Gomorrha: Thriller

by , on
Apr 21, 2021
alt="Gomorrha"
Droemer Knaur, Eva Siegmund

*** Rezensionsexemplar ***
Hier kommt ihr zum Buch “Gomorrha: Thriller” bei Amazon.
(Utopia Gardens 2)

.

Ein Job ist ein Job …

Genau das kann man in Berlin, welches in naher Zukunft liegt nicht erwarten. Denn hier lebt man inmitten eines Sumpfes aus Intrigen und Korruption.
In einer Welt in der Geheimnisse mitunter mit dem Leben bezahlt werden sind Birol und seine Kollegen wieder mitten im Einsatz. Laura und Raven tauchen mit ihm ab in die Welt des Utopia Gardens in dem sich viele Veränderte einfinden um dort ihrem Brotjob nachzugehen, in dem sie mithilfe von illegalen Prothesen für den größten Club arbeiten.
Dabei ist nicht nur ein neuer Fall interessant, sondern auch die Vergangenheit die ihre Ereignisse bis in die Gegenwart einfliessen lässt und Birol an seinen Werten und Überzeugungen zweifeln lässt.
Aber auch bei Raven werden Fragen laut. Denn sie soll jemandem helfen der eigentlich nicht existieren dürfte.
Ein Wettlauf mit der Zeit beginnt.
Denn eine altbekannte Macht ist wieder in Berlin eingetroffen und der Wahnsinn hält damit Einzug.

.

Kurzbeschreibung
zu
Gomorrha: Thriller

Berlin in einer nahen Zukunft: Wer sich nicht scheut, gegen rigorose Gesetze zu verstoßen, kann seinen Körper mithilfe illegaler Prothesen in eine tödliche Waffe verwandeln – oder ein Objekt der Lust. Diese Kriminellen werden »Cheater« genannt. Viele der Veränderten finden ihr Auskommen im größten Club der Welt, dem Utopia Gardens.

In »Gomorrha« muss der junge Cop Birol feststellen, wie eng Rache und Schuld beieinanderliegen. Währenddessen verstrickt sich die zum Strafdienst verurteilte Modderin Raven immer tiefer in die Geheimnisse rund um einen verschwundenen Millionärssohn – und in dessen virtuelle Präsenz.

Birol, seine Kollegin Laura und Raven müssen erneut in die Tiefen des Utopia Gardens eintauchen – wo alles käuflich und nichts real zu sein scheint.
(Auszug von Droemer Knaur)

.

Meine Meinung

Ich war Mega gespannt auf den zweiten Band der Thriller-Reihe »Utopia Gardens«.
Der Techno-Thriller hat eine interessante und vor allem sehr düstere Zukunfstversion von der Welt.
Dreh- und Angelpunkt der Protagonisten ist wieder Berlin wo ermittelt wird.
Der Käfig selbst dient dem Ermittlerteam um Birol und Laura, wie auch Raven als Ausgangspunkt, aber der Käfig selbst ist die Korruption.

Ich liebe das düstere Setting und die Athmosphäre die es hier vermittelt.
Zwischen der Trostlosigkeit des Seins und der Flucht vor der Realität, lassen sich Menschen darauf ein dem Glück hinterherzujagen ohne sich bewusst zu sein, dass es in Berlin mehr kostet als zuvor geahnt.
So lernt man wieder neue Charaktere kennen, wie auch altbekannte die einen mitnehmen in die Tiefen des Utopia Gardens, und seinen Geheimnissen.

Dazu gefällt mir wieder sehr gut, dass sich Birol, Laura und auch Raven weiterentwickelt haben.
Durch den ersten Band war ich gespannt wie es mit den drei Hauptfiguren weitergehen würde und bin begeistert.
Hier merkt man, dass sie durch die Erkenntnisse in Band eins gereifter sind und sich selbst reflektieren. Dazu müssen sie selbst mit den eigenen Geheimnissen fertig werden, wie auch denn aktuellen Fällen.
Dazu lernt man wieder mehr über die Drahtzieher mit dem großen Geld, welche ihre Strippen ziehen und im Dunkeln agieren. Sei es mit Tests, die einen vollständig verändern oder sogar so optimieren, dass man sich selbst nicht mehr erkennt.
Ein Schritt, der weit über die Legalität der Menschlichkeit hinausgeht und mit dem nötigen Kleingeld hinter verschlossenen Türen finanziert wird.

Sehr cool und macht neugierig auf Band drei, vor allem nach dem gelungenen Cliffhänger von Band zwei.

.

Fazit

Eine Welt, die ungeahnte Geheimnisse bereit hält.

Mehr Informationen:
Droemer Knaur
Homepage von Eva Siegmund
Eva Siegmund bei Instagram
Eva Siegmund bei Facebook

Die Reihe
Sodom (Utopia Gardens 1)
Gomorrha (Utopia Gardens 2)
Babylon (Utopia Gardens, Band 3)

.

5 von 5 Sternen

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO