*** WERBUNG/ Valentinsspecial ***

Ein total verrücktes Valentins-Abenteuer geht weiter!

Oh jaaaa … das wird lustig.

Hallöchen ihr lieben Bookies!

Na, ich hab euch ja ein total verrücktes Abenteuer versprochen und was passt da besser als fliegende Cupidos.
Ja … ja, die liebe Bibi muss da ganz schön leiden mit einem Herzchen Pfeil im Hintern, aber ich hab dafür Muskelkater in meinem Hintern und dann überholt sie mich auch noch auf der Flucht.

Aber was uns jetzt erwartet toppt alles.


Ein Geist in Schlaraffien der uns hilft.
Wer bei unserem HalloweenSpecial 2020 dabei war, kennt ihn vielleicht schon: Gaston.
Und dann, mein absolutes Lieblingsland: Das Kaffeeland. Was für eine geniale Auswahl. Hach .. ja… das erfreut mein Kaffeesüchtiges Herz.

Und nun … Ja das wird jetzt wirklich …. interessant. (zwinker)

Ein total verrücktes Valentinsabenteuer – Part 3

Auf leisen Sohlen ….

Bibi: „Von wegen, ich höre da doch Schritte.“


„Du weißt schon, dass wir das sind Bibi.“

Ich schaue Bibi an während wir stehen bleiben, da höre ich es auch.

Tap …Tap … Tap..

„Das erinnert mich gerade an das Buch „Der Heimweg“ von Sebastian Fitzek ,“ schreit Bibi.

„Wie warum?“

Bibi: „Na da ist es auch so finster.“

„Und was sollen wir jetzt tun?“

„Die Hotline anrufen …“ , schreit Bibi während wir rennen.

„Du Nuss … weißt schon, dass hier kein Handy geht.“

„Ach du …” ,schreit Bibi.

„Konzentriere dich und ich versuch was.“

Was denkst du denn jetzt schon wieder???

 „Häh …konzentrieren? Auf was ? Bin ich in der Schule ????“ nuschelt Bibi vor sich hin  und schwupps blinkt es auf meinem Charger und wir sind mitten auf einem Hügel ,,,am hellichten Tag …bei strahlendem Sonnenschein.

Bibi: „Puhhhh das ist echt .. Puhhh …“

„Ja .. wir sind zwar immer noch im Bücherland, aber diesmal hab ich an Artus gedacht.“

Bibi: „Du meinst die Artus Saga?“

„Ja genau. Das mit dem Zauberer und Co.“

 „Warte mal ….“ , runzelt Bibi die Stirn. „War da nicht noch eine gewisse Morgana?“

„Ja, warum?“

Bibi: „Wie hat die nochmal ausgesehen?“

„Düster und brutal.“

Bibi: „ Ahaaa …ist aber keine genaue Beschreibung.“

„Nun ich bin der auch noch nie begegnet.“

Bibi: „Ähem… Jaaa …“

„Bibi was ist denn? Wo schaust du denn hin?“
Ich drehe mich mit Schwung in die Richtung, in die Bibi schaut, um mich dann einer Frau gegenüberzusehen die mich mit Blicken erdolcht.
Ich schlucke geräuschvoll und beweg mich langsam rückwärts.

Aelfthryd: „Sieh an … sieh an… wen haben wir denn da?  Zwei seltsam gewandete Weibsbilder die sich einbilden ein Wort über andere verlauten zu  lassen.“
Abfällig mustert sie uns beide.

„Wachen nehmt sie fest.“

Wir sehen uns erschrocken an.
Die Wachen komme auf uns zu.
 Bibi zupfelt mich am Arm.

Bibi: „Susannchen …“

„Was?“

Bibi: „Was machen wir?“

„Rennen!“

Und schon drehe ich mich um und renne mit Bibi durch die Landschaft.

Hinter uns hören wir die schrillen Rufe von dieser Frau und die Wachen, die sich zu Fuß nähern. Mit einem Blick zurück muss ich erschreckend feststellen, dass sie uns auch so langsam einholen …  


 „Oh nein….  jetzt….  sag … nicht …“ , schreit Bibi außer Atem

Aber ich halte mit vollem Tempo auf den Fluß vor uns zu.

Bibi: „Neiiiiiiiiiiiin … Susanne!“

„Komm,“ schreie ich und lege noch einen Zahn zu.

„NIIIIIIIIICHT DOCH …” ,versucht Bibi es nochmal – mich auszubremsen

Aber es geht nicht anders … und schon springen wir rein und werden  mit der Strömung mitgerissen um dem Debakel zu entkommen. Allerdings sind diese Wachen nicht so leicht abzuhängen und springen uns einfach hinterher.
Da hören wir ein Rauschen ….
Ihr ahnt es schon oder? *zwinker*

Ja … vor uns geht es steil bergab.

alt="Valentins-Special 2021"

 „Wahhh …. ich will nicht sterben … *glucks* hust … nicht so jung wie ich bin …*prust*“ , schreit Bibi wild mit den Armen fuchtelnd, während sie ständig Wasser schluckt und wieder ausspuckt.

Währenddessen versuche ich, nicht unter Wasser gedrückt zu werden gleichzeitig auf dem Charger zu klopfen, um uns beide hier wegzubringen. Was bei einer zappelnden Bibi, an die ich mich notdürftig klammere, kein leichtes Unterfangen ist.

Das Bücherland und seine Tücken ….


Doch da………. Plötzlich klickt es….  und ein Wirbel packt uns….. und spuckt uns in einer düsteren Gasse raus.

Bibi: „OMG … was sollte denn das? Dann lieber in einem Verlies, als den Tod durch einen Wasserfall … bist du denn total durchgeknallt? “

„Glaub mir Bibi, die Frau schien nicht gerade gut auf uns zu sprechen zu sein. Hast du nicht den mordlüsternden Blick von ihr gesehen. Wir scheinen ihr auf den Schlips getreten zu sein.

„Aber Moment mal … wo sind wir?“ unterbricht mich Bibi.

„Nun, das Bibi kann ich dir auch nicht sagen.“

Bibi: „Ja aber hier ist es relativ düster.“
„Ich wollte doch nur einen schönen Valentins-Ausflug mit dir machen – mit Herzchenballoons und lecker Kuchen und sonstigem Kram rund um die Liebe eben… aber neee… jetzt häng ich hier rum, auf der Flucht vor dem verliebten Kesok  und sitze in einer düsteren Gasse….. das kann ja heiter werden.“

„Mensch Bibi, sei jetzt nicht so pessimistisch… du bekommst dein Valentins-Flair schon noch …. Immerhin bist du nicht alleine… und wir werden hier schon wieder rauskommen, wie die anderen male auch. Also los … komm weiter….

Patschnass trappeln wir also weiter, da hören wir eine Stimme.


Bibi: „Moment, wo kommt das her?“


„Ich weiß nicht Bibi. Das ist echt gruselig.“
Gebe ich leicht nervös von mir…

Gänsehaut überzieht uns und wir schauen uns hektisch nach allen Seiten um. Mir ist es nicht geheuer, und das soll was heißen, wo ich sonst nicht sehr schreckhaft und ängstlich bin. Aber dieses mal … ich weiß nicht … ich hab ein ganz fieses Gefühl im Bauch….
Da entdecke ich etwas.
Ein Gitter, eingelassen an der Straße auf der wir stehen.
Doch das ist nicht das schlimmste……

Ein Augenpaar starrt uns aus der Dunkelheit an und ruft uns etwas zu …
Was wir allerdings nicht verstehen können.

Bibi: „Komm mit, vielleicht braucht jemand Hilfe.“
Bibi mit ihrem Helferwahn, das kann nicht gut gehen.
Aber ich bremse sie sofort aus.

„Vergiss es Bibi. Die Szene …  die erinnert mich an was. Moment ich hab‘s gleich.“

 „Aber wir können doch die Person nicht so allein da eingesperrt lassen,“ gibt Bibi geschockt von sich und begibt sich immer näher an das Gitter heran.

Und da mach es klick …

Ich renne auf Bibi zu, die natürlich schon weitergegangen ist und schon kurz vor dem Gitter steht, in dem Moment als das Gesicht der Fratze zum Vorschein kommt und nach Bibi greifen will.

Ich ziehe so fest an Bibi das wir beide rückwärts fallen und Bibi aufschreit…

Waaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaah ……….

Vor uns lauert eine Fratze, die seine Hand nach Bibi ausstreckt und sie zu sich ziehen will. Dabei erwischt die Hand von dem Fratzen- Etwas Bibis Hosenbein.

Bibi: „Wahhhh …………………….“ schreit sie erneut mir ins Ohr, während ich wie paralysiert auf den Typ vor uns schaue.
Doch ich denke nicht lange nach und drehe mich in die Richtung der Fratze und trete zu.
Damit erreiche ich, dass er Bibis Hosenbein loslässt und Bibi wegrobben kann.

 „Was …“ Kommt es von ihr. „Susanne komm …“ , schreit mich Bibi an.
Bibi: „Susanne … Hallo …“
Bibi wackelt mit ihrer Hand vor meinem Gesicht herum und sieht mich ganz verstört an.

„Wwww….aaaa…ssss …“ ich bekomme kaum einen Ton raus…. Das kommt auch nicht oft vor.

„Komm nichts wie weg“ höre ich Bibi zu mir sagen.
„Und du  Blödbacke … du kannst da drin schmoren.”
Sie reckt ihm die Faust hin und zieht mich weiter….

Bibi: „Okay, dann  lass uns mal schauen wo wir hin könnten… und hol mal tief Luft.”

“Meine Güte ich hab da mal einen Film mit einem Clown gesehen, das war gruslig und hat mich voll an die Szenerie erinnert und dabei hasse ich Clowns…. “

“Ich sagte doch … Herzchenballons wären viel schöner gewesen….*seufz*
Ach was gäbe ich jetzt für einen Kaffee…. Aber egal jetzt.
Also überleg mal, wer kann uns außer einem Zauberer noch helfen?“

Ich habs. “Theorufix….“

Wir grinsen um die Wette ..

Eine Zeitschleife muss her …

„Auf nach Krix- Hall“ ,gebe ich von mir und bin wieder aus meiner Schockstarre befreit.

Bibi: „Sehr gute Idee.“


[Wer jetzt den berühmten Theorufix nicht kennt, dem stelle ich den Zauberer und Gelehrten der unendlichen Magie ferner Galixien vor.
Denn eben der, ist der Onkel des zweihundertsten Grades von Tom, unserem Mechaniker und somit ein erfahrener Zauberer, der durch seine Zaubereien in einer Art Zeitschleife festhängt und dort auf seinem Schloss Krix-Hall mit seiner Haushälterin Trinkle lebt.]

Und schon Switchen wir weiter und kommen bei Krix- Hall heraus.

alt="Valentins-Special 2021"


“Kinders wie schön euch zu sehen!” , ruft uns Trinkle zu, die ich glaube, schon seit einer sehr langen Zeitspanne nicht mehr gesehen habe. Aber trotz allem, oder gerade wegen der Zeitschleife sieht Trinkle wie immer aus.
“Hallo Trinkle, wie geht es euch?”

Trinkle: “Ach du je, hast du es noch nicht gehört?”

“Wie … was gehört?

Trinkle: “Na, dass der werte Herr denkt, dass Schüler, die etwas von ihm lernen können, etwas großartiges sind. Aber was ist mit mir? Die ganze Arbeit, die Betreuung, soll alles ich alleine übernehmen??? So geht das nicht weiter, deshalb bitte redet mit ihm. Bringt ihn zur Vernunft oder …” sagt ihm, das es Zeit ist für mehr Personal.
Ansonsten bin ich weg.”

“Beruhig dich, ich rede mit ihm und das sollten wir hinbekommen …” ,zwinkere ich Bibi zu und wir grinsen.

Trinkle: “Tut das. Euch schickt wirklich der Helion Stern.” Sie grinst überglücklich und führt uns zu Theorufix.


FORTSETZUNG “Ein total verrücktes Valentinsabenteuer – Part 4” BEI BIBI von Bibilotta!!!

Gewinne

Das Leben braucht mehr Schokoguss

gesponsert von Droemer Knaur

»Ich kann spüren, wie die Erdbeer-Sahne-Füllung der Praline auf meiner Zunge zergeht, wie das Karamell schmilzt und die weiße Schokolade meinen Gaumen kitzelt. Ja, das ist das Paradies.«
Mias Praktikum in einer Schweizer Schokoladen-Manufaktur könnte so schön sein: die Schweizer Berge genießen, nette Kollegen kennenlernen und Schokolade, so viel sie will. Die Realität sieht leider etwas anders aus. Die Manufaktur hat finanzielle Schwierigkeiten, keiner fühlt sich für Mia verantwortlich, und dann soll sie auch noch der im Sterben liegenden Großmutter des Juniorchefs vorspielen, sie sei dessen Verlobte Isabella. Widerwillig lässt sich Mia auf die falsche Liebesgeschichte ein und muss bald feststellen, dass sie sich nicht nur in die Schweizer Berge und die skurrile Belegschaft der Schokoladen-Manufaktur verliebt hat – sondern auch in ihren Chef Fabian. Da taucht plötzlich die echte Isabella auf und macht das Liebes-Chaos perfekt.
Aber wer sagt eigentlich, dass Schokolade keine Probleme lösen kann?
Quelle Droemer Knaur

Das Buch bei Amazon
Ella Lindberg auf Facebook
Ella Lindberg auf Instagram

Ein Millionär für Freddy

gesponsert von Eva Bolsani

»›Aschenputtel sucht Millionär‹, das ist doch Ihre Annonce? Nun hier bin ich, also sollten Sie mich auch hereinlassen.« Er runzelte die Stirn. »Sagen Sie nicht, dass ein anderer schneller war!«

Frederika – von ihren Freundinnen nur Freddy genannt – kann es nicht fassen: Obwohl ihr Horoskop so vielversprechend klang, entpuppt sich ihr Blind Date als langweiliger Geizhals. In weinseliger Laune gibt sie daraufhin eine Kontaktanzeige mit den Worten “Aschenputtel sucht Millionär” auf.
Wer rechnet schon damit, dass sich auf so eine Anzeige tatsächlich jemand meldet? Doch bereits am nächsten Tag steht der ebenso gut betuchte wie schneidige Arnold vor Freddys Tür und bietet ihr ein Geschäft an. Überzeugt davon, dass ein gnädiges Schicksal ihr diesen Traummann geschickt haben muss, stimmt Freddy zu. Doch ist der reiche Arnold wirklich der Richtige für sie?
Denn da ist ja auch noch der charmante Lebenskünstler Joe, Arnolds Chauffeur, der Freddys Herz höherschlagen lässt. Doch der scheint mehr als ein Geheimnis vor ihr zu verbergen …
Quelle: Eva Bolsani

Das Buch bei Amazon
Eva Bolsani bei Facebook
Eva Bolsani bei Instagram

Hering, Herz und Friesennerz

gesponsert von Anne Stevens

Es gibt nur einen Platz, an dem du zu Hause sein kannst. Dort, wo dein Herz schneller schlägt!

Thies Thomsens tiefe Stimme beschert Alice Lanski eine Gänsehaut – die Nachricht, die der hinreißend attraktive Anwalt überbringt, leider auch.

Ihre Mutter ist gestorben und hinterlässt Alice einen heruntergekommenen Hof an der Ostsee. Eine skurrile Rentner-WG, ein verwaister Welpe, ein Haufen Probleme und ihr verschollen geglaubter Bruder inklusive. Alice beschließt, das nicht zu nah an sich heranzulassen. Weder den nordisch kühlen Anwalt, der ihr mit nur einem Blick ein himmlisches Prickeln beschert, noch die seltsamen Marotten ihrer diskutierfreudigen Mieter. Hätte ihr Herz nicht längst entschieden, wovon ihr Kopf dringend abrät.
Quelle: Anne Stevens

Das Buch bei Amazon
Anne Stevens bei Facebook
Anne Stevens bei Instagram

Touch me once, Cowboy

gesponsert von Louisa Beele

Eine heruntergekommene Farm und ein viel zu attraktiver Cowboy rauben mir den Schlaf

Eine unerwartete Erbschaft führt Taylor aus der Großstadt in das ländliche Georgia, wo sie als Kind einen unbeschwerten Sommer verbracht hat. Jetzt allerdings sieht sie sich mit einer heruntergekommenen Farm konfrontiert und der scheinbar unlösbaren Aufgabe, diese wieder instand zu setzen, um sie anschließend zu verkaufen. Zum Glück ist der Pferdezüchter James Carter bereit, ihr unter die Arme zu greifen. Sie fühlt sich sofort zu dem wortkargen, aber höllisch attraktiven Mann hingezogen, und auch er lässt nichts unversucht, um ihr näherzukommen. Nach einer gemeinsamen Nacht und einigen Turbulenzen ist James klar, dass er diese Frau heiraten wird. Jetzt muss er nur noch Taylor von dieser Idee überzeugen. Doch das ist alles andere als einfach, denn die denkt gar nicht ans Heiraten und ist gerade dahintergekommen, dass sie sich bereits kannten. Seit einem Sommer vor vielen Jahren.
Quelle: Louisa Beele

Das Buch bei Amazon
Louisa Beele bei Facebook
Louisa Beele bei Instagram

Traumprinz nicht gesucht und doch gefunden

gesponsert von Isabella Lovegood

Wenn aus Freundschaft Liebe wird …

Mario steckt all seine Energie in das Medizinstudium. Für eine Freundin hat er keine Zeit und seine quirlige Nachbarin Sonja spielt für ihn ohnehin in einer ganz anderen Liga.

Seit sie mit ihrer Freundin Carolin zusammenwohnt, genießt Sonja ein ganz neues Lebensgefühl außerhalb des goldenen Käfigs ihres Elternhauses. Mit ihren fünfundzwanzig Jahren hat sie es überhaupt nicht eilig, nach dem Mann fürs Leben zu suchen. Ihr Herz hat allerdings ganz andere Pläne und wendet sich still und heimlich dem zurückhaltenden Nachbarn zu.
Dass Mario sie mit fadenscheinigen Argumenten abblitzen lässt, trifft sie hart.
Doch was steckt tatsächlich dahinter?
Quelle: Isabella Lovegood

Das Buch bei Amazon
Isabella Lovegood bei Facebook
Isabella Lovegood bei Instagram

Die Morgan-Saga (Teil 1-3)

gesponsert von Emilia Flynn

Morgan’s Hall: Herzensland

1938: Die Amerikaner John Morgan und Richard Cooper treffen in Wien auf die Halbjüdin Isabelle. Beide verlieben sich in die unbekannte Schönheit. Als Hitler Österreich dem Deutschen Reich einverleibt, schwebt sie von einem Tag auf den anderen in höchster Gefahr, und die beiden Männer verhelfen ihr zur Flucht. Fortan lebt Isabelle von Heimweh geplagt auf Johns Apfelbaumplantage »Morgan s Hall«. John kettet sie wie sein Eigentum an sich und hofft auf ihre Liebe. Ihr Herz aber gehört nur Richard, der versprochen hatte, sie zu sich zu holen. Wann wird er endlich kommen, um sie aus ihrer Einsamkeit zu befreien?
Quelle: Emilia Flynn

***

Morgan’s Hall: Sehnsuchtsland

1956: Isabelle und John geben ihrer Ehe eine zweite Chance. Seite an Seite kämpfen sie um den Erhalt von Morgan’s Hall. Die gesamte Ernte wurde vernichtet, und die Schatten der Vergangenheit holen sie immer wieder ein. Ihre Tochter Elizabeth ist zu einer jungen Frau herangewachsen und fühlt sich mehr denn je zu ihren Stiefbruder James hingezogen.
Dieser begegnet fernab im lebhaften New York einer aufregenden Frau, die ihn immer näher an sein Ziel bringt, ein berühmter Pianist zu werden. Aber als er Elizabeth auf dem Landgut wiedersieht, spürt auch er die tiefe Zuneigung zu ihr. Wird er sich für die verbotene Liebe oder ein Leben als Musiker entscheiden?
Quelle: Emilia Flynn

***

Morgan’s Hall: Niemandsland

1959: Während Elizabeth um das verlorene Land ihrer Familie kämpft, erhält sie unerwartete Hilfe. Tony O Reilly ist von Clark Harrington, dem ewigen Widersacher der Morgans, mit Rodungsarbeiten betraut. Der attraktive Lebenskünstler hat Interesse an dem mutigen Mädchen mit dem gebrochenen Herzen gefunden. Meint er es ernst mit Elizabeth, oder führt er etwas anderes im Schilde?
James verkraftet den Selbstmord seines Vaters nur schwer und verliert sich in einem Strudel aus Trauer, Vorwürfen und Selbstzweifeln. Sein Herz kann sich nicht zwischen Olivia und Elizabeth entscheiden.
Isabelle und John stehen vor den Scherben ihrer Ehe. Ist alles verloren, oder schenkt ihnen das Schicksal eine letzte Chance?
Quelle: Emilia Flynn

Die Bücher bei Amazon
Emilia Flynn bei Facebook
Emilia Flynn bei Instagram

UND JETZT AB IN DEN LOSTOPF MIT EUCH !!!

Was müsst ihr tun !!

Beantwortet mir einfach die
folgende Gewinnspielfragen in 2-3 Sätzen.
Sollte die Kommentarfunkton nicht gehen,
schickt mir eine Mail an:
admin@buecherausdemfeenbrunnen.de  
Betreff: Valentins-Special 2021 Part 3

Gewinnspielfrage

Wie gefällt euch unsere Reise?
Wärt ihr auch gerne im Bücherland und was würde euch dort genau interessieren? In welche Story würdet ihr gerne mal reinhüpfen?

Die Gewinnspielaktion läuft bis
16. Februar 2021 um 23:59 Uhr

Es gelten ansonsten folgende Teilnahmebedingungen!!!

Die Gewinner werden zeitnah auf der Gewinnerseite bekanntgegeben
und haben 1 Woche Zeit sich zu melden!!!

Mal schauen ob wir Muggel etwas Zaubern können …

Loading Likes...

29 Comments

  1. Christiane

    14. Februar 2021 at 6:46

    Eure verrückte Reise finde ich bisher sehr amüsant. Ich lach mich die ganze Zeit weg – so gemütlich auf dem Sofa sitzend…
    Es gibt sooooo viele Bücher bei deren Story man schon sehr gerne dabei wäre… Aber am Ende bleibe ich lieber auf dem Sofa und schlage immer mal wieder ein neues Buch auf, um neue Abenteuer zu erleben – oder ich lese die verrückte Geschichte auf euren Blogs… Im Bücherland würde ich mutiger und abenteuerlustiger sein… Und einfach nur noch das machen, wozu ich Lust habe – Reisen, neue Länder entdecken, verrückte Speisen probieren…

    Ich würde gerne bei Louisa Beele und Isabella Lovegood mein Glück versuchen.

    Reply
    • Solara

      14. Februar 2021 at 15:29

      Hallöchen Christiane,

      ja, da kommt noch einiges dieses Jahr auf euch zu. Schliesslich heißt es ja nach deer Reise ist vor der Reise. Bibi ahnt noch nichts von ihrem Glück. ;)

      Liebe Grüßle sende ich Dir,

      Susanne

      Reply
  2. Franci Becker

    14. Februar 2021 at 7:49

    Oh, wie schön, dass es weitergeht.
    Das Bücherland – stellt euch mal vor, wie geil es wäre, wenn es das gäbe. Hach. Und die Artus Saga würde ich auch gerne mal bereisen, vielleicht in ELAYNE, neben dem Schlaraffenland natürlich. So ein Zeitstrudel wäre auch klasse… Schade, dass die Realität anders ist.
    Ich würde so viele, unglaublich viele, Welten bereisen wollen. Allen voran natürlich Hogwarts. Aber… Die Mitternachtsbibliothek – das Leben in sämtlichen Variationen, Farben, Formen anprobieren, wie in einer Boutique, testen, ob es passt. Wäre das nicht einfach großartig? Oh ja.
    Oder die Welt von Marion Hübingers “Nachtfunken”, die Moragen sind eine Herzenswelt. Oder Echoboy – umgeben von KI. Ooooooh, und irgendwas mit Hexen. Sister of the Moon? Oder eine magsiche Academy? Zeitreisen, wie gesagt…

    Ich liebe eure Welten & Fantasien. Danke für die Mühe.

    Das Leben braucht mehr Schokoguss ♥
    Touch me once, Cowboy
    Traumprinz nicht gesucht und doch gefunden
    Die Morgan-Saga (Teil 1-3)

    Reply
    • Solara

      14. Februar 2021 at 15:27

      Hallöchen Franci,

      das freut uns sehr das es dir gefällt und das du ebenso ein Fan des Bücherlandes bist.

      Ich finde da hat man soviel geniale Auswahl-Möglichkeiten. :-)

      Liebe Grüßle sende ich Dir,

      Susanne

      Reply
  3. Alexandra Kremhoff

    14. Februar 2021 at 7:53

    Guten Morgen ♥️ und einen schönen Valentinstag wünsche ich auch. Eine total verrückte Reise die ihr da macht. Ja das Bücherland würde mich sehr interessieren. Durch einem Buch eine neue Welt kennen lernen, das wäre schön. Und wie ihr darin abzutauchen.
    Ich möchte gerne für :
    Ein Millionär für Freddy
    Hering, Herz und Froesennerz
    Touch me once Cowboy mein Glück versuchen

    Reply
    • Solara

      14. Februar 2021 at 15:26

      Hallöchen Alexandra,

      ja, das hat schon was. Nichts mit Relaxen, sondern Action.

      Liebe Grüßle aus Contwig,

      Susanne

      Reply
  4. Nina

    14. Februar 2021 at 9:40

    Mann oh mann, man kann euch ja fast nicht verreisen lassen.
    Was ihr so alles erlebt, erleben manche ihr ganzes Leben nicht.
    Weiter so….

    Hüpfe für Das Leben braucht mehr Schokoguss, Hering, Herz und Friesennerz und Touch me once Cowboy mit ins Lostöpfchen.
    Viele liebe Grüße Nina ❤

    Reply
    • Solara

      14. Februar 2021 at 15:25

      Hallöchen NIna,

      ja, ich hoffe mein planiger Plan klappt mit dem Zaubertrank … wer weiß … wer weiß ….

      Liebe Grüßle aus Contwig,

      Susanne

      Reply
  5. karin

    14. Februar 2021 at 10:56

    Hallo und guten Tag ,

    Holter die Polter ins nächste Abenteuer sage ich da nur und ich als mitlesende Lesebegleiterin bekomme jetzt auch mal die Chance dabei zu sein…

    Klasse und Danke für die Chance….weg von meinem, gemütlichen Sessel mit Decke und Kissen…hin zu echter, erlebter Aktion.

    Deshalb würde ich gerne in den Roman…..Die Henkerstochter von Oliver Pötzsch …………abtauchen
    ….denn, die Magdalena ist ein taffes Mädchen, es spielt in Bayern und zu dem spielt sicherlich gut die entsprechende Zeit wieder……..das wäre eine Zeitreise …wert für mich.

    Wunschbuch ist …….Hering, Herz und Friesennerz……von Anne Stevens

    Schönen Valentinstag….LG…Karin…

    Reply
    • Solara

      14. Februar 2021 at 15:24

      Hallöchen Karin,

      da würde ich mich dir doch glatt anschliessen und die Bibi klemmen wir unter die Arme. :-)

      Liebe Grüßle aus Contwig,

      Susanne

      Reply
  6. Sina

    14. Februar 2021 at 11:31

    Eure Geschichte ist so lustig. Was ihr euch da immer einfallen lasst… sehr toll.
    Ein Bücherland wo man überall hin kann, das wäre echt ein Traum. Dort würde ich einfach alles vergessen und nur noch im hier und jetzt leben. Welche Storys würde ich bereisen… aufjedenfall würde ich mich Harry Potter und Hermine Granger anfreunden wollen und dann einen Absacker ins Tagebuch einer Vampirs machen und in irgendeiner Zeit bei den Schattenjägern vorbei springen.
    Wäre das nicht toll.
    Ich bewerbe mich für:
    Touch me Cowboy
    Das Leben braucht mehr Schokoguss
    Die Morgan-Saga

    Reply
    • Solara

      14. Februar 2021 at 15:23

      Hallöchen Sina,

      deine Vorstellungen kommen den meinen sehr nahe und das freut mich das es dir so gut gefällt.

      Liebe Grüßle sende ich,
      Susanne

      Reply
  7. fantasticbooks

    14. Februar 2021 at 11:48

    Guten Morgen,
    ich lese zwar gerne von euren Abenteuern, aber im Bücherland sein, möchte ich lieber nicht. Ich bin nicht so mutig und den Sprung in den Fluss hätte ich mir definitiv nicht zugetraut. Da bleibe ich doch lieber daheim bei meinen Bücherregalen und lese, was ihr so erlebt.
    Gerne möchte ich für
    – Das Leben braucht mehr Schokoguss
    – Ein Millionär für Freddy
    – Hering, Herz und Friesennerz
    – Touch me once Cowboy
    in den Lostopf hüpfen.

    Schönen Valentinstag,
    fantasticbooks

    Reply
    • Solara

      14. Februar 2021 at 15:22

      Hallöchen Fantasticbooks,

      ich kann dich sehr gut verstehen. Hoffentlich bekomme ich die Pfeilschiessenden Cupidos nochmal aus dem Kopf. :-)

      Liebe Grüßle Susanne

      Reply
  8. Hilly

    14. Februar 2021 at 11:59

    Eine tolle und spannende Reise. Das mit dem Wasserfall ist schon heftig und bei den momentanen Temperaturen habe ich schon beim Lesen zittern müssen – im Sommer wäre es sicherlich erfrischend.
    Und beim Clown musste ich an “ES” denken – schon wieder das Zittern!
    Aber bei der Vorstellung, in einem Bücherland zu sein, da wurde es mir warm ums Herz. Da würde ich mir sogar ein Buch suchen, in dem es um geheimnisvolle Bibliotheken gehen würde 😊.
    Es gibt viele Geschichten, in die ich eintauchen möchte: Nun sage ich einfach mal: Peter Pan 👍.
    Ich springe in den Lostopf für folgende Bücher:
    + Das Leben braucht mehr Schokoguss
    + Hering, Herz und Friesennerz
    + Ein Millionär für Freddy

    Alles Gute und Liebe und ein tolles Wochenende
    Hilly 😻

    Reply
    • Solara

      14. Februar 2021 at 15:21

      Hallöchen Hilly,

      ja, fast hätte man das denken können, aber die Fratze war so gruselig.
      Das erinnert mich auch wieder daran das ich keine Clowns mag.

      Liebe Grüßle Susanne

      Reply
  9. Christina

    14. Februar 2021 at 12:36

    Ach macht die Reise wieder viel Freude und ich muss das ein oder andere Mal schmunzeln.
    Nun zur Frage , ich glaube ich wäre gerne Mal bei Pippi Langstrumpf dabei und hätte sicher viel Spaß mit ihr oder Pumuckel würde ich gern kennenlernen.
    Folgende Bücher machen mich neugierig:

    Das Leben braucht mehr Schokoguss
    Touch me once, Cowboy
    Hering, Herz und Friesennerz
    Ein Millionär für Freddy

    Reply
    • Solara

      14. Februar 2021 at 15:19

      Hallöchen Christina,

      ja, mit Pipi wäre es bestimmt auch Mega lustig gewesen. :-)

      Liebe Grüßle Susanne

      Reply
  10. Tanjas Buchgarten

    14. Februar 2021 at 12:57

    eine verrückte Reise. Die zu Euch passt. Und mich als Leser immer wieder eine Träne nach der anderen in die Augen treibt.

    Eine Reise ins Bücherland würde mich auch reizen. Nur wohin? Da gibt es unheimlich viele Orte und Welten, die ich gerne entdecken würde. Spontan fallen mir da Eldrid und Aroda ein. Aber auch die Welten aus “Verbundene Seelen” und “das Reich der sieben Höfe” ….

    Ich versuche mein Glück für:

    Touch me once Cowboy

    Liebe Grüße

    Tanja

    Reply
    • Solara

      14. Februar 2021 at 15:18

      Hallöchen Tanja,

      das freut mich das dir unsere Reise so gut gefällt. So soll das doch sein. :-)

      Ja, da gibt es viele fantastische Orte die ich gerne mal bereisen würde.

      Liebe Grüßle Susanne

      Reply
  11. Cappuccino-Mama

    14. Februar 2021 at 15:22

    Hallo,
    Schlaraffien (voller Geschmack und kalorienfrei bitte) würde ich gerne besuchen, ebenso das Kaffeeland. Das Bücherland würde ich gerne besuchen, und dort auf meine Lieblingsprotagonisten treffen. Vielleicht begrüßen die mich ja sogar: “Heidi, schön, dass du Kontakt beim Lesen mit uns aufgenommen hast. Es war uns eine Freude. ” Wo kommen eigentlich die kleinen Bücher her? Wie schaffen es die Ideen in die Köpfe der Autoren zu gelangen? Gibt es unsichtbare Lassos, die die Leser einfangen?

    In den Lostopf hüpfe ich gerne für:
    Das Leben braucht mehr Schokoguss
    Hering, Herz und Friesennerz
    Ein Millionär für Freddy

    LG,
    Heidi

    Reply
  12. Ana

    14. Februar 2021 at 15:59

    Ich liebe eure Ideen. Man merkt wie viel Liebe da drin steckt.
    Ich hüpfe für das Buch
    Das Leben braucht mehr Schokoguss
    in den Lostopf .

    Reply
  13. Angela

    14. Februar 2021 at 16:57

    Hallo Susanne,

    ich wünsche einen schönen Valentinstag ❤️
    Es ist immer wieder toll euch auf euren Abenteuer zu begleiten. Ich musste bei euren Abenteuer oft lachen, auch mal gruseln und freue mich immer wenn neue auf uns warten. 😍
    Ein Besuch im Bücherland wäre ein Traum.
    Ich tauche gerne mit einem Buch in verschiedene Welten ein, diese im Bücherland zu bereisen zum Beispiel bei Harry Potter, oder im Feenreich vorbei zu schauen, oder es mir im Schlaraffenland mal gut gehen zu lassen wäre mega.

    Ich möchte gerne in den Lostopf für:

    Das Leben braucht mehr Schokoguss
    Traumprinz nicht gesucht und doch gefunden
    Touch me once Cowboy
    Ein Millionär für Freddy
    Hering, Herz und Friesennerz

    Liebe Grüße
    Angela

    Reply
  14. Nadine H.

    15. Februar 2021 at 20:59

    Guten Abend, :)

    eure Reise gefällt mir bis jetzt gut, sie ist schön abwechslungsreich. Am besten fand ich Schlaraffien, denn da gibt es viele Leckereien. ^^

    Das Bücherland würde ich gerne einmal besuchen und mich dann sozusagen vor Ort entscheiden in welche Geschichte ich springen würde um sie noch besser kennenzulernen.
    Am liebsten eine Geschichte mit sprechenden Tieren und vielen Fantasy-Inhalten. Vielleicht würde ich auch in ein Buch über das Leben ausgestorbener Tierarten springen oder mir die Dinosaurier ansehen.

    In den Lostopf springe ich für:
    Das Leben braucht mehr Schokoguss
    Touch me once, Cowboy

    Liebe Grüße
    Nadine

    Reply
  15. Sarah

    16. Februar 2021 at 0:04

    Hallo
    Ich liebe eure Storys. Immer wenn ich lese das ihr bald ein neues Abenteuer besteht, bin ich schon ganz aufgeregt und freue mich wie Bolle wenn es losgeht.
    Wenn ich im Bücherland wäre, würde es mir bei Artur zwar bestimmt auch gefallen aber ich würde auch mal sehr gerne einen Abstecher nach Mittelerde machen. Gandalf, Aragorn und Legolas besuchen 😊. Oder bei Jamie und Clare von Outlander vorbeischauen. Oder zu Alice ins Wunderland…. Oh Gott es gibt so viele tolle Bücherschauplätze die ich gerne sehen würde….. Da fällt Entscheiden echt schwer 😅….. Genauso wie bei den tollen Büchern die es wieder zu gewinnen gibt. Ich kann mich nicht entscheiden und würde im Gewinnfall die Wahl in Susannes Hände legen.
    Liebe Grüße

    Reply
  16. Melly de Papillon

    16. Februar 2021 at 10:17

    Hey zusammen🙋‍♀️Ich liebe eure Storys. Ein neues Abenteuer ansteht, bin ich schon ganz aufgeregt und freue mich wenn es endlich losgeht.
    Wenn ich im Bücherland wäre, würde mir alles anschauen ich glaub ich wäre zu überwältigt um mich für eines zu entscheiden.
    Man sieht unsmd spürt mit wie viel liebe ihr das macht 😊.

    Ich würde mir über
    – Das Leben braucht mehr Schokolade
    – Ein Millionär für Freddy
    – Heribg Herzfriesen
    -Tuoch me once Cowboy
    freuen.
    Danke für die grandiose Gelegenheit 🥰

    Reply
  17. Imke

    16. Februar 2021 at 17:10

    Ach ich liebe eure Reisen einfach! Da muss ich oft grinsen herrlich! So viel Kreativität steckt in euch😊👍 wenn es möglich wäre würde ich entweder nach Mittelerde reisen um die Geschichte von HdR mitzuerleben oder ganz bewusst in ein Märchen um mich quasi vor Ort verzaubern zu lassen😍 am liebsten mag ich Die Schöne und das Biest
    Dieses Mal nehme ich gerne für Hering Herz und Friesennetz
    Ein Millionär für Freddy
    Touch me once Cowboy
    Das Leben braucht mehr Schokoguss teil

    Reply
  18. Katja

    16. Februar 2021 at 18:14

    Hallo und vielen lieben Dank auch für diesen schönen Teil Eures wunderbaren Valentins-Specials. Eure Reise hat mir sehr gut gefallen und auch das Bücherland finde ich klasse. Am meisten würden mich im Bücherland natürlich die Bücher interessieren. Außerdem würde ich am liebsten einen Abstecher in die Zaubererwelt machen und Hogwarts, Winkelgasse & Co. besichtigen.

    Sehr gerne versuche ich mein Glück für folgendes Buch:
    – Das Leben braucht mehr Schokoguss

    Liebe Grüße
    Katja

    Reply
  19. Daniela SZ

    16. Februar 2021 at 20:09

    Es ist wieder sehr amüsant. Natürlich würde ich gerne ins Bücherland hüpfen. Harry Potter oder mit Christian Grey in Charlie Tango fliegen das wäre wunderbar.

    Ich würde gerne mein Glück versuchen für:
    – Das Leben braucht mehr Schokoguss
    – Touch me once Cowboy

    Ich wünsche dir noch einen wunderschönen Abend.

    LG

    Daniela

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO