*** Rezensionsexemplar ***
Hier kommt ihr zum Buch “Cursed Worlds … erwacht das Licht” bei Amazon.
(2. Band der Cursed Worlds Reihe)

.

Kann Magie einfach sein?

Wenn es nach Sisgrad geht nicht. Sie ist am verzweifeln seit sie und Finn in Aithér bei den Weißmagiern ankamen und dort die Magierakademie des Großmeisters Stanwood besuchen.
Ausgerechnet der arrogante Jungmagier Aswin wird Sis zugeteilt und Sis zweifelt so langsam an ihrer Magie, die sich ihr nicht zeigen will.
Dabei ahnt Sis noch nicht das in ihr mehr stecken könnte als man auf den ersten Blick vermutet.
Denn auch Aswin ist nicht der, den viele auf den ersten Blick hinter seiner düsteren Aura vermuten.
Kann Aswin Sis helfen ihre Magie zu erwecken?
Ist Sis Bruder Finn der Weltenretter, oder steckt hinter Kieran mehr als viele erahnen?
Kann man den Schwarzmagier Damianos überhaupt aufhalten oder ist er mit seiner Magie unzerstörbar?
Und was ist mit dem Untoten Oisinn den Sis kennenlernte und der ihr seine Hilfe versprach.
Ist auf den Draugr verlass?
Wird es den Geschwistern gelingen in dieser Welt zu bestehen und ihr Schicksal zu erfüllen oder werden sie scheitern an der Aufgabe die Welten vor dem Bösen zu retten?

.

Kurzbeschreibung
zu
Cursed Worlds … erwacht das Licht

Sis und Finn leben bei den Weißmagiern in Aithér und besuchen dort die Magierakademie des Großmeisters Stanwood. Während Finn ein Naturtalent zu sein scheint, hat Sis Schwierigkeiten, sich ihrer Magie zu öffnen. Darüber macht sich besonders Aswin lustig. Ausgerechnet Aswin, zu dem Sis sich gegen ihren Willen hingezogen fühlt, wird ihr als Mentor zugeteilt. Der hochbegabte Jungmagier hat nach dem Tod seines Vaters die grausame Aufgabe übernommen, dem Schwarzmagier Damianos die jährlich geforderten Menschentribute nach Erebos zu bringen. Alle sehen in ihm wegen dieser unrühmlichen Rolle nur den finsteren Erben und in Finn den strahlenden künftigen Weltenretter. Dass der Untote Oisinn zudem ein Auge auf Sis geworfen hat und seine ganz eigenen Ziele verfolgt, bringt die Situation zwischen den Jugendlichen endgültig zum Brodeln …
Derweil hat Kieran in Erebos mit ganz anderen Problemen zu kämpfen. Damianos hält seine Freundin gefangen und droht, sie zu ermorden, wenn sich Kieran nicht seinen Weisungen fügt und ihm seinen Bruder für sein grausames Ritual ausliefert.
 
Gibt es einen Weg für die drei Geschwister, das drohende Unheil abzuwenden?
(Auszug von Moon Notes)

.

Meine Meinung

Liebe ich Storys die mich in ihren Bann ziehen können?
Ein eindeutiges …. Ja.
Genau solche eine Dilogie durfte ich hier aus der Feder von Rena Fischer lesen.

Hier trifft man auf eine Idee die einen mitnimmt in verschiedene Welten.
Wer Band eins noch nicht kennt sollte dies also unbedingt nachholen, da beide aufeinander aufbauen.

Hier trifft man wieder auf die Geschwister Sis, Finn und Kieran die sich in einer mehr als gefährlichen Welt befinden.
Hier inmitten der Magie müssen Finn und Sis ihre Magie erlernen und verfeinern und Kieran aus der Ferne unterstützen.
Denn Kieran, ihr Bruder ist bei dem wohl gefährlichsten Schwarzmagier aller Welten: Damianos.
Derjenige, der für so viel Leid verantwortlich ist und genau derjenige den es aufzuhalten gilt.

Ich liebe die Idee hinter den drei Geschwistern, hinter ihrem Familiengeheimnis, hinter der Weiterentwicklung dieser genial ausgeprägten Charakteristikas und der Idee ein Wesen aufzuhalten das an Bösartigkeit nicht zu überbieten ist.
Neben dem genial ausgearbeiteten Spannungsbogen und den roten Fäden die einen durchs Buch begleiten und somit zu einem genialen Abschluss kommen habe ich die Seiten begeistert inhaliert.
Für mich eine meiner absoluten Highlight-Reihen.

.

Fazit!

Eine Reise beginnt …

Mehr Informationen:

Moon Notes Verlag
Homepage von Rena Fischer

Die Dilogie
Cursed World. Aus ihren Schatten

.

5 von 5 Sternen

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO