The Way I Break

by , on
Jul 14, 2022

*** Rezensionsexemplar ***
Hier kommt ihr zum Buch “The Way I Break” bei Amazon.
(Hungry Hearts, Band 1)

.

Eine Flucht nach vorn …

Genau solch eine Flucht steht der 22- jährigen Victoria Fitzroy bevor.
Sie, die gefeierte neue junge Souschefin die gerade dazu befördert wurde wird sich immer mehr der Enge ihres Lebens bewusst.
Ein Leben das sie ihrem manipulativem Freund und Restaurantbesitzer Leo zu verdanken hat.
Ein Leben das sich immer mehr wie ein Alptraum anfühlt und das sie genau zu diesem Entschluss gebracht hat.
Die Flucht weit weg fernab von London und Leo.
Deshalb beschliesst Victoria unter einem neuen Namen in Goldbridge abzutauchen.
Genau in dem Ort den ihre Mutter liebte.
Und genau dort trifft sie auf Antworten und auf ein neues Leben.

.

Kurzbeschreibung
zu
The Way I Break

Victoria & Julian: Nie wieder möchte sie als Gourmetköchin arbeiten. Kann er ihre Leidenschaft neu entfachen?

Trotz ihrer erfolgreichen Karriere als junge Starköchin will Victoria nur noch weit weg von London – und von ihrem manipulativen Freund. Kurzerhand flieht sie in die idyllische Hafenstadt Goldbridge, wo ihre Mutter einst im Sternerestaurant Prisma arbeitete. Victoria will endlich verstehen, warum ihre Mum sie für diesen Ort und ihre Karriere verließ, und nimmt dort unerkannt einen Kellnerjob an. Doch in dem Versuch, ihre Sorgen in Alkohol zu ertränken, gibt sie einem attraktiven Fremden zu viel Intimes über sich preis – ohne zu ahnen, dass Julian einer der Söhne der Restaurantinhaber ist. Und er besitzt die Frechheit, Victoria einen Vorschlag zu machen: Er behält das Geheimnis ihrer wahren Identität für sich – wenn sie ihm Nachhilfe beim Kochen gibt. Victoria kann sich nicht erklären, warum dieser unverschämte Deal eine Flamme in ihrem Herzen entzündet …
(Auszug vom Penguin Verlag)

.

Meine Meinung

Hier wird man mitgenommen in eine berührende Story über eine junge Frau die an einen Mann gerät, der ihr nicht Liebe entgegen bringt sondern sie zu einer Marionette formt.
Eine Marionette die er nach seinem Willen formen will.

Ich muss gestehen, dass ich hier bestürzt war was Leo, der Restaurantbesitzer und Freund von Victoria für eine Art Macht ausübt.
Ein Mann der bestimmen will und keine Widerrede duldet.
Deshalb war für mich auch sofort klar das Victoria sich so schnell wie möglich aus dieser toxischen Beziehung entfernen muss.
Nur, so einfach ist es nicht, wenn man in einer solchen Beziehung steckt und somit ist die Flucht, anstatt Konfrontation mit dem Partner, die Lösung.
Man wird hier mitgenommen, wie Victoria nach Goldbridge mit dem Zug fährt, weitab von London und sich ein neues Leben aufbaut.

Ich liebe die Idee, den bildhaft umgesetzten Schreibstil und die Protagonisten.
Hier gefällt mir Julian sehr gut, wie die komplette Crew des Restaurants Prisma.
Die Szenerie lädt zum Träumen ein und man merkt Victoria an wie sie mehr und mehr auflebt, mehr und mehr zu sich und ihren eigenen Gefühlen steht und ich liebe diese Entwicklung.
Aber nicht nur sie verändert sich, sondern auch die Menschen in ihrem neuen Umfeld.
Mega gut geschrieben und für mich ein absoluter Lesetipp.

.

Fazit!

Ein Sprung ins Ungewisse …

Mehr Informationen:
Penguin Verlag
Homepage von Nena Tramountani

.

5 von 5 Sternen

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO