Preis: 8,99€ [D, TB] & 6,99€ [D, E-Book]
Seitenanzahl: 233
Meine Wertung: 4/5
Verlag: Selfpublisher
Empfohlenes Alter: Ab 18 Jahren
erschienen am: Mai 2017
ISBN: 978-1521245224

***WERBUNG***

Reziexemplar!

Kurzbeschreibung

Cassandra Preston ist taff, aber ausgerechnet sie soll eine Band managen, die chaotischer nicht sein könnte, und dann noch mit lauter heißen Rockstars von denen ihr einer besonders ins Auge fällt.

Genau das steht Cassandra bevor. Denn sie soll als neue PR und Band- Managerin die angesagteste Band “Night Rock” promoten und auf Spur bringen.

Dass sie hier nicht nur fünf heiße Typen erwarten, die bis jetzt jeden Manager oder PR Agenten binnen Tagen in die Flucht geschlagen haben, ist Cass, wie Cassandra meist genannt wird, klar, aber davon lässt sie sich nicht abbringen.

Doch als sie den Rockstars gegenüber steht, vor allem Lucian, ist sie sich bewusst, dass es knistert zwischen ihnen und das nicht zu knapp.

 

 

Cover

Das Cover passt hervorragend und gefällt mir sehr gut mit dem Gitarristen vorne darauf, der sehr gut Lucian darstellen könnte, einer der Teufelsgitarristen.

 

 

Schreibstil

Die Autorin Seleni Black hat hier eine tolle Story verfasst die mich begeistert hat. Die Idee mit Rockstars auf Tour zu gehen ist zwar nicht neu, aber stimmig umgesetzt und vor allem war ich begeistert vom Zusammenhalt, der Freundschaft und dem gesamten Setting. Dazu die Vergangenheit, die hier einen einholt, wie auch ein mysteriöses Vorgehen bei Geschäften, die hier verdeckt im Hintergrund schlummern, machen die Story spannend.

 

 

Meinung

Wenn die Luft knistert …

Genau diese Luft knistert nachdem sich Cassandra und Lucian begegnen und ich war gespannt wie es zwischen den beiden beginnt. Dazu das Setting mit den restlichen Bandmitgliedern, die das Motto “Rockstars, Frauen und Alkohol” zu ernst nehmen und lieber Party machen.

Cassandra gefällt mir daher sehr gut mit ihrer Art sich durchzusetzen und gleichzeitig mit strenger Härte und Pfiffigkeit den Männern die Flausen auszutreiben.
Denn auch Rockstars haben einen Job und müssen Konzerte geben.

Hier war die Definition “Rockstars” sehr gut umgesetzt, sei es von den Charakteren auf die man hier trifft, die Geheimnisse, Freundschaft und auch die Situationen in denen sie sich immer wieder befinden.

Toll gemacht und macht Lust noch mehr über die restlichen Bandmitglieder zu erfahren.

 

Fazit

Gelungene Story die Lust auf mehr macht!

Rockstars und andere Sünden.

 

4 von 5 Sternen

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO