Split 1: Götterseele

by , on
Mai 18, 2020
alt="Split: Götterseele"
Impress, Meike Lohrke

*** Rezensionsexemplar ***

Kurzbeschreibung
zu
Split 1: Götterseele

Eine heimliche Liebe …
Genau die hat die 17-jährige Lani Harper.
Sie ist verliebt in ihren gutaussehenden Nachbarn Sam, mit dem sie in ihrer Kindheit befreundet war, bis eines Tages sich alles verändert hat und Lani bis heute nicht weiß was genau der Grund ist für Sams abweisende Haltung.
Dabei ist das ganze schon sieben Jahre lang her und außer in der Schule bekommt Lani Sam fast nie zu Gesicht. Umso geschockter ist Lani nachdem sie und Sam zusammen die nächsten Monate an einem Gruppenprojekt fürs Theater arbeiten sollen.
Dabei ist das nicht Lanis einziges Problem mit ihren aufwühlenden Gefühlen gegenüber Sam, sondern die seltsame Gestalt, die sich des Nachts draussen rumtreibt und der Lani mehr als einmal über den Weg läuft.
Dabei hat Sam selbst ein lang gehütetes Geheimnis von dem niemand erfahren soll.

.

Mein erster Eindruck

Ich war sehr neugierig was es mit dem Titel auf sich hat und bin begeistert. Der Anfang in die Story ist jedenfalls genial geschrieben und wurde hier sehr gut umgesetzt.

.

Meine Meinung
zu
Split 1: Götterseele

Eine coole spannende Story auf die ich mich schon gefreut habe.
Hier lernt man Lani kennen, die heimlich verliebt ist in ihren Nachbarn aus Kindheitstagen.

Seltsamerweise … und genau das fasziniert mich, war diese Kindheitsfreundschaft von heute auf Morgen einfach so beendet und Sam zog sich daraufhin zurück.

Sam wie der gutaussehende Einzelgänger heißt der mit Lani zur selben Schule geht, hält sich fern von anderen, insbesondere von Lani.
Er hat ein Geheimniss das er mit keinem unbedingt teilen möchte und das ihn selbst schon seit Jahren belastet.

Dabei denkt man: Okay … das Hauptaugenmerk liegt auf diesen beiden Protas. Aber weit gefehlt, denn es passieren seltsame Dinge, und jemand scheint ab und an Lani zu verfolgen.
Nur weshalb und vor allem warum?

Ich liebe spannende Storys und bin begistert von der bildhaften Story, die von Anfang bis Ende mich begeistert hat und ich freu mich auf Band zwei.

.

Fazit

Ein gelungener Einstieg!

Mehr Informationen:
Hier kommt ihr zur Autorin Meike Lohrke.
Imprint Impress bei Carlsen.

5 von 5 Sternen

SEhr

Loading Likes...

2 Comments

  1. Wayland Liest

    19. Mai 2020 at 11:13

    Das klingt wirklich spannend! Geht es denn auch tatsächlich um Götter oder kommt das nur im Titel vor?
    Ich suche immer schöne Götterfantasy, da würde ich mir das direkt mal auf meine WuLi setzen :)

    Reply
    • Solara

      19. Mai 2020 at 17:13

      Hallöchen Wayland,

      nicht so wie bei Marah Woolfs Götterreihe.
      Aber sehr interesssant. Schau dir mal die Leseprobe an.

      Lg Susanne

      Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO