Preis: 3,99€ [D, E-Book]
Seitenanzahl: 668
Meine Wertung: 5/5
Verlag: Dark Diamonds
Empfohlenes Alter:
Ab 16 Jahren
erschienen am: Mai 2018
ISBN: 978-3-646-30075-8

Reziexemplar!

Kurzbeschreibung

Miriam ist eine 22- Jährige Medizin- Studentin in München. In einer Besprechung mit ihrer Freundin Sophie, bemerkt sie, dass sie beobachtet wird.

Aber erst einmal von vorne: Seit Miriam zehn Jahre alt war, hatte sie das Gefühl beobachtet zu werden.
Dieser Beobachter war die letzten drei Jahre bei seiner eigenen Ausbildung zum Wächter und heißt Sin.
Was Sophie nicht ahnt ist, dass Sin ihr Wächter ist und ihr zugeteilt wurde um sie bei der Bewachung zu schützen.

Das Erwachen des Blutes die Miriam bevorsteht ist gefährlich und manche überleben das Erwachen ihres Blutes nicht. Denn dies ruft nicht nur magische Fähigkeiten hervor, sondern kann auch tödlich enden.

Allerdings ist sich Sin, der jetzt den Posten des ersten Wächters inne hat sicher, dass Miriam stark genug ist und steht ihr bei. Denn nicht nur die Prozedur des Erwachens kann gefährlich sein, sondern auch die Suchenden, die nach dem Blut der Erwachten trachten.

Eine Zeit des Schutzes und aufkommender Gefühle der beiden beginnt.

Cover

© by Dark Diamonds

Das Cover gefällt mir sehr gut mit der jungen Frau vorne drauf, die in ihre Zukunft zu blicken scheint. Dazu der Blauton, der für mich Kraft ausstrahlt und auch der Hintergrund mit der Stadt.

 

Schreibstil

Die Autorin Sabine Schulter hat einen wundervollen bildhaften Schreibstil mit einer sehr interessanten Geschichte vermischt, die hier ihren Auftakt hat, der mich gleich in seinen Bann ziehen konnte.
Zum einen, lernt man die junge Miriam kennen, die sich auf ihr Studium konzentrieren möchte und noch nicht ahnt, dass sie eine der Auserwählten ist, deren Blut erwachen wird. Zum anderen lernt man einen der Wächter kennen, in dem Fall, der mittlerweile erste Wächter, der Miriam beschützen soll mit Namen Sin.

Beide sind außergewöhnlich interessante Charaktere die einen begeistern und mitfiebern lassen. Durch die abwechselnden Perspektivwechsel bekommt man auch immer mit, was der ein oder andere denkt oder gerade fühlt. Ich freue mich schon auf die Fortsetzung.

 

 

Meinung

Eine Verwandlung mit Folgen …

Genau die muss die junge Medizinstudentin Miriam durchmachen, nachdem ihr Blut erwacht ist.
Denn sie wird von nun an nicht nur gejagt, sondern findet sich auch mitten im Gefühlschaos um den gutaussehenden Wächter Sin wieder, der ihr seit einer Begegnung nicht mehr aus dem Kopf gehen will.

Dabei scheint die Anziehung bei beiden stark zu sein. Gefällt mir die Idee mit dem Erwachen des Blutes und wurde in die Story, die sie hier erschaffen hat sehr gut eingebaut und vor allem umgesetzt.

Es macht neugierig auf Band zwei.

Fazit

Ein gelungener erster Band, der Lust auf mehr macht!

Das Erwachen des Blutes und Gefühle, die sich nicht kontrollieren lassen.

Die Reihe
– Die Erwachte: Die Geschichte von Sin und Miriam 1
– Der Wächter: Die Geschichte von Sin und Miriam 2
– Die Revolution: Die Geschichte von Sin und Miriam 3

5 von 5 Sternen

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO