Spooky Special Part 1!

by , on
Okt 31, 2020
alt="Spooky Special"

*** WERBUNG ***
Gewinnspiel

Hallöchen Bookies!
Es ist Zeit für die Spooky Special Time
Part1!

Gruseltime exlusiv für unsere treuen Mega genialen Leser, die wissen wollen was Bibi und ich am Halloween Abend noch so alles verrücktes erleben.

Für alle anderen – die jetzt total NEU dazu kommen .. zum eigentlichen Halloween-Special mit Gewinnspiel – geht es hier lang…. auch hier zuerst bei mir und dann bei Bibi.

Halloween-Special Part 1 bei mir
Halloween-Special Part 2
bei Bibi

alt="Spooky Special"


Für alle die neu sind hier ein paar Infos um die Story besser zu verstehen, denn es kommen Personen vor von unserem Sommer-Special.
Tom ist mein Mechaniker und eine treue Seele, der unsere Charger hergestellt hat um damit in die verschiedensten Szenarien zu hüpfen im FanFiction Stil, sei es in der Zukunft, Gegenwart oder Vergangenheit.
Das besondere ist, damit kann man auch in Bücherwelten hüpfen.
Mit solch einem Gerät waren wir, ich und meine Best Bookies Freundin im Sommer-Special 2020 unterwegs.
Neugierig, dann hüpft mal hier zu Part 1.
Und Part 2 bei Bibilotta.
Denn die Personen die uns hier eine Überraschung eingebrockt haben findet ihr auch bei unserem Sommer-Special.

alt="Spooky Special"


Das Gruseln beginnt ….

„Hach Bibi …. Glaub mir das wird Megaaaa cool.“

Bibi: „Na ich weiß nicht. Daheim auf der Couch sitzen und Halloweentown schauen ist auch cool.“


„Jaaa…. Aber auch langweilig. Jetzt komm schon. Cindy hat uns eingeladen  in ihr extra dekoriertes Halloween Haus. Einmal reinlaufen und ein paar lustige Bilder machen- das ist doch cool. Danach kannst immer noch auf der Couch rumflätzen.“


Bibi. „Ja ja … ist ja gut. Gibst ja sonst eh keine Ruhe. Na dann auf. Reich mir den Charger, hast schon alles eingestellt?“

„Logo. Wir kommen genau an den Koordinaten raus, die ich vorhin per SMS bekommen habe. Komisch ist zwar,  dass Cindy ein anderes Handy benutzt hat, als ihr eigenes –  aber du kennst ja die Quasselstrippe.“

Bibi:  „Jaa da haste recht. Die bräuchte einen extra starken Akku – ODER zwei Handys und mehr *lach* Also los.“

„Stopp Bibi.“

Bibi: „Was denn jetzt noch?“

„Deine Verkleidung ist verrutscht.“

Bibi:  „Echt mein Puschelschwänzchen?“

„Genau …. schließlich sollst du ja ne ansehnliche Katze darstellen.“

Bibi:“Jahhaaaa ich will  was flauschig knuffiges sein.“

„Du weißt schon, dass man mit seiner Verkleidung die Geister erschrecken sollte.  Du siehst darin so süß aus, als wenn du eher als Hauskätzchen mitgenommen werden möchtest.“

Bibi: „Ja und ??? Dafür hab ich dich ja mit deiner Verkleidung – reicht doch wenn einer Geister verschrecken kann mit seinem Outfit.“

„Na hör mal, ich bin voll Freaky.“



Bibi: „ Jaaa da hast recht. Das rot schwarz könnte Harley Quinn darstellen oder soll das was anderes sein???“

„Na hör mal, ich hab keine spezielle Verkleidung. Hauptsache gruselig – das ist alles was zählt!!!

Bibi: „Ahaaaa …“

„Logo, wer weiß wem man begegnet und ich will ja die erschrecken, nicht umgekehrt.“

Bibi rollt mit den Augen.

„Bibiiiii … ich hab das gesehen.“

Bibi: „Echt nur gesehen, nicht gehört?“

Wir grinsen. „Na los.“ Rufe ich Bibi zu.

Und swusch … wir sausen im Wirbel aus Lichtern und Farben und kommen dieses Mal sogar sanft auf dem Boden auf.


Bibi: „Mann, da hat Tom echt daran herumgetüftelt, das war ja mal ne samtweiche Landung.“

„Ja, ich habe ihm gesagt, dass du ihm sonst den Hintern aufreißen würdest und ihm dein Halloween Profilbild gezeigt das du mir für das Halloween Special gegeben hast, dass scheint ihn überzeugt zu haben.“

Bibi: „Was??? Na warte wenn ich heim komme dem erzähle ich was. Ich sanftmütiger Engel, der noch nicht mal einer Fliege was zuleide tun könnte. Und hey… dir scheint es echt Freude zu bereiten, mit meinem Bild alle in Angst und Schrecken zu versetzen … also echt.“

„Bibi du hast was vergessen. Du kannst vielleicht keiner Fliege was zuleide tun wenn man hinschaut, aber ansonsten.“ Ich strecke ihr frech die Zunge raus.

Bibi: „Hey …du…“

Da knackt es.

Wir drehen uns um und sehen von der Straße aus einen unwirtlichen Garten der völlig zugewuchert scheint und düster im Mondlicht vor uns liegt. Mitten in diesem durcheinander steht ein altes, echt gruseliges Haus in einsamer Weite.

alt="Spooky Special"


Bibi: „Sannchen bist du sicher das wir hier richtig sind…“ , zupft mich Bibi am Ärmel.

„Nun ja …“ ,ich glotze auf meinen Charger. „Laut Daten ja. Aber ja … ist echt gruselig. Das hätte ich Cindy gar nicht zugetraut, das sie es schafft uns Gänsehaut zu bereiten. Sie will es wohl ganz genau wissen….“

Bibi: „Na hör mal …schau dir den Schuppen an. Der ist ja wie aus dem Horrorfilm, jetzt fehlts nur noch, dass ein Zombie ums Eck kommt.“

Wir schauen automatisch nach rechts und links um uns von der Tatsache zu überzeugen, dass da nichts auf uns zu geschlurft kommt.

„Bibi jetzt sei mal kein Angsthase, wir haben ja schon allerhand  erlebt und bis jetzt war alles gar nicht so schlimm wie angenommen.“

Bibi: „Hah …“ , ruft sie laut aus um sich danach gleich die Hand auf den Mund zu schlagen. „Hrrmm hrmmm… ich meine Hah …“ , flüstert sie nun und schaut mich an als wenn ich etwas nicht mitbekommen hätte. „Ich erinnere dich ja nur ungern daran, aber ich rede von Zombies, Mumien und total verliebten Wüsten Satyrn. War das nichts?“

„Joaaa das war im Sommer. Die haben wir ja zum Glück hinter uns gelassen, aber nun. Lass uns mal schauen was uns hier erwartet.“

Bibi: „Du hast leicht reden.“

„Wieso leicht reden… im Moment zupfelst du an meine  Oberteil und versteckst dich hinter mir.“

Bibi: „Jaaahhaaa und weiter?“

„Na, sollte ich nicht diejenige sein die Angst haben sollte?“

Bibi: „Ach was, du bist taff, und größer.“

„Ahaaaa … taff und was hat das mit meiner Größe zu tun?“

Bibi: „Na hör mal, bis ich die Gefahr sehe, hast du die schon auf dem Schirm und wir können die Beine in die Hand nehmen.“

„Bibi …““

Bibi: „Hmmm jaaa ….“

„Das Haus ist nur so eingerichtet worden, kein Grund zur Panik.“

Bibi: „Sicher?“

„Sicher. Cindy war halt kreativ.“

Bibi: „Ahaaa – nur komisch, dass mein Bauchgefühl mir was anderes sagt.  Warum ist dann das Haus komplett dunkel? Ich meine sollte das nicht beleuchtet sein?“

„Vielleicht ein Special extra für uns. Da ich es nicht weiß und du auch nicht, müssen wir wohl nachschauen.

Wir laufen den Weg zum Haus und sehen uns nach allen Seiten um.

„Hah …“

Bibi: „Wa  … wwa … was …“

„Na ein Bild!“

Bibi: „Wie ein Bild?“


„Lass uns Bilder machen, ich meine das ist echt sehr cool gestaltet von außen.“

„Du spinnst.“ Bibi schüttelt den Kopf. „Eindeutig Gaga das Weib. Ich mach mir hier gleich in die Hose und du willst Bilder machen? Ich bin sprachlos.“

„Na hör mal dafür sind wir doch hier.  Party Time.“

Bibi: „Ahaaa … Also ich schreib jetzt Cindy mal, dass wir da sind und warten.“

Pling!!! Schon kommt Nachricht von Cindy

„Ahaaa .. na gut.“ Bibi schaut auf ihr Handy, dann zu mir und dann zum Haus. „Okay, scheint alles in Ordnung zu sein… frag mich nur welche Nachbarn sie meint – aber ok… na dann auf.“

Sie schreitet voran.

„Hey Bibi was ist denn mit der Größe und dem vorangehen?“

Bibi: „Ach was, da ist doch nichts wenn die alle im Keller sind können wir hier oben ja nicht viel sehen.  Komm schon ich will meinen Kaffee.“

„Okay, bin sofort da.“

Bibi: „Jetzt … du hast doch bestimmt schon 20 Bilder gemacht.“

„Jaaa …  ich komme“ , und renne zu Bibi.

Wir stehen vor der dunklen Holztür und wollen sie gerade öffnen, da bewegt sich das Teil und gewährt uns einen Blick in den Raum dahinter, der im Mondlicht dunkel vor uns liegt.

alt="Spooky Special"



Bibi: „„Da gehe ich so nicht rein …“ , meint Bibi. „Da ist es stockfinster. Bis wir zur Kellertreppe kommen brechen wir uns den Hals.  Wie blöd kann man sein kein Licht …“

Plong … und der Lüster mitten im Raum springt an.

„Ahaaaa siehste, hier muss irgendwo ein Kontakt sein, der wenn man weiter vorgeht, das Licht auslöst . Du mit deinem Gemosere. Komm schon das wird genial.“

Bianca: „Hmhhmmm…“

Kaum sind wir drinnen und wollen uns orientieren, da rummst die Tür hinter uns ins Schloss.

„Was zum …“ ,kommt es von  Bibi die vor Schreck zur Seite hüpft.

Ich renne zur Tür zurück und muss feststellen das die verschlossen zu sein scheint. Aber ich kann keinen Schlüssel  entdecken und auch nicht wer das gewesen sein soll, außer draußen wäre jemand. Gänsehaut kriecht über meine  Haut und beschleunigt die Atmung bis  ich mich zu Bibi rumdrehe die mich ängstlich anschaut. „Und …???“ , kommt es von ihr.

„Na ein tolles Gadget!“ komm es von mir. „Jemand hat die Tür von außen wie es scheint verschlossen.“

Bibi: „Was???“

„Ja, aber nur keine Sorge soll ja in einem Spukhaus gruselig zugehen.“

„Ahaaa …“ Bibi mustert mich und dann misstrauisch den Raum. „Und nun …???“

alt="Spooky Special"



„Hmmm keinen Plan.“

„Was passiert in solchen Fällen eigentlich immer in den Filmen?“ , sinniert Bibi?

„Na ich kann dir sagen was bei Luigis Manson passiert. Da tauchen dann die Geister auf.“

Bibi: „Gei .. Geister?“

„Ja,  genau Geister…“

Bibi: „Na dann nichts wie raus!!!!“

„Hmm …“

Bibi: „Was heißt hier hmm…?“

„Wenn du mir sagst wie wir hier rauskommen. Die Tür ist zu und die Fenster habe ich gerade überprüft, die sind zu … wie man zu meint.“

Bibi: „Also Plan B. Cindy suchen und ihr ein Kompliment für ihre Arbeit machen.“

Ich nicke.

Wir entschließen uns den Keller zu suchen und gelangen so in den nächsten Raum der aussieht wie eine  Küche.

„Interessant hier. Ich meine so sauber“ , sage ich gerade, da sehe ich hinten eine Tür. „Bibi schau mal da scheint eine Tür zu sein, die vielleicht zum Keller führt.“ Wir nähern uns der Tür und dann …

Ihr glaubt es nicht. Da kommt ein Rinnsal auf uns zugeflossen. Wir schauen uns entsetzt an.

alt="Spooky Special"

„Was ist denn das?“

Entweicht es mir.

Bibi ist kreideweiß und zeigt mit dem Finger auf die Flüssigkeit die immer mehr unter der Tür hervorzusickern beginnt.

Bibi: „Da … das … ist Bl … Blu ..“

„Was denn. Du denkst doch nicht das das Blut ist, und wenn, dann Kunstblut. Warte ich beweise es dir.“

Ich will die Tür Aufreißen, die etwas zu haken scheint. Doch nach ein paar mal rucken, geht sie plötzlich mit einem Schwung auf und wir schreien … schreien wie am Spieß, denn vor uns hängt ein Kopf.

Ein einsamer baumelnder Kopf, abgetrennt wie es scheint vom Körper…. Das Blut fließt nur so dahin…

 
Wir rennen zur Tür und merken, dass auch diese Tür zur Eingangshalle verschlossen ist.

Bibi: „Wahhh … ich will hier raus. Du und deine beknackten Ideen. Wenn ich Cindy in die Hand bekommen. Ahhhh…“

Ich bin schockiert was solch ein Horror hier drin soll. Ich wollte in ein Gruselhaus, nicht Horrorhaus deluxe.

„Bibi beruhig dich. Der einzige Weg führt an dem Kopf vorbei.“

Bibi: „Na viel Spaß! Dann öffne nochmal die Tür, ich geh da auf keinen Fall drunter durch… keine Chance … ob Kunstblut oder nicht.“

„Na das wird schon. Komm einfach mal mit.“

Bibi: „No Way.“

„Okay, dann bleib hier bis ich wiederkomme.“

Bibi: „Ich glaub du spinnst.“

„Okay dann  komm mit.“

Also schleichen wir uns zu der Tür.  Hmm … der Rinnsal scheint versiegt.

Bibi: „ohoh … und jetzt?“

„Jetzt schauen wir.“

Wir öffnen die Tür und der Kopf ist weg und vor uns liegt eine Treppe die nach unten in die Dunkelheit führt.

Bibi: „Okay und jetzt?“

Ich zeige auf den Küchentisch, der in einer Ecke steht. „Da liegt eine Kerze und ein Feuerzeug. Ich würde sagen, bis wir einen Lichtschalter finden, nehmen wir das.“

Bibi: „Du willst mich verarschen?“

„Nein eigentlich nicht.“

Bibi: „Ich soll mit einer Kerze in die Dunkelheit marschieren? Mit einer Kerze … sonst nichts?“

„Ja genau.“

Bibi: „Okay, was soll‘s. Na dann auf…. Bleibt ja nichts anderes.. worauf hab ich mich da wieder mal eingelassen…“

„Ich weiß nicht, ich sehe mal nicht viel. Das kann auf keinen Fall der Keller sein, wenn hier ne Party stattfinden soll.“ murmele ich vor mich hin.

Bibi: „Und nun?“

„Nun heißt es suchen.“

Bibi: „Huch …“

„Was Bibi?“

Bibi: „Da war so ein kühler Lufthauch.“

„Huch …“ und da passiert es.

Das Kerze geht aus.

„Sch …“ ,kommt es von mir während Bibi mir fast den Arm abquetscht.

alt="Spooky Special"

Bibi: „Wa … was war das?“

„Bibi lass mal meinen Arm los.“

Bibi: „Vergiss es.“

„Ich will doch nur die Kerze wieder anmachen.“

Bibi: „Trotzdem vergiss es.“

„Dann heb dich anstatt an meinem Arm am Pulli fest.“

Bibi: „Okay, aber  mach hin.“

„Ich mach ja.“ Da klickt es und das Feuerzeug springt an, die Kerze flammt auf. Da sehe ich im Kerzenschein die Fratze des Grauens.

alt="Spooky Special"

„Wahhhhh ……………………… „ ,die Mumie“  

Schreien wir beide während von der Mumie ein Grollen zu hören ist, das uns die Nackenhaare zu Berge stehen lässt.

„Ahhh …………..“

Schreien wir, lassen die Kerze fallen und rennen. Nur leider sehen wir nicht wohin und kommen mit einem *Blong* an einer Mauer an, wie es scheint.

Bibi krallt sich an mich. Das schlurf Geräusch ertönt Stück  für Stück immer näher. Ich schaue auf meinen Charger der unserer Rettung sein könnte, doch das Licht blinkt rot.
Was zum … geht es mir durch den Kopf. Ich taste mich an der Wand gebückt auf dem Boden entlang bis ich einen Spalt spüre, der zu einer Tür gehören könnte .

Ich greife nach oben an den Handgriff … doch sofort ziehe ich meine Finger zurück.  Ich habe etwas schleimiges an meinen Fingern.  Ich würge und hoffe dass es wirklich nur Schleim ist und greife mutig zu.  Da geht die Tür auf und Licht strahlt in den Raum, in dem wir uns noch befinden.

Ich drehe mich um und sehe die Mumie nur noch zwei Schritte entfernt.  Bibi schreit – nein – sie kreischt voller Todesangst. Mir stellt es die Haare zu Berge. Schnell rucke ich zur ihr…  
Mit zitternden Fingern und kalkweißem Gesicht zeigt sie in den Raum den ich gerade geöffnet habe. So hab ich Bibi noch nie erlebt…
Mir läuft es bibbereiskekalt den Rücken hinunter… doch Ich folge mit meinem Blick ihrem Fingerzeig und dann …..

alt="Spooky Special"

Neugierig?

Na dann schnell zu Bibi gehüpft.

alt="Spooky Special"

www.bibilotta.de

Und nun Trommelwirbel …..

Gewinnspielzeit!

alt="Spooky Special"

Hier kommt ihr zum Buch bei Amazon

Kurzbeschreibung
Autumn Rose ist anders. Da sie über magische Kräfte verfügt, ist ihr Leben voller Verpflichtungen – worunter auch die Aufsicht über ihre Mitschüler fällt. Das macht es nicht gerade einfach, Freundschaften zu schließen. Und als der gut aussehende Prinz Fallon in ihrer Schule auftaucht und ihr größtes Geheimnis verrät, wird alles nur noch schlimmer. Doch das wird bedeutungslos, als Autumn düstere Visionen heimsuchen. Eine Prophezeiung beginnt sich zu erfüllen. Neun dunkle Heldinnen sollen die Menschheit vor finsteren Mächten bewahren. Und die erste dunkle Heldin, Violet Lee, ist gerade erwacht …
(Auszug von ivi)

Gewinnspielfrage

Und … neugierig?
Na dann hinterlasst mir doch ein Kommentar wie ihr dem MumienMonster begegnen würdet?
(2-3 Sätze)

Teilnahmebedingungen

*Unser Spooky-Special läuft vom 31.10. – 03.11.2020 um 23:59 Uhr.
*Die Gewinnerbekanntgabe erfolgt zeitnah hier auf meinem Blog ab dem 04.11.2020
*Der Gewinner hat 1 Woche Zeit sich zu melden – ansonsten verfällt der Gewinnanspruch und es wird neu ausgelost.
* Ansonsten gelten folgende Teilnahmebedingungen!!

Und nun wünsche ich euch noch eine schaurig schöne Halloween Zeit.

alt="Spooky Special"

Bildmaterial dieses Beitrages stammt von Pixabay und Canva.

Loading Likes...

36 Comments

  1. Alexandra Kremhoff

    31. Oktober 2020 at 18:44

    Ich würde erstmal grosse Angst haben. Dann würde ich versuchen , es zu bekämpfen. Also schauen ob irgendwelche Gegenstände da sind, wo mit ich kämpfen kann

    Reply
    • Bibilotta

      1. November 2020 at 11:45

      DAS nenn ich mal MUTIG ….
      Aber eine gute Idee .. ;)

      Reply
    • Solara

      1. November 2020 at 14:14

      Genau mein Gedanke. ;)

      Reply
  2. Daniela Schubert-Zell

    31. Oktober 2020 at 18:47

    Ich würde genauso schreien wie Bibi und dann mich umschauen, ob ich irgendetwas zur Verteidigung oder zum Angriff nutzen könnte. Und dann nichts wie weg.

    Happy Halloween 🎃

    Reply
    • Bibilotta

      1. November 2020 at 11:45

      GENAU SO …. kann dich da voll und ganz verstehen *gröööööööhl*

      Reply
    • Solara

      1. November 2020 at 14:15

      Ja absolut nachvollziehbar, obwohl ich überlegt habe, wenn man den Zipfel des Anfangs finden würde könnte man die Mumie ausrollen und dann verschwinden, da die den Drehwurm hätte. Zumindestens wenn der Plan klappen würde. ;)

      Reply
  3. Christina P.

    31. Oktober 2020 at 20:21

    Moin,

    boah, alter Schwede, da scheint euer Charger an der 5. Kreuzung falsch abgebogen zu sein, was? Habt ihr kein Haarspray dabei? So mit der Kerze hätte das doch den perfekten Flammenwerfer ergeben. Und Mumien brennen bekanntlich besser als jede Rolle Klopapier ;-) Ansonsten hätt ich mich in der Küche mit ein paar Kochutensilien bewaffnet, also jetzt nicht grad mit nem Schneebesen, sondern mit Pfanne, Messer und Kochlöffel :-D

    Schaurige Grüße,
    Christina P.

    Reply
    • Bibilotta

      1. November 2020 at 11:47

      Muahahahhaha.. ich wusste doch wir haben unsere Handtaschen mit Haarspray und Co vergessen ….
      Ich glaube wir müssen dich wirklich mal mitnehmen auf unsere Abenteuer… das könnte noch einiges toppen *grööööööööhl*

      Reply
    • Solara

      1. November 2020 at 14:16

      Oha jaaa, sehr coole Idee. Bibi wir brauchen Haarspray und vor allem du trägst dann die Tasche. Hast gehört Bibiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiii …..
      Ich bedien den Charger. Wobei ich Quentin, der uns ja das Horrorhaus eingebrockt hat steinigen könnte.
      Aber Rache ist süß oder wie war das. ;)

      Reply
      • Christina P.

        3. November 2020 at 7:58

        Neee, ihr benötigt für das Haarspray natürlich so einen Halfter wie für Revolver und Pfefferspraydosen, gibt es bestimmt ;-) Sieht auch viel besser aus, a la Tomb Raider. Davon hätt ich dann gern ein Foto, bitte :-)

        Reply
  4. Franci Becker

    31. Oktober 2020 at 22:30

    Ouuuh, was für eine super tolle Art ihr immer habt, eure Beiträge zu formulieren…

    Wahrscheinlich wäre ich erstmal geschockt. Kurzzeitig in einer Faszinationsstarre gefangen, bevor ich meine Augen wieder aufsammeln & die Beine in die Hand nehmen würde.

    Reply
    • Bibilotta

      1. November 2020 at 11:47

      hihihihihihi… ja so eine Schockstarre – das kenn ich auch zu gut ;)
      Und dann aber losgespurtet … ;)

      Reply
    • Solara

      1. November 2020 at 14:18

      Ja, die Faszination ist da eindeutig gegeben, bis er die Griffel … die Mumiefizierten nach einem ausstreckt, da macht es dann klick …

      Reply
  5. Eugenia

    31. Oktober 2020 at 22:51

    Ich würde zuerst erstarrt sein und dann kämpfen und dann abhauen so schnell wie möglich.
    Ich glaube werde vor Angst nix machen 😅

    Reply
    • Bibilotta

      1. November 2020 at 11:49

      Aber du weißt – vor Angst nichts machen, das kann verhängnisvoll werden *lol*
      Je nachdem wer dir dann gegenübersteht….
      Aber kann dich da voll und ganz verstehen … das Spuk-Haus ist ja auch nicht ohne *lol*

      Reply
    • Solara

      1. November 2020 at 14:19

      Ach, dass kann ich nachvollziehen, aber meistens sind die, wo Respekt vor gruseligen Sachen haben die, wo andere sogar retten.

      Reply
  6. Francoise

    1. November 2020 at 0:56

    Huhu Susanne,
    wow wieder tolle Story, aber keine Ahnung was ich getan hätte. Vielleicht mich mit Klopapier getarnt als Mumie, so schnell wie möglich aus dem Staub machen. Oder die Mumie einfach voll quatschen in der Hoffnung es verschwindet.
    Danke für die tolle Aktion, das Buch hört sich aber auch super an.
    Liebe Grüße

    Reply
    • Bibilotta

      1. November 2020 at 11:50

      Muahahahhahaha.. ich hab das grad bildlich vor Augen …. Francoise eingewickelt ala Mumie und quasselt die echte Mumie voll …. na das könnte super klappen *rofl.*

      Reply
    • Solara

      1. November 2020 at 14:19

      Ja das ist ne Idee, wobei ich das mit dem selber verkleiden gerade Megaaa finde.

      Reply
  7. elke

    1. November 2020 at 9:45

    Liebe Susanne,
    das war ein super toll geschriebene Geschichte. Mir hat es echt gegruselt. Glaube ich würde so laut schreien bis die Mumie sich verkrümelt. Falls das nicht wirkt mir das erst beste greifen und mich wehren wenn sie mich angreifen sollte.

    Reply
    • Bibilotta

      1. November 2020 at 11:51

      Auch ne gute Taktik…. wir Frauen können ja gut laut schreien oder kreischen *lol*

      Reply
    • Solara

      1. November 2020 at 14:20

      Genau so … Ich sag da nur immer Attackeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeee …..

      Reply
  8. karin

    1. November 2020 at 11:46

    Hallo liebe Susanne ,

    Mensch was für eine tolle Story habe ihr euch wieder einfallen lassen ..Bianka und Du …grins…arme Bianka mal wieder…ich kann ihre lauten Schreie direkt in meinen Ohren hören…wow ….

    Hm, also als gute Hausfrau habe ich immer ein Beutelchen Salz dabei und das würde dann zum Einsatz kommen zusammen mit einem selber schnell erfundenen Zauberspruch ….Salz verstreuen…Bannspruch sagen und wenn die Mumie mir dumm kommt ……sage ich einfach …..die Regel für das Besitzen und Verwandeln von Menschen hat sich in diesem Jahrhundert geändert !!!!
    Mit freundlichen Grüßen von Sam und Dean Winchester, wenn er…die Mumie weitere Infos brauchen sollte ein Anruf genügt unter 000067867..

    LG….Karin…

    Reply
    • Bibilotta

      1. November 2020 at 11:53

      gröööööööööhl… ich schmeiss mich weg… wie cool ist der Kommi denn *muahahahahhaha*
      Na die Nummer sollten wir uns merken für den nächsten Notfall …. *hahahahahhaha*

      Ach übrigens … muss wohl meine Handtasche mal aufrüsten .. da ist ja schon allerhand drinne… nur kein Salz … *tztztz*

      Reply
    • Solara

      1. November 2020 at 14:21

      Ahhh ist das ne coole Antwort. Ja ich glaube die zwei müssen wir auf unserem nächsten Tripp mal mitnehmen, das könnte Lustig werden.

      Reply
  9. Christina

    1. November 2020 at 20:27

    Ich hätte schon Angst , ob ich dann klar denken kann.
    Ich würde mich tot stellen und hoffen das ich ihr zu langweilig mit mir ist.

    Reply
    • Solara

      3. November 2020 at 17:24

      Das wäre ne Idee.

      Reply
  10. Sarah

    2. November 2020 at 0:32

    Hallo
    Was für ein Gruselhaus mir stehen alle Haare zu Berge 🙀
    Wie würde ich der Mumie begegnen??? Wenn ich eventuell nen langen Zipfel aus ihren Bandagen raushängen sehe, würde ich versuchen ihn zu fassen und kräftig dran zerren. Vielleicht rollt dann die Mumie aus ihren Bandagen und zerfällt zu Staub 🤷‍♀️ ansonsten hilft glaub nur eins….. RENNEN 🙈
    Liebe Grüße

    Reply
    • Solara

      3. November 2020 at 17:22

      Jaaahaaaa … rennen ist immer gut.
      Da setzt der Fluchtreflex ein.

      Lg Susanne

      Reply
  11. Imke

    2. November 2020 at 20:26

    Erstmal will ich kurz loswerden dass ich wieder mal herzlich lachen musste! Gerade in diesen seltsamen Zeiten viel wert danke! <3 Mumien bestehen aus Klopapier also würde ich sie entweder nass machen am besten in einen Teich schubsen oder anzünden :D zum Glück habe ich immer ein Feuerzeug dabei hehe

    Reply
    • Solara

      3. November 2020 at 17:20

      Hallöchen Imke,

      ich freu mich gerade und muss breit grinsen. Genau das ist der Gedanke. Einfach mal lachen, Gaudi haben in diesen verrückten Zeiten. Ich muss aber auch sagen, das wir Mega coole Leser haben, die uns mit ihrem Engagement unsere verrückten Beiträge zu lesen eine Megaa Freude machen.

      Lg Susanne

      Reply
  12. Katja

    2. November 2020 at 22:28

    Hallo und herzlichen Dank für dieses tolle Spooky Special! Sehr gerne würde ich das spannende, fantasievolle Buch lesen. Dem Mumien-Monster würde ich auf jeden Fall durch Flucht begegnen. Nur wenn es nicht anders geht, würde ich mich mit bösen Blicken, Fingernägeln und meiner Tasche zur Wehr setzen ;)

    Liebe Grüße
    Katja

    Reply
    • Solara

      3. November 2020 at 17:06

      Katja, der Gedanke ist gut. Die Tasche hab ich auch im Blick. Mein Mann sagt immer, man könnte meinen ich hätte Backsteine da drin.
      Sehr coole Idee und da bin ich voll bei dir.

      Lg Susanne

      Reply
  13. Sarah

    3. November 2020 at 16:57

    Hmmmm …. wegrennen wäre ne ganz gute Option. Oder wie du den Moonwalk versuchen. Das wäre bestimmt lustig.
    Das Kopfkino dazu ist aber auch echt gelungen bei euch.

    Lg Sarah

    Reply
  14. Angela

    3. November 2020 at 22:30

    Hallo,

    was für eine mega Gruselstory!!
    Ich bin nicht sicher ob ich überhaupt in das Horrorhaus reingegangen wäre. Ich kann Bianca voll und ganz nachfühlen, Ihr braucht statt Handtaschen so Gürtel wie die Handwerker haben, da könnt ihr alles mögliche zur Verteidigung reinpacken. Bei euren Abenteuern braucht ihr auf jeden Fall so etwas. 😃
    Wie ich mich verteidigt hätte? Keine Ahnung wie schnell sich meine Schockstarre gelöst hätte. Laut schreien und schnell rennen wäre, glaube ich allein schon aus Reflex meine erste Option, würde wahrscheinlich aber nicht wirklich hilfreich sein. Da wäre ein Flammenwerfer angebrachter.
    Angriff ist in dem Fall dann doch die beste Verteidigung und mit dem Motto von Susanne Attackeeeeeeee und zuschlagen.

    Liebe Grüße
    Angela

    Reply
    • Solara

      4. November 2020 at 8:11

      Ich muss gerade herzhaft lachen, habe ich doch die Ghostbusters vor mir. ;)
      Lg Susanne

      Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO