alt="Wenn die Nebel flüstern, erwacht mein Herz"
Arena, Kathrin Lange

*** Rezensionsexemplar ***
Hier kommt ihr zum Buch “Wenn die Nebel flüstern, erwacht mein Herz” bei Amazon.
(Märchenhaftes Romantasy Jugendbuch)

.

Wenn dich deine Suche direkt zu einem uralten Fluch führt …

Dann sind wir bei der 17-jährigen Jessa Downton, die nach Jahren des Alleinseins eine Nachricht von ihrer verschwundenen Schwester Alice erhält.
Mit Hoffnung im Herzen macht sich Jessa auf die Such nach Alice und begibt sich nach Yorkshire. Denn dort steht High Moor Grange, ein Herrenhaus das der Adelsfamilie Addingham gehört, das ihre Schwester in einem Buch zeichnete.
Nur was könnte das Gebäude mit Alice Verschwinden zu tun haben?
Dort angekommen trifft Jessa auf die zwei Brüder Christopher und Adrian, die beide vom überraschenden auftauchen Jessas nicht begeistert sind.
Eine Zeit der Geheimnisse liegt vor Jessa auf der Suche nach Alice und der Wahrheit.

.

Kurzbeschreibung
zu
Wenn die Nebel flüstern, erwacht mein Herz

Ein Mädchen zwischen zwei Brüdern. Egal, in wen sie sich verliebt: Es wird jemanden ins Verderben stürzen.

Christopher und Adrian haben sich geschworen: Nie wieder soll ein Mädchen zwischen sie kommen. Denn in Adrian schlummert ein Monster, das darauf lauert, seinen Bruder zu verletzen. Doch dann betritt Jessa High Moor Grange …

Jessa würde alles tun, um ihre Schwester Alice zu finden, die seit fünf Jahren als vermisst gilt. High Moor Grange ist der erste Hinweis, den sie nach all der Zeit erhalten hat – aber außer einer Ruine im Nebel findet sie dort nur die Besitzer des heruntergekommenen Herrenhauses. Jessa ahnt, dass die beiden mehr über Alice‘ Verschwinden wissen, als sie zugeben. Christopher will sie unbedingt loswerden und treibt sie mit seiner Arroganz ständig auf die Palme – und selbst sein warmherziger Bruder Adrian scheint Geheimnisse zu haben. Jessa weiß, sie sollte sich von den Zwillingsbrüdern fernhalten, denn anstatt auf High Moor Grange Antworten zu finden, droht sie plötzlich, ihr Herz im Kampf gegen einen jahrhundertealten Fluch zu verlieren …
(Auszug vom Arena Verlag)

.

Meine Meinung

Hier hat mich eine fantastische düstere, romantische Geschichte erwartet die mich in ihren Bann ziehen konnte.

Zuerst lernt man die taffe Jessa kennen, die in einem Kinderheim lebt, da sie mit ihren siebzehn Jahren noch nicht volljährig ist.
Sie ist aufsässig und rebelliert gegen jeden und alles. Dabei ist sie tief im inneren allein.
Allein da ihre Eltern bei einem Autounfall starben und ihre Schwester vor Jahren einfach von der Bildfläche verschwand.
Alice war ihr Halt und ihr Anker in einer Zeit wo die beiden nur noch sich hatten. Alice wollte eigentlich nur kurz auf eine Recherchereise für einen ihrer Professoren gehen und kehrte aus Yorkshire nie mehr zurück.

Man hat hier eine gute Einführung in die Story die gleich neugierig macht, da man mit Jessa am Anfang, wie ich finde, Mitleid hat und sich die Frage aufdrängt was ist passiert.

Dann Yorkshire und das seltsame Buch das Jessa erhält, lassen den Schluss zu, das dort in Yorkshire etwas sein muss.
Und Jessas Gefühl dazu wird auch immer dringender.
Denn sie hat Alpträume und merkt das dass Herrenhaus, dass ihre Schwester gezeichnet hat ein wichtiger Hinweis zu diesem Rätsel sein muss.

Hier war ich gespannt auf High Moor Grange und seine Bewohner.
Am Anfang war ich noch ziemlich ratlos nachdem die beiden Protagonisten Christopher und Adrian auftauchten, da man erst Stück für Stück in ihre Geschichte, oder besser gesagt ihren Fluch eingeführt wird. Denn die Abneigung gegen Besucher und dann noch weibliche scheint groß.

Ich muss sagen sehr interessante Story, die mich begeistert die Seiten hat suchten lassen.

.

Fazit

Tolle Story die mich begeistern konnte.

Mehr Informationen:
Arena Verlag
Homepage von Kathrin Lange.

.

5 von 5 Sternen

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO