theater AG und dem Musical Stück, dazu zwei Protas zwischen denen es knistert gefallen mir.

.

Meine Meinung
zu
Song for Song. Liebe im Duett

Hier trifft man auf Sasha, die Schülerin der Privatschule Jupiter ist und an deren bevorstehender Großveranstaltung ein Musical aufgeführt werden soll.

Sasha liebt es zu singen und singt auch noch leidenschaftlich gut, was ihr ihre Freunde bestätigen, wenn nicht die Unsicherheit wäre vor anderen zu performen.
Dabei springt sie bei ihrem Lieblingsmusical über ihren Schatten um auf den Hauptdarsteller des Musicals zu treffen, der sich als Kai, der begehrteste Schwarm der Schülerschaft herrausstellt.

Kai weiß nicht warum Sasha etwas gegen ihn zu haben scheint und ihm aus dem Weg geht, dabei wird sie immer interessanter für ihn und er will hinter Sashas Geheimnis kommen.

In beiden schlummert eine Leidenschaft die, je näher sie sich kommen, erwacht.

Hier liebe ich die Idee von der taffen Sasha, die nicht auf den Mund gefallen ist, außer wenn es um ihr Talent das Singen geht, da kann sie fast schon schüchtern sein.

Dann trifft man auf Kai der am Anfang ganz nett ist und man herausfindet weshalb Sasha ihn nicht leiden kann.
Danach war es für mich verständlich und es wäre mir nicht anders ergangen.

.

Fazit

Gefühlvolle Story zum inhalieren.

Mehr Informationen:
Imprint Impress bei Carlsen.
Facebookseite von Verena Bachmann.

.

5 von 5 Sternen

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO