*** Rezensionsexemplar ***
Hier kommt ihr zum Buch “Water Rising – Im Sog der Verschwörung” bei Amazon.
(Band zwei der Water Rising Dilogie)

.

Eine Welt im Umbruch …

Genau in solch einer Welt möchte Leyla leben, die weiß das die Ungerechtigkeit der Regierung immer größere Ausmasse annimmt und sie deshalb mit ihrem Vater auf der Flucht ist als Staatsfeind Nummer eins.
Sie, die jahrelang auf der Suche nach ihrem verschwunden Vater alleine und ratlos war weshalb man ihn einfach mitnahm und ihn zum Glück endlich wiederfand.
Sie, die nach den dramatischen Ereignissen endlich bereit ist nach vorne zu schauen und vor allem eines: zu kämpfen.
Deshalb ist sie jetzt auch auf der Suche nach einem Plan um Ari zu retten.
Nur wird der Plan gelingen?
Die Zeit rennt und die Gegner schlafen nicht.

.

Kurzbeschreibung
zu
Water Rising – Im Sog der Verschwörung

Die Welt verändert sich – warum nicht wir?

Leyla gilt ab sofort als Großbritanniens Staatsfeind Nummer eins. Gemeinsam mit dem Anthropoiden Ari stellt sie sich in ihrem U-Boot gegen die Regierung. Doch als Leyla beim Kampf unter Wasser ein Geheimnis ihrer verstorbenen Mutter aufdeckt, schwebt sie sogar noch in viel größerer Gefahr. Ari und Leyla müssen das britische Volk unbedingt über die dunklen Machenschaften des Premierministers aufklären, sonst werden die Anthropoiden und sie selbst niemals Ruhe finden.
(Auszug vom Loewe Verlag)

.

Meine Meinung

Ich war schon mega gespannt auf die Fortsetzung dieser gelungenen Climate- Dilogie die mich auch im Finalen Band begeistern konnte.

Hier trifft man auf schockierende Geheimnisse die einen mitnehmen in die Politik von dem Unterwasser-London in der Zukunft.
Wir befinden uns im Jahr 2100 wo die Menschen unter Wasser leben, nachdem die Erde unbewohnbar wurde.
Aber selbst hier wird unterschieden zwischen Arm und Reich, zwischen Menschen und Amphis.

Dabei sind Amphis genauso Menschen wie alle anderen Gattungen auch und nur, weil sie anderer Abstammung sind nicht weniger Wert.
Eine Story die mich in Band zwei absolut begeistern konnte mit dem Thema der Politik die hier einen Machtmissbrauch an den Tag legt der erschreckenderweise Menschen zur Flucht zwingt. Sie zu Staatsfeinden macht und sie leider zu Aussätzigen der Gesellschaft werden lässt.
Hier sind die Politiker die wahren Verbrecher im versunkenen London.

Sehr gut hat mir gefallen dass Leyla und Ari sich super weiterentwickelt haben und das Leyla kämpft für das was sie liebt und das sie nie aufgeben im Angesicht der Unterdrückung.

Ein Buch das mich begeistert hat von der ersten bis zur letzten Seite.
Für mich ein gelungener Buchtipp im Dystopie Bereich.

.

Fazit!

Eine Suche nach der Wahrheit und der Freiheit beginnt …

Mehr Informationen:
Loewe Verlag
Homepage von London Shah

.

5 von 5 Sternen

alt="Bewertung 5 Sterne"
Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO