Preis: 19,95€ [D, GB]
Seitenanzahl: 760 Seiten
Meine Wertung: 5/5
Verlag: Mantikore-Verlag; Auflage: 7
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 12 – 15 Jahre

erschienen am: Oktober 2018
ISBN: 13: 978-3961880805

Kurzbeschreibung

Triff Deine Entscheidung.

Genau das erwartet hier den Spieler, der in einer Szenerie erwacht die tausend Fragen aufwirft.
Eine Leiche liegt neben dir und du selbst bist ein Ugarith, ein Meister der Nacht.
Nachdem du dich noch nicht mal an deine eigene Vergangenheit erinnerst, gilt es die erst zu lüften und Antworten auf die drängenden Fragen zu bekommen die du hier im Laufe des Spiels erfährst.

Eine spannende Jagd nach Antworten beginnt, bei der mehr als einmal dein Leben auf dem Spiel steht.
Wirst du deinen Weg finden oder wird dich das Schicksal ereilen?

 

 

Cover

Das Cover ist düster und atmosphärisch und gefällt mir mit der weiblichen Person vorne drauf, die für mich mitten durch die Nacht fliegt sehr gut. Man hat gleich mehrere Fragen im Kopf. Wer ist sie und was macht sie mitten in der Luft auf diesem seltsam anmutenden fliegenden Wesen.

Ich war gespannt und so viel sei verraten, ich wurde nicht enttäuscht.

Der (Illustrator) Fufu Frauenwahl hat hier mit den passenden Zeichnungen einfach einer wunderbaren Welt Bilder eingehaucht die zum Träumen, Fürchten und Staunen einladen.

 

 

Schreibstil

Der Autor Swen Harder hat mich hier mit seiner Idee zum Spielbuch begeistert.
Zum einen, dass man ein Ugarith ist, der mir bis Dato noch völlig unbekannt war und zum anderen, mit der kompletten Szenerie die einen bildhaft begeistert und einen mitzieht in die Qual der Wahl.

Bei den Fragen war ich so fasziniert von den Antwortmöglichkeiten, dass ich nicht mitbekam, wie die Zeit verflog. Über die Fortschritte war ich begeistert, einfach nur klasse.

Dies war auf alle Fälle nicht mein letztes Spielbuch und ich bin schon am nächsten dran.
Ich muss sagen ich freu mich schon auf mehr aus der Feder von Swen Harder zu lesen und bin gespannt.

 

 

Meinung …

Ein Gedächtnisverlust mit Folgen.

Ein Erwachen des Grauens kann ich euch versichern.

Muahhaaaa …

Nein, mal im Ernst. Ich ahnungsloser Leser erwache bei meinem allerersten Spielbuch neben einer Leiche. Nicht gerade angenehm und dann noch mit einem Gedächtnisverlust, dass ich noch nicht mal weiß, wie ich heiße, geschweige wer ich bin und wo genau ich bin.

Dann werde ich auch, wie es so kommt, als Mörder eben jener Leiche gejagt und stolpere durch meine Entscheidung als Gefangener gestrandet in einem Kerker.

Ihr seht die Optionen sind nicht so schlecht, schließlich hätte mir schlimmeres widerfahren können oder nicht!? Nun, genau da war ich gespannt, denn jede Entscheidung führt mich bei diesem Fantasy- Spielbuch an einen Scheideweg der mich begeistert.

Ich hab da wirklich überlegt, was tu ich.

Wenn ihr mal reinschauen wollt, hier ein Einblick in die Story auf meinem YouTube Channel.

Ihr seht, es ist genial und ich liebe es, mich mit dieser Geschichte zu verbinden und einzutauchen in eine faszinierende Welt voller Priester, Ugarithen und mehr interessanten Wesen, die einem hier begegnen.

Dass dieses Werk mit dem Jurypreis des RPC Fantasy Awards und dem Deutschen Rollenspielpreis ausgezeichnet wurde verwundert mich nicht, da ich immer noch total begeistert bin.

 

 

Fazit

Absoluter Lese- Tipp!!!

Ein Fantasy Rollenspiel das mich begeistert und geflasht hat!

 

5 von 5 Sternen

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO