Preis:  20,00€ [D, GB] & 15,99€ [eBook]
Seitenanzahl: 544 Seiten
Meine Wertung: 5/5
Verlag: Arctis ein Imprint der Atrium Verlag AG 
erschienen am: Januar 2019
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 14 – 17 Jahre
ISBN: 978-3038800149

***WERBUNG***

Reziexemplar!

Kurzbeschreibung

Im zweiten Band der Fantasy- Reihe ist Hirka von Ymsland, mitten in der Menschenwelt gelandet, in der die Menschen und die Technik ihr mehr als Fremd erscheinen und sie nicht nur ihre geliebte Heimat, sondern auch Rime vermisst.

Sie muss sich eingestehen, dass die Sicherheit trügt.
Ein Feind ist schon längst auf sie aufmerksam geworden und will alles in seiner Macht stehende tun um zu vernichten was Hirka beschützen möchte.

 

 

Cover

Das Cover gefällt mir sehr gut mit dem stilvollen Ambiente, das mit seiner Schlichtheit und mit dem Schnabel vorne darauf sehr wichtig ist.
Passend zum Inhalt und schon wie im ersten thematisch perfekt inszeniert.

 

 

Schreibstil

Die Autorin Siri Pettersen hat hier einen genialen zweiten Band erschaffen, der mich von der ersten bis zur letzten Seite in seinen Bann gezogen hat.
Ich war begeistert wie bildhaft die Story sich mühelos an den ersten Band anschließt und man mitten drin in dem Gefühlsstrudel von Hirka und Rime ist, die in beiden Welten mit der Trennung und den Folgen zu kämpfen haben.
In beiden Welten regieren Angst, Hass, sowie jede Menge Geheimnisse und auch die Sehnsucht und die Angst Fehler zu machen. Es gefällt mir sehr gut wie die Protagonisten mit ihren Aufgaben wachsen und wie der innere Konflikt die Zerrissenheit sich widerspiegelt und mit Düsternis einen mitreißt in eine spannende Handlung die begeistert

Für mich jetzt schon eines meiner absoluten Lese-Highlights 2019.

Übersetzt von Dagmar Mißfeldt

Homepage von Siri Pettersen

 

 

Meinung

Der Weg ist das Ziel …

Oder wie Hirka ihren erst noch finden muss.
Mitten in der Menschenwelt gestrandet, in der alles so anders ist als in ihrer Heimat, wie die Sitten und Gebräuche z. b. sind Hirka noch völlig fremd und somit ist auch das zurechtfinden eine sehr schwierige Situation in der sie sich befindet.
Gleichzeitig muss sie mit der Trauer und dem Verlust ihrer Heimat und Rime im Hinterkopf umgehen und  ihren Weg erst noch finden.

Diese Gefühle sind so bildlich, dass man sich vorkommt, als wenn man einen Film ablaufen sehen würde, so bildhaft sind die Charaktere und die düstere Stimmung eingefangen.

Dabei ist auch in Ymsland  einiges los, mit Rime als dem jüngsten Rabenträger der Geschichte überhaupt.
Er muss sich gegen den Rat durchsetzen und lernt dabei nicht nur das Lug und Trug in den eigenen Reihen herrschen können.
Dabei versucht er mehr darüber herauszufinden, was hinter Hirkas Verschwinden stecken könnte.

Eine gelungene Fortsetzung die mich vollständig überzeugen konnte mit ihrer spannenden Handlung und ich freu mich jetzt schon auf Band drei.

 

Fazit

Eines meiner Fantasy Highlights 2019!!!

Eine gelungene Fortsetzung der Fantasy Reihe “Die Rabenringe”.

Ein Opfer das alles verändert.

 

Die Reihe

Die Rabenringe – Odinskind
Die Rabenringe – Fäulnis (Band 2)
Die Rabenringe- Gabe (Band 3) (Vö. Juli 2019)

 

 

5 von 5 Sternen

 

Loading Likes...

3 Comments

  1. karin

    14. Februar 2019 at 14:54

    Hallo liebe Susanne,

    was für ein hässlicher Schnabel…..was mag das nur für ein Vogel sein?

    LG..Karin..

    Reply
    • Solara

      14. Februar 2019 at 15:43

      Hallöchen liebe Karin,

      Diese Fragen wie auch das Cover beim ersten haben mir persönlich keine Ruhe gelassen, da ich sowas auf Büchern auch noch nicht gesehen hatte und ich sag dir absolut passend die Darstellungen zum Inhalt.

      Liebe Grüßle Susanne

      Reply
  2. karin

    17. Februar 2019 at 17:20

    Hallo Susanne,

    O.K. Danke für die Info
    ….mich erinnert dieser Schnabel schon sehr an Jurassic Park….irgendwann kamen doch die Flugsaurier ins Spiel….bei der Szene in der Voliäre erschreckte ich jedes Mal…

    LG..Karin..

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO