***Werbung***

Preis: 13,99€ [D, TB] & 4,99 [E-Book]
Seitenanzahl: 185 Seiten
Meine Wertung: 5/5
Verlag: Festa Verlag
erschienen am: September 2018
ISBN: 978-3865526816

BITTE BEACHTEN: Das hier Explizite sexuelle Handlungen im Buch vorkommen.

Kurzbeschreibung

In diesem Spiel der Mächtigen und Reichen, lernt die 19-jährige Avery James, welches Schicksal ihr nach dem Betrug ihres Vaters bevorsteht.

Denn dieser hatte nicht nur andere Geschäftsleute bestohlen, belogen und war an dubiosen Geschäften beteiligt, sondern hat seiner eigenen Tochter eine heile Welt suggeriert, die nie Teil der Familie James zu sein schien.

Jetzt, nachdem ihn ein Mann ans Messer geliefert hat den er betrogen hat und er danach nicht nur brutal zusammengeschlagen wurde, ist es Avery, die versucht für ihren Vater da zu sein und ihm zu helfen.

In einem letzten Versuch vielleicht Geld aufzutreiben, geht sie in den Herrenclub, um einen der reichsten Männer von Tanglewood um Geld anzubetteln.

Mit was sie nicht gerechnet hätte ist aber, dabei auf einen noch gefährlicheren und mächtigeren Mann zu treffen mit Namen Gabriel Miller.

Er ist derjenige, der ihren Vater öffentlich bloßstellte und so die Wahrheit ans Licht brachte.

Er hat einen Vorschlag für Avery, der sie aus den Schulden befreien würde.
Das einzige Zahlungsmittel wäre ihre Jungfräulichkeit, den diese ist das einzige das ihr noch geblieben ist.

Ein Spiel mit dem Feuer, welches dich bis an seine Grenzen aus Liebe, Lust und Leidenschaft bringt und in ein Spiel, dass man vielleicht irgendwann gewinnen kann.

 

 

Cover

 

Das Cover gefällt mir sehr gut mit der jungen Frau die sich lasziv den Finger an die Lippe hält und der mit den Nägeln in einem perfekten Rot auf das restliche Cover abgestimmt ist.

 

 

 

Schreibstil

Die Autorin Skye Warren hat einen absolut süchtig machenden Schreibstil. Man kann das Buch nicht aus der Hand legen und ich bin so gespannt wie es weitergeht.

Was passiert als nächstes, welcher Schachzug???

Gefällt mir sehr gut und das Knistern und das Prickeln begleitet einen, wie auch das Gefühlschaos der Protagonisten die mit ihrer starken Charakteristika einen in den Bann ziehen.

Absolut suchtmachend.

 

 

Meinung

Ein Spiel beginnt …

Genau das hat man hier.
Ein Spiel das mit einem Bauer anfängt. Diesen Bauer stellt die bezaubernde und sehr naive und zurückhaltende Avery dar, die sich von ihrem Leben einen festen Plan erhofft.
Der allerdings gerät ins Wanken, als sie auf den König trifft, in Form von Gabriel Miller.
Gutaussehend unberechenbar und anziehend, betörend und doch so unnahbar, mit einer unterdrückten Wut auf sich und alles was er sich selbst nicht eingestehen möchte.

Faszinierend trifft auf diesen Mann, wie aber auch auf Avery, denn auch wenn sie zurückhaltend, fast schüchtern wirkt, hat sie eine sehr starke Persönlichkeit, die sie nicht nur an ihre Grenzen, sondern darüber hinausgehen lässt.

Sie gefällt mir und wandelt sich vom Auftakt der Geschichte bis zum Schluss sehr stark.
Dazu das gesamte Setting, in das uns die Autorin hier entführt und einen mitnimmt in einen Strudel der Reichen und Mächtigen, dem Verrat und den Intrigen die hinter verschlossenen Türen lauern, darauf bedacht dich eines Tages in den Abgrund zu reißen, fesseln einen an die Seiten.

Ich muss sagen ich freu mich schon auf die Fortsetzung, denn dieses Spiel hat gerade erst begonnen und Avery ist eines: lernfähig.

 

Fazit

Suchtfaktor im Dark Romance Bereich!

Eine Angst, die es zu überwinden gilt und ein Faden, den sie nicht verlieren darf, erwarten hier Avery James.

Die Reihe

-ENDGAME Buch 1: Der Bauer
-ENDGAME Buch 2: Der Springer
ENDGAME Buch 3: Der Turm

 

5 von 5 Sternen

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO