Preis: 14,90€ [D, Softcover] & 4,99€ [ebook]
Seitenanzahl: 388 Seiten
Meine Wertung: 4/5
Verlag: Talawah
erschienen: 03/2019
ISBN: 9783947550272

 

Kurzbeschreibung

In der Baryon-Galaxie herrscht Krieg.
Dessen Beginn reicht schon so weit zurück, dass man vom Tausendjährigen Krieg spricht, in dem die grausamen Rebellen den friedlichen und geordneten Lebensstil der Eintracht bedrohen. Zum Glück bekommen die meisten Bewohner des Planeten Paxim wenig davon mit.
Auch Diana fühlt sich sicher und geborgen, denn in der Eintracht haben alle die gleichen Rechte und Pflichten, jeder ist wertvoll und wird geliebt. Dies gilt aber natürlich nur für eintrachtstreue Mitglieder, die sich gemäß des Prinzipienkatalogs verhalten. Als Diana in Schwierigkeiten gerät, wird schnell ihre gesamte Existenz bedroht und sie weiß nicht einmal ganz sicher wie sie in diesen Schlamassel geraten konnte.

Steckt eine bekannte Terroristengruppe dahinter? Oder hat die Eintracht etwa Dianas Geheimnis entdeckt?

 

 

Meinung

Der Roman beginnt spannend mit einer dystopisch anmutenden Sciencefiction Geschichte, deren Setting zwar nicht vollkommen neu ist, die aber mit einigen interessanten und einzigartigen Elementen aufwarten kann, die mich sehr ansprechen. Es wird aus unterschiedlichen Perspektiven erzählt, die dazu beitragen, dass man als Leser ein gutes Gesamtbild von der Institution „Eintracht“ erhält.

Die Romanfiguren sind alle deutlich unterscheidbar, meinem Empfinden nach aber noch recht oberflächlich. Keiner der Protagonisten hat einen tiefen Eindruck bei mir hinterlassen, eben sowenig das Thema des Romans, von dem ich eigentlich einen starken moralischen Standpunkt erwartet hätte.

Aber das macht nichts, das Buch ist trotzdem sehr unterhaltsam, die Figuren sind angenehm und der sympathisch umgangssprachliche Stil der Autorin trägt dazu bei, dass es sich schnell und leicht lesen lässt.

Im Mittelteil, nachdem das anfängliche Interesse an der neuen, fremdartigen Welt ein wenig erloschen ist, habe ich den Eindruck, dass sich die Erzählung ziemlich in die Länge zieht. Es wird nie derart langweilig, dass ich versucht wäre mit dem Lesen aufzuhören, aber so richtig spannend ist es auch nicht mehr. Vor allem habe ich für eine Weile das Gefühl, die Geschichte führt nirgends mehr hin und als doch etwas Neues passiert frage ich mich, wozu das lange, verhältnismäßig ereignislose Zwischenspiel nötig war. Gegen Ende bessert sich das aber enorm, die Autorin erzählt wieder schneller und ein actionreiches und spannendes Ende bringt das Buch zu einem würdigen Abschluss.

Soweit ich weiß ist ein zweiter Teil in Arbeit, ein Veröffentlichungstermin ist mir aber noch nicht bekannt. Wann auch immer Band zwei erscheint, ich werde ihn sicher lesen, denn auch wenn „Die Eintracht“ mich nicht über die Maßen begeistern konnte, war der Roman doch spannend und hat mich gut unterhalten.

Das Cover des Buchs gefällt mir sehr, die farbliche Gestaltung finde ich ansprechend, ebenso wie die abgebildete futuristische Stadt. Bei der Darstellung des Titels mit leicht verschwommenen Glitzerteilchen musste ich schmunzeln, denn ich finde sie repräsentiert ausgezeichnet die verklärte Sicht einiger Protagonisten auf ihre vermeintlich unfehlbare Eintracht.

 

Fazit

Unterhaltsamer Sci-Fi Roman mit dystopischen Inhalten.

 

 

4 von 5 Sternen

Loading Likes...

3 Comments

  1. karin

    27. März 2019 at 14:40

    Hallo liebe Susanne,
    hm, bei diesem Titel denke ich automatisch an Fussball…Eintracht Frankfurt….sorry ..grins..

    LG..Karin..

    Reply
    • Solara

      27. März 2019 at 16:18

      Hallöchen liebe Karin,

      ich auch und ich musste mehrmals schmunzeln, wenn man den Titel eingibt kommen bei manchen Plattformen alles rund um Fußball und Co. ;)

      Liebe Grüßle Susanne

      Reply
  2. Monja

    30. März 2019 at 10:37

    Ist mir auch aufgefallen und da ich mit Fußball so gar nichts am Hut habe, war ich einigermaßen irritiert über die ganzen Fußball Ergebnisse wenn ich doch nach einem Buch suche…. :D

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO