Guten Morgen ihr Lieben! :)
Ich freu mich, denn heute habe ich gleich mehrere Personen zu Gast.
Jessas … darauf muss ich mich erst einmal vorbereiten, obwohl einige Fragen habe ich ja schon, die ich stellen will und die mich brennend interessieren, aber da sind noch nicht alle dabei. Da fehlen zum Beispiel noch einige, aber die kommen spontan so wie ich mich kenne.
Denn die liebe Subina bringt mir heute erst einmal interessanten Besuch mit, von einem ihrer
gerade erst erschienenen Werke mit dem Titel “Zeit für Engel- Zeit für Dich”

Ich hab die Geschichte verschlungen und ich muss sagen ich finde mich in den Träumen und
Erfahrungen mancher Protas wieder, was mich berührt und begeistert hat.
Sehr gefühlvoll und mit viel Liebe aufs Detail geschrieben und ein Buch das ich nur jedem empfehlen kann.
Deshalb schaut mal hier in meine Rezi wenn ihr mögt.
Schaut mal hier. Hier habe ich alle Werke von der Lieben Subina für euch.
Ich hüpf gerade zwischen meinem Garten und meiner Wohnung hin und her und richte den
Kaffeetisch wenn meine Gäste kommen. Ich liebe Kaffee und Tee und ja die Kombi geht ganz
gut wie ich finde, natürlich mit was Süßem, das bei mir nicht fehlen darf. Da Liebe ich meine
Muffins.
Kaum bin ich fertig und habe mich ohne Witze noch keine 2 Minuten auf die Bank fallen
lassen hör ich auch schon das Auto. Ich flitze bei uns die Einfahrt hoch und da stehen sie.
Okay ich muss grinsen, denn sie sind wie in meiner Vorstellung und ich finde es passt doch
immer hervorragend wenn man sich sympathisch ist.
Hallo ihr lieben!
Subina:Hallo, liebe Susanne! Wow, du hast dir ja richtig Mühe gemacht mit dem Kaffeetisch! Ich
liebe Kaffee! Danke!
Stella: Und ich erst! Guten Tag, Susanne, schön, Dich kennenzulernen! Subina hat schon viel
dir erzählt.
Sam: Hey, Susanne, schön, Dich zu sehen … ich hab’ mal meine Gitarre mitgebracht …
Wohoooo, eine Gitaree und passende Musik finde ich immer gut. (Grins)
Ich hoffe ihr habt gut hergefunden und bitte stellt euch doch alle mal vor oder
übernimmst du das Subina?
Subina: Klar, kein Thema! Nachdem mir die zwei ja mehr oder weniger ans Herz gewachsen
sind … Also, zu meiner Rechten, das ist Stella, ein echtes Vollweib, kurvig, rotblond,
vergnügt, optimistisch – und tatkräftig. Sie hatte am Anfang, als ich sie kennenlernte, etwas
wenig Selbstvertrauen, aber sie hat sich so was von entwickelt! Wenn auch nicht so schöne
Ereignisse sie dazu gebracht haben, wo sie heute steht. Aber: Sie hat es gemeistert.
Und zu meiner Linken, voila: Sam. Hübsch, nicht? Genauer gesagt, ein echter Hingucker.
Blondes Haar, grüne Augen, gute Figur und – einen unglaublichen Charme, den er auch ohne
jede Bedenken einsetzt. Er wickelt jede Frau um den Finger! Fast jede.
Ich freu mich das ihr hier seid und meine Güte Stella das war wirklich krass was dir
passiert ist, aber tröste dich ich hab das schon öfter vernommen, was ich leider sagen
muss. Wie geht es dir mittlerweile?
Stella: Inzwischen wieder gut, danke. Das, was mir passiert ist … na ja … es war nicht schön,
aber es heißt ja immer, dass man an seinen Herausforderungen wächst. Das war nun mal
meine. Und ich denke, der erste Schritt ist, solche Geschehnisse als eine Sprosse zur
Weiterentwicklung zu sehen, dann verlieren sie auch ihre Negativität.
Wie fandet Ihr die Idee, die unsere Subina für dich als Hauptprotagonistin hatte?
Stella: Mutig. Erstens mal entspreche ich ja nicht diesen gertenschlanken Supermodels, die
fast jedem Bestsellerroman zu finden sind – und mein Charakter war auch alles andere als
ausgereift. Dann habe ich auch jede Menge Fehler gemacht, so lange nicht auf mein Herz
gehört … ich hoffe, ich bin den Lesern trotzdem sympathisch (lacht).
Subina: Ja, ich wollte eine Protagonistin, die durch ihre Fehler wächst, weil sie die richtige
Einstellung dazu gewinnt. Ich meine, das geht ja jedem von uns so: Niemand ist perfekt, aber
jeder hat jede Sekunde seines Lebens die Chance, sich dahin zu entwickeln.
Sam, für dich war das ja auch eine Probe für dich und dein Leben und deinen Wünschen. Wie fandest Du die Idee zu Dir und deiner Figur?
Sam: Sehr gelungen! Erstens werde ich ja optisch als Sahneschnittchen präsentiert – das freut
jeden Mann (grinst). Stella hat gesagt, sie findet die Darstellung ihrer selbst mutig, aber ich
muss sagen – meine ist noch mutiger. Weil niemand damit rechnet, welche Geheimnisse ich in
mir trage.
Subina: Ja, das mit Sam – und dass er so tickt, wie er tickt – war mir ein Bedürfnis. Wer meine
Romane kennt, weiß, dass sie immer einen übergeordneten Rahmen haben. Und bei diesem
Buch geht es um nichts Geringeres als um : „Wie kann ich die Welt ein bisschen besser
machen?“ Dabei spielt Sam für mich eine absolut wichtige Rolle.
So liebe Subina und nun zu Dir. Was und wie bist du auf diese wundervolle Geschichte gekommen?
Subina: Ach herrje! Dafür muss ich ausholen! Wenn es dir zu lang wird, kürz das einfach!
Im letzten Jahr wurden mir etliche reale Schicksale zugespielt, die ich in diese tiefgründige
Liebesgeschichte gepackt habe, z.B. das Leben der Nachbarin oder die Sache mit Sam.
Zudem bekam ich zufällig ein Gespräch zwischen zwei Fünftklässlern mit, die sich darüber
unterhielten, wie elend ihre Zukunftsaussichten angesichts von Umweltverschmutzung, Krieg
und einem Präsidenten wie Trump seien und wie frustrierend die Welt ist. Das hat mich
berührt – die Kinder waren gerade mal zehn Jahre alt und hatten schlicht Zukunftsangst. Aber
auch viele Erwachsene fragen: Wie kann man Vertrauen haben zu einer Welt, in der es immer
mehr Verrückte zu geben scheint? Ich habe ein bisschen tiefer geschürft und eine Umfrage in
drei verschiedenen Altersgruppen durchgeführt mit der Frage: „Was würdest du tun, um die
Welt besser zu machen?“. Schnell war klar: Jeder will eine bessere Welt, kaum einer glaubt,
etwas ausrichten zu können – die besten Antworten kamen von manchem Zehnjährigen.
Sehr interessant und ja die Umwelt und die Geschehnisse sind schlimm und aufrüttelnd zugleich was sicher ein guter Aspekt daran ist. Denn dann passiert endlich etwas und ein Umdenken ist zwingend erfoderlich.
Was ich immer sehr interessant finde haben sich deine Protas verselbständigt? (Zu Sella und Sam schielend)
Subina: Inwiefern verselbständigt? Meinst du während des Schreibens? Was das angeht: Nein.
Ich hatte das alles klar vor Augen.
Stella: Ja, sie hat mir einen klaren Weg vorgegeben – und das ganz stringent durchgezogen!
Sam: Ich hätte mich gern verselbständigt. Ehrlich. Denn dann hätte ich wohl ein paar Dinge
anders gemacht. Das sage ich aber aus meiner heutigen Sicht – und weil ich weiß, wie es
ausgeht.
Ich muss sagen sehr interessant und vor allem finde ich die Idee das man nichts
hinnehmen sollte, sondern man kann immer etwas ändern wenn man nur will einfach hervorragend passt.
Subina: Es geht hier in diesem Buch umso viel mehr. Es geht darum, dass wir als Einzelne so
viel mehr ausrichten können, wenn wir erkennen, wie das Leben spielt. Aber es fängt immer
bei uns an – und bei niemandem sonst. Speziell in dieses Buch habe ich so viele Weisheiten
gepackt – wer das erkennt, hat den Schlüssel zum Glücklichsein.
Ich freu mich dass ihr heute hier wart und darf zur Feier des Tages, liebe Subina, ja etwas verlosen, was Du sponsern möchtest für unsere Leser da draußen.
Subina: Ja, das mache ich gerne!
Ich vergebe drei Preise:
Der erste Preis
Ist ein Paket bestehend aus: einem Printbuch „Zeit für Engel … Zeit für dich“,
plus ein weiteres Buch von mir (je nach Wunsch) eine Motivtasse, drei Motiv-Lesezeichen,
ein Engelsanhänger und drei kleine Notizheftchen.
Der zweite Preis
Das Print „Zeit für Engel … Zeit für dich“, Heftchen, Lesezeichen und Tasse
Der dritte Preis
Print „Zeit für Engel“ mit Heftchen und Lesezeichen.
Subina: Good Luck!

Ahhh …  ich freu mich und auch von mir Viel Glück!!!

Wie ihr in den Lostopf hüpft!

Beantwortet einfach täglich die Gewinnspielfrage unter den jeweiligen Beiträgen und schon seid ihr im Lostopf. Ihr könnt euch jeden Tag ein Los sichern!!!

Wer nicht hier drunter kommentieren kann, der darf auch gerne eine Mail an mich senden (Bücher aus dem Feenbrunnen)

Mail: admin@buecherausdemfeenbrunnen.de

Betreff: Blogtour ,,Zeit für Engel”

Aber nun zu der Gewinnspielfrage!

Wie findet ihr den Einblick zu den Protas und habt ihr Fragen an die Autorin?

Teilnahmebedingungen

  • Teilnahme am Gewinnspiel ist erst ab 18 Jahren, oder mit Erlaubnis der Eltern
  • Bewerber erklären sich im Gewinnfall bereit, öffentlich genannt zu werden
  • Ein Anspruch auf Barauszahlung des Gewinns besteht nicht
  • Keine Haftung für den Postversand
  • Versand der Gewinne innerhalb Deutschland
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen
  • Bitte darauf achten eine Mail Adresse zu hinterlassen oder sich im Gewinnfall innerhalb von einer Woche zu melden, denn ansonsten verfällt der Gewinn!
  • Das Gewinnspiel läuft vom 11.Mai 2018 – 20. Mai 2018 um 23:59 Uhr
  • Die Gewinnerbekanntgabe erfolgt am 21. Mai 2018 bei Bücher aus dem Feenbrunnen im Laufe des Tages.

 

Loading Likes...

21 Kommentare

  1. Daniela Latzel

    11. Mai 2018 at 16:58

    Halli Hallo.
    Erstmal finde ich das Cover sowas von mega und so romantisch.

    Ich finde die Protabrschreibung klasse, ich bin immer wieder fasziniert wie sehr man sie dann dank der detaillierten Beschreibung vor dem inneren Auge sehen kann.
    Das ist eine Gabe an euch Autoren die unbeschreiblich toll ist.

    Liebste Grüße Daniela

    Antworten
    • Subina

      21. Mai 2018 at 14:11

      Danke, Daniela – wobei von der ganzen Schreiberei uns die Klappentexte oft am schwersten fallen … :)

      Antworten
  2. Heidi Lelle

    11. Mai 2018 at 19:12

    Hallo😊
    Danke für das tolle Interview und die schönen Gewinne😄
    Das was ich bisher gehört habe von Stella und Sam hat mich neugierig gemacht auf das Buch.
    Ich finde es sehr Interessant 😊
    Lieber Gruß Heidi

    Antworten
    • Subina

      21. Mai 2018 at 14:14

      Hallo liebe Heidi, das Buch hat absolut spannende Wendungen … und die Geschichte um Sam und Stella ist mehr als nur eine Lovestory. Darin sind auch viele Lebensweisheiten enthalten – das ist ein wenig mein Markenzeichen :) Auf meiner Facebookseite gibt es demnächst mehr! :)

      Antworten
  3. Angela H

    11. Mai 2018 at 22:44

    Hallo,

    ich finde die Charaktere interessant. Sie haben Geheimnisse, machen Fehler, also sie sind nicht perfekt, aber sie versuchen etwas zu ändern. Ich freue mich mehr über sie zu erfahren.

    Liebe Grüße
    Angela

    Antworten
    • Subina

      21. Mai 2018 at 14:15

      Liebe Angela, das hast du gut rausgelesen. ja, die Weiterentwicklung der Persönlichkeiten ist mir immens wichtig. Wer ist schon perfekt? :)

      Antworten
  4. Birgit Worthmann

    12. Mai 2018 at 23:26

    Huhu,
    ich bin mit dem Buch “Weil du meine Seele streichelts” ein absoluter Fan von Subina Giuletti geworden. Die Geschichte hat mich soooo gepackt und mich sehr zu nachdenken gebracht. Ich mag den Schreibstil und würde mich sehr über den tollen Gewinn freuen. Endlich wieder etwas anspruchsvolles zu lesen. Bin sehr gespannt.
    LG
    Birgit

    Antworten
    • Subina

      21. Mai 2018 at 14:16

      Hallo liebe Birigt,
      so wie es aussieht hast Du Dein Glück im Feenbrunnen gemacht! Freu mich schon auf Deine Meinung! :) Liebe Grüße von Subina

      Antworten
      • Birgit Worthmann

        21. Mai 2018 at 20:39

        Uhi, ich bin total aus dem Häuschen!! Freue mich sehr und werde bestimmt ein Meinung abgeben. Habe gerade heute das Buch “Hey Babe” zuende gelesen. Kann nur sagen: Wow!! Auch das Buch war innerhalb kürzester Zeit gelesen. Teilweise habe ich bis nachts um 1 Uhr gelesen, ob wohl ich am nächsten Morgen früh aufstehen musste. Ich konnte es einfach nicht aus der Hand lesen und war erschrocken, wie spät es schon war. Das Buch war so fesselnd!!

        Antworten
  5. Julia M.

    13. Mai 2018 at 18:07

    Der Einblick zu den Protas hat mir super gefallen, vielen Dank hierfür :) Mich würde noch interessieren, wer die tolle Idee für die Gestaltung des Covers hatte. Das gefällt mir diesmal besonders gut! LG Julia

    Antworten
    • Subina

      21. Mai 2018 at 14:18

      Liebe Julia, danke für das Kompliment wegen des Covers – das gebe ich gerne an den Designer weiter. Es standen ja diesmal zwei Cover zur Auswahl und sie waren beide so gegensätzlich, dass ich meine FB-Community darüber habe entscheiden lassen – sie fanden in der Mehrzahl dieses ansprechender. Das andere war ohne Personen , nur eine Rose und ein Flügel … ja, und ganz lieben Dank für Dein Interesse! Liebe Grüße von Subina

      Antworten
  6. Solara

    14. Mai 2018 at 14:14

    Hallo ihr Lieben,
    eine tolle Vorstellung – mit einem großen Neugierfaktor auf die Geschichte.
    Mich würde ja mal noch interessieren, was denn so die Veränderungswünsche, gerade von den 10-jährigen waren – anhand der Befragung.
    Ist immer wieder toll, was Kinder da für Ideen haben – und gerade von ihnen kann man meiner Meinung nach viel lernen … ;)

    LG Bianca

    Antworten
    • Subina

      21. Mai 2018 at 14:23

      Hallo Bianca, Deine Frage ist klasse – aber ich fürchte fast, ich kann sie aufgrund der Vielfalt der Antworten, die ich bekommen habe, nur teilweise beantworten. Es gab im Wesentlichen drei Gruppen. Die eine Gruppe wollte Ausländer helfen, Konzepte für den Müll erfinden, Krieb beenden und das soziale Miteinander fördern. Dann gab es eine “technische” Fraktion, die Erfinder werden wollten, um die Luft besser zu machen, Menschen auf andere Planeten zu schießen (was nichts besser machen würde …) und andere hilfreiche Maschinen erschaffen, die unsere Probleme lösen. Und die dritte Gruppe war die reifste ( in meinen Augen), denn die haben bei sich selbst angesetzt und erstaunliche Einsichten geliefert.
      Ich habe über 300 Antworten nur von den Zehnjährigen und habe jede einzelne mit großem Interesse gelesen … Danke für diese wundervolle Frage! Alles Liebe von Subina

      Antworten
  7. Daniela Schubert-Zell

    14. Mai 2018 at 15:18

    Alleine schon das eine der Protas nicht perfekt ist, macht sie mir sehr sympathisch. Das hört sich vielversprechend an.

    Antworten
    • Subina

      21. Mai 2018 at 14:24

      Liebe Daniela,
      Ja, da hast Du recht – das geht uns ja allen so. Wir müssen uns ja alle irgendwo weiterentwickeln und manchmal kann man das auch mit Hilfe eines Buches machen, indem man die Entwicklung der Protas mitverfolgt :) Good luck und danke fürs Mitmachen! Alles Liebe von Subina

      Antworten
  8. SaBine K.

    15. Mai 2018 at 17:54

    Hallo,

    das Interview ist eine tolle Idee. :)
    Die Protagonisten klingen sehr interessant und ich bin jetzt auf ihre Geschichte gespannt. :)

    LG
    SaBine

    Antworten
    • Subina

      21. Mai 2018 at 14:25

      Liebe Sabine, ja, die Geschichte ist wirklich wendungsreich und nicht vorhersehbar – vor allem bleiben Stella und Sam nicht die einzig spannenden Protas! Selbst wenn du nicht gewinnst – schau mal rein! :) alles Liebe von Subina

      Antworten
  9. Jenny Siebentaler

    15. Mai 2018 at 18:20

    Die Protas machen auf jeden Fall Lust auf die Geschichte und mag ich gerne näher kennen lernen wollen!
    LG jenny

    Antworten
    • Subina

      21. Mai 2018 at 14:26

      Hi Jenny – danke für Dein Interesse! Ja, wie schon bei Sabine beschrieben, habe ich nicht nur die beiden als Protas – da kommen noch etliche, ungewöhnliche Charaktere hinzu! Alles Liebe von Subina

      Antworten
  10. Qianru Chen

    19. Mai 2018 at 19:01

    Hi,
    Ich finde das die Protagonisten bisher sehr nett und auch vielschichtig klingen und freue mich auf jeden Fall das Buch zu lesen, auch wenn ich nicht gewinne, da das Buch eh schon auf meiner Wunschliste steht.
    Mich würde übrigens sehr interessieren wer das Cover gestaltet hat, da es einfach wunderschön ist.

    Antworten
    • Subina

      21. Mai 2018 at 14:28

      Liebe Qianru, danke für das Kompliment wegen dem Cover! Das freut mich wirklich, weil ja noch ein ganz anderes zur Auswahl stand … und was die Protas angeht … die sind – buchstäblich – nicht nur nett, die sind genauso wie du es beschrieben hast – vielschichtig! Hoffe, dass Du das Buch bald mal lesen kannst – bin auf Deine Meinung gespannt! Alles Liebe von Subina

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO