Preis: 4,99€ [D, E-Book]
Seitenanzahl: 477
Meine Wertung: 5/5
Verlag:  Dark Diamonds
Empfohlenes Alter:
16 Jahren
erschienen am:
Dezember 2018
ISBN: 978-3-646-30154-0

***WERBUNG***

Reziexemplar!

Kurzbeschreibung

In Felicitys Welt kommt Magie vor, auch wenn die eher ihre Brüder haben als sie.

Ihre Brüder sind zwei mächtige Magier die mit ihren Elementaren die Stadt und ihre Bewohner vor Abtrünnigen beschützen.
Leider beschützen sie ihre Schwester auch und zwar vor der Magie in ihr und auch, dass sie sich verändert.

Beide denken sie helfen damit Felicity, die allerdings ist unsagbar frustriert, da ihre Gabe ihr jedes Jahr immer mächtiger zusetzt.
Sie bräuchte einen Familiar wie ihre Brüder, der ihr hilft mit ihrer Energie.
Eines Tages ist es soweit und Felicity setzt sich über ihre Brüder hinweg und bekommt einen Elementar zugeteilt, auch wenn der weder weiblich ist noch eine kleine Fee oder ein Hund wie sie es sich gewünscht hat.

Shadow, wie sich der Schatten- Familiar nennt, sieht nicht nur sehr gut aus, sondern ist überheblich und unverschämt sexy.  Er bringt Felicity gehörig durcheinander und eröffnet ihr Möglichkeiten in die Riege der Meister Magier aufgenommen zu werden.

Eine aufregende Zeit beginnt …

 

 

 

Cover

Das Cover gefällt mir sehr gut mit dem flammenden Herz in der Mitte des Blautons, der für mich Kraft widerspiegelt. Ein absolut gelungener Eyecatcher.

 

 

 

 

Schreibstil

Die Autorin Asuka Lionera  hat hier eine wundervolle Story erschaffen, die mich in ihren Bann gezogen hat und für mich absolute Suchtfaktor- Qualität hat.
Zum einen, wegen denn interessanten Protagonisten mit ihrer Charakteristika und zum anderen, mit der Idee zu den Elementaren und den Magiern.
Diese Magie, die Felicity in sich trägt, hat mich verwundert, verwirrt und ich war begeistert, denn wie auch Felicity hab ich am Anfang auf dem Schlauch gestanden, was sie denn mit ihrer Gabe anfangen kann.
Ich liebe das Knistern auch zwischen Shadow und ihr und bin begeistert wie die beiden sich ergänzen.

Ich freu mich jetzt schon sehr auf Band zwei.

 

 

Meinung

Eine Entscheidung mit Folgen…

Hier liebe ich die Idee, sich einen Elementar zu wünschen, der einem hilft, mit der eigenen Magie besser umgehen zu können.
Gleichzeitig gefällt mir die knisternde Atmosphäre zwischen dem Elementar Shadow und Felicity, die sich schon immer ferngehalten hat von Männern und der Liebe, da ihre Gabe ihr deshalb so schwer zusetzte.

Sehr stimmig und vor allem bildhaft.
Ich würde mir diese Geschichte gerne als Verfilmung wünschen, denn ich hab jetzt schon Kopf Kino und ich musste mehr als einmal wegen der Szenen und der passenden Dialoge lächeln und schmunzeln.
Es ist klasse geschrieben und macht Lust auf die Fortsetzung.

 

 

Fazit

Absoluter Suchtfaktor!!!

Ein Plan, eine Entscheidung und ein Gefühl das alles überlagert.

 

Die Reihe

– Illuminated Hearts 1: Magierschwärze
– Illuminated Hearts 2: Nachtträger
– Illuminated Hearts 3: Verräterschatten (März 2019)

 

 

5 von 5 Sternen

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO