*** Rezensionsexemplar ***

Hier geht es zum Buch bei Amazon.

Vicious & Vengeful 1

Kurzbeschreibung
zu
Vicious – Das Böse in uns

Was wäre wenn man das unmögliche möglich machen könnte?
Dann wären wir an der Lockland University wo Vicor Vale und Eli Ever studieren.
Beide wollen ein Experiment starten das ihre Welt verändern wird.
Sie wollen sterben um mit neu erwachten Fähigkeiten wieder zu erwachen.
So genannte EOs wollen sie werden.
Das Experiment gelingt auch, während Eli mit erstaunlichen Regenerationsfähigkeiten erwacht, die in ihn unsterblich machen, bekommt Victor die Gabe Schmerzen zuzufügen oder zu nehmen.
Nur was bringen dir solche Kräfte wenn du kein Superheld bist?

.

Mein erster Eindruck

Eine sehr coole Story die mich absolut überzeugen konnte.
Hier lernt man eine düstere Welt kennen und zwei Freunde die etwas verändern wollten in ihrem Leben durch ein Experiment.
Aber was wäre wenn.
Wenn es nicht das erhoffte Glück, sondern eine Tragödie heraufbeschwören würde.
Sehr cool umgesetzt.

.

Meine Meinung
zu
Vicious – Das Böse in uns

Ein grandioser Einstieg in die Reihe, ist das erste was mir hierzu einfällt.
Zu allererst einmal das Setting fängt in der Gegenwart an und wird durchzogen von Rückblenden als Victor und Eli noch an der Lockland University waren und Victor nicht wie in der Gegenwart auf dem Friedhof steht und ein Grab ausheben würde.

Victors Leben verlief anders als das von Eli und er will Rache, denn Victor, wie man gleich zu Anfang an mitbekommt, hat die letzten Jahre im Gefängniss verbracht bis er ausbrach.

Dabei standen ihm und Eli eine brilliante Zukunft bevor.
Und dann kam das Experiment.
Das Experiment das mit dem Glauben das man es schaffen könnte zu sterben um dann mit besonderen Fähigkeiten wiederzukommen, beide in ihren Bann zog.
Genau das klappt, wenn auch auf eine andere Art und Weise wie erhofft.

Hier gefällt mir wie die Gegenwart und Rückblenden die Story abwechselnd umreissen.
Zugeich wird dadurch der Spannungsbogen weiter fortgeführt der mich in seinen Bann zog.
Man merkt die Freundschaft und die gleichzeitige Rivalität zwischen beiden.
Sei es wer der Bessere ist oder sogar um die Frau mit der Eli zusammen ist. Victor ist neidisch auf Eli und will ihm in nichts nachstehen.

Die beiden sind hier sehr starke spannende Protas mit sehr gut ausgearbeiteten Charakteristika die neugierig auf mehr machen.
Dazu ein düsteres Setting und auch noch andere EOs mit besonderen Fähigeiten die man hier kennenlernt.

.

Fazit

Gelungene Story!

Mehr Informationen
Fischer Verlag
Webseite von V.E. Schwab
Originalsprache: Amerikanisch
Übersetzt von: Petra Huber, Sara Riffel.

.

5 von 5 Sternen


Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO