Preis: 3,99€ [D, E-Book]
Seitenanzahl: 317
Meine Wertung: 5/5
Verlag:Impress
Empfohlenes Alter:
Ab 14 Jahren
erschienen am: November 2017
ISBN: 978-3-646-60351-4

Reziexemplar!

Kurzbeschreibung

Im zweiten Band muss Hannah sich nicht nur den Gefahren stellen die vor ihr liegen, sondern auch die fehlenden Steine der Völker erringen.
Nur leider fehlt ihr dazu das Vegvisir und Kristján hat denselben Plan.
Unterstützung hat sie von Jarek und den anderen Lichtmahren, die ihr helfen, sich auf die schwierigen Prüfungen vorzubereiten und ihr zur Seite stehen.
Nur die Gefühle für Jarek bringen Hannah durcheinander, den er scheint etwas vor ihr zu verbergen.

Cover

Das Cover ist passend zur Reihe und vor allem zum Inhalt und dieses Mal mit einem goldenen Rad. Mir gefällt es sehr gut und stellt wie schon bei Band eins, den Kreislauf und das Vegvisir dar.

© by Impress

Schreibstil

Die Autorin Jana Goldbach hat einen wundervollen und spannenden zweiten Band erschaffen, der mich gleich wieder mitgenommen hat, in die Geheimnisse Islands und die der Wächterin Hannah.
Sie hat sich weiterentwickelt von ihrer Charakteristika und hat somit nicht nur sich, sondern auch ihr Umfeld verändert.
So manche Geheimnisse kommen ans Licht was mir sehr gut gefallen hat und es wurde gut umgesetzt und für mich ein stimmiger Abschluss.

 

 

Meinung

Der Weg beginnt …

Und genau den muss Hannah nun gehen.
Vor ihr liegt nicht nur eine anstrengende Ausbildung, sondern auch die Aufgabe Kristján aufzuhalten und gleichzeitig das Vertrauen der Völker zu gewinnen.
Schlecht daran ist nur, das ausgerechnet das Volk der Elfen sie angeklagt hat.

Durch einen Kompromiss konnte Raul allerdings einen Aufschub verhandeln und Hannah sieht sich immer mehr mit der Welt der Elfen, Kobolde und vielen mythischen Sagengestalten verbunden.
Nur am meisten berührt sie Jarek der sie nicht nur beschützt, sondern auch tiefe Gefühle in ihr weckt. Nur Jarek hält sich nicht nur zurück, sondern verhält sich ihr gegenüber manches Mal komisch. Hannah ist sich sicher, dass er ein Geheimnis vor ihr hat und weiß noch nicht welches das sein soll.

Für mich wieder eine tolle Fortsetzung die ich nach dem letzten Cliffhanger gleich wieder mitten ins Geschehen mitgenommen hat.
Dabei lernen wir nicht nur mehr über die verschiedenen Völker sondern auch die Hintergründe von Jarek zum Beispiel, der mir sehr gut gefällt, obwohl ich ihn manches Mal schütteln könnte, wenn er sich verschließt, anstatt mit der Sprache rauszurücken.

 

 

Fazit

Gelungener Abschlussband der Dilogie!
Ein Auftrag der dein Leben verändern könnte …

Die Reihe ist abgeschlossen.

– Band 1: Wächterin der geheimen Quelle
– Band 2: Retterin des verborgenen Volkes

 

 

5 von 5 Sternen

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO