Sommer-Special: Part 9

by , on
Aug 8, 2020

*** WERBUNG ***
Sommer- Special 2020

Eine Reise die ist lustig …

Zumindestens weiß ich jetzt das Bibi doch wirklich eine Kamelflüsterin ist.

Ja, das lässt mich so schnell nicht mehr los.
Aber ach was … das und der Oberhit der mir hier bevorsteht ..
Ich in einem Kleid … das ist selten .. wobei ich hier quasi sehr unfreiwillig zu dieser Anprobe gezwungen werde.

Was dahinter steckt … ne Irre Story aber lest selbst.

Sommer-Special Part 9

Der Stoff aus dem Kleider sind … oder waren es doch Träume …

„Aua …. Ächz“ , entkam es mir.
 Wo zum Geier war ich und warum saß ich im Gebüsch???
 Na zumindestens mein Hintern schien halbwegs in Ordnung zu sein, nach der Bruchlandung. Der Stoff war noch dort wo er hingehört.
Ich musste grinsen. Was ne Action.

„Bibi …. Wo bist … komm … wir wollen jetzt noch was von Mexiko sehen – oder?“
Stille … viel zu still …
Gerade schoss mir der Gedanke durch den Kopf, dass es hier absolut zu ruhig war, da stülpte sich auch schon ein schwarzer Sack über meinen Kopf.
 „Was zum …!“ ,schrie ich noch bis ich einen Schlag bekam, und mich die Bewusstlosigkeit übermannte.

Benommen erwachte ich später in einer surrealen Fantasy.
Ich blinzelte und sah doch wirklich Asael mitten in einem wundervoll dekorierten Raum an einem Tisch stehen, während ich mir einen Seitenblick erlaubte, um zu sehen, wo ich war.

Bildquelle: Pixabay.com

Lag ich doch wirklich in einem satinroten Himmelbett.
Ich musste an mich halten, nicht zu quieken und versuchte mich, so leise wie es ging,abzutasten unter der Decke. Aber es schien, das ich vollständig bekleidet hier lag.
Uff … welch ein Glück …. Ich hatte schon schlimmes befürchtet.

 Mein dumpfer Kopfschmerz erinnerte mich an die Beule, die ich meinem Entführer zu verdanken hatte und dieser Entführer stand, wenn ich richtig lag,  genau vor mir.

Damit ihr auf dem laufenden seid, hier treffe ich auf einen Protagonisten aus der Dilogie “Liadan” von Catalia Pavlo.

Asael is back ….

Asael: „Du brauchst es nicht zu versuchen.“ , kam die überheblich sinnliche Stimme dieses gut aussehenden Scheusals aus seinem Mund.
„Ich weiß, dass du wach bist und ich kann dich riechen … deine Überraschung und deinen Unglauben mich zu sehen.“

Ich erhob mich. „Was heißt hier riechen? Ich denke du riechst deinen eigenen Angstschweiß, da du weißt, dass eine Entführung, ein mächtig großer Fehler war der dich dein Leben kosten könnte.“

Er grinste. „Und wer sollte mich deiner Meinung nach besiegen, um dich zu retten?“

„Bibi ….!“ , schoss es aus meinem Mund.

Asael: „Bibi?“ Runzelte Asael die Stirn. „Wer ist das?“

„Na Bibi, die den Schicksalsschwestern schon Feuer unter dem Hintern gemacht hat. Denn eben genau die wird Mega sauer sein, das du mich von unserem Mädels-Trip entführt hast. Das geht ja mal gar nicht.“

Asael: „Dir ist schon bewusst …“ , räusperte er sich. „Dass du hier in meinem Reich, in meinem Bett liegst und mir etwas von deiner Befreiung erzählst?“

„Nun ….  genau das ist mir voll bewusst.“

Asael: „Nun wie wäre es wenn du mir lieber mal erzählst, wie du damals einfach so verschwinden konntest. Wir hatten einen Deal.“

„Einen Deal mit dem Teufel, der sich an seine eigenen Spielregeln nicht hält, ist kein Deal, Asael!”

War es nie und wird es nie sein!!!

Und jetzt entschuldige … wegen deinem Entführungsversuch muss ich jetzt ins Bad und meinen Kopf auf eine Beule untersuchen und … „

So schnell wie Asael auf dem Bett war und meinen Kopf in seinen Händen hielt, konnte ich gar nicht blinzeln.

Asael: „Du, meine Schöne,  bleibst jetzt ruhig hier liegen, denn es war von mir nie gewollt, dass du eine Beule an deinem hübschen Köpfchen davon trägst.  Wenn ich nicht schon anderweitig vergeben wäre, würde ich bei dir schwach werden.“ Er strich sanft über meine Wange und erhob sich.

„Schön für dich.“ , kam es von mir mit klopfendem Herzen.
 „Aber ich wäre eindeutig nicht bereit, da ich einen liebevollen Mann habe, den ich von Herzen liebe!!!! Also No Way.

Asael: „Ach jaaa, immer sind die Frauen, die ich will vergeben. Aber nun gut, erst die Antworten!  Bis dahin darfst du dich, wegen meinem dummen Diener, als mein Gast sehen, denn er war für deine Beule verantwortlich.“

„War.. ?“

Asael: „Ja er bekam seine Strafe postum.“

„Du hast ihn doch nicht   … ich meine wegen einer Beule?“

Asael: „Ich habe schon viel Schlimmeres für weniger Versagen getan.
Aber nun muss ich kurz weg, Und  glaub mir…  ein Entkommen möchtest du dir hier bei mir nicht ausmalen. Bis nachher.“
Mit einem Augenzwinkern verschwand er auch schon durch die Tür.

Mist …. Mistiger ….  schoss es mir durch den Kopf.
Gerade nachdem ich versuchte aufzustehen, klopfte es an der Tür, so dass ich zusammenzuckte.

Klopf … klopf …

Bedienstete: „Mein Meister meinte ich solle euch das bringen, mit der Bitte es anzuziehen, bis er zurück ist.“

Ich sah auf ein nachtschwarzes Kleid mit einem verboten tiefen Ausschnitt  und dazu raffinierten Raffungen, so dass nicht zu viel preisgegeben werden konnte.

Bildquelle: Pixabay.com

„DAS soll ich anziehen ????“

Bedienstete: „Ja, wenn nicht, meinte er, könnten sie auch nackt bleiben, denn ihre alten Kleider soll ich verbrennen.“

„Was .. aber soo kann man doch nicht …..“

Bedienstete: „Ich habe meine Befehle, entweder sie machen freiwillig was der Meister angeordnet hat oder ich rufe die Wachen und wir schälen sie aus ihren Kleidern Mylady.“

Ich atmete genervt auf.

„Nun gut ich gebe ihnen meine Kleidung, aber wäre es möglich, sie nicht zu verbrennen.“

Bedienstete: „ Ja natürlich nicht, wenn der Herr meinte verbrennen, dann wird es verbrannt.“

Ich seufzte.

Bibi wooo bleibst du … Hilfe …

BEI BIBI derweil …..


Bibi war inzwischen auch gelandet und zwar auf einer Stufe des Tempels , den wir beide eigentlich besuchen wollten.  Nur war von mir keinerlei Zeichen zu sehen.

Wo ist sie denn jetzt? Fragte sich Bibi.
„Moment…  warum habe ich Susannes Charger bei mir.
Was zum  …  SUSANNE ????“ Bibi nuschelte erst vor sich hin und rief dann laut.

„Na Super…  ich der Technikfreak,  wo sich kein Furz … keine Bohne mit dem Ding auskennt.
Was ein Urlaub… ständig was anderes … boahr… „

Bibi fuchtelte wie wild an dem Charger herum …. „ Susanne meinte mal man kann da was auslesen… aber wo..“ … führte Bibi Selbstgespräche mit sich.

Bibi schnappte sich ihr Handy und rufte den Mechaniker an….
Aber wie die letzen male auch – niemand zu erreichen.
Genervt legte sie auf.
„Okay …“ grummelte sie vor sich hin, „da muss doch ..“

Plötzlich überläuft Bibi ein schauern und sie drehte sich mit einer bösen Vorahnung um.

Ein Schock nach dem anderen …

„Hallooooo Bibiiiii ….“

„Die drei Schicksalsschwestern hier  … in Mexico  … auf einem Maya Tempel .. bitte was geht denn hier ab?“  entfuhr es Bibi.

Bildquelle: Pixabay.com

„Bibiiiiii …. Du warst letztens zuuuuu schneeeel weg…“ , zischelten Soprah Clotha und Echsia, die drei Schicksalsschwestern.

Unbewusst fasste Bibi sich in die Haare und wich zurück.

Die Erinnerung, als die Schicksalsschwestern sie an den Haaren rissen, scheint aufzublühen.  


„Was wollt ihr von mir?“ , kam es mutiger aus Bibi´s Mund als ihr zumute war.

Soprah: „Nun, einen Handel würden wir dir vorschlagen. Du hilfst uns diese Abscheulichkeit aus unserem Reich zu bringen und wir lassen dich am Leben.“

„Na super … ich soll euch helfen? Seh ich aus wie ein Monsterjäger?“ Bibi zeigte an sich hinunter.

Echsia: „Dieses Monster kennst du.“

„Hähhh…??? Von was oder wem redet ihr?“ total verwirrt überlegte sie, von welchem Monster die Schicksalsschwestern hier sprachen.

Clotha: „Die dessen Name die Sonne besticht im Herzen des Lichts, die dessen Reise ihr zusammen plantet.“

Dann machte es Klong …. „Ihr meint Susanne… mein Susannchen … ein Monster .. Ahhh ich fass es nicht. Wo ist sie… wie kann ich euch helfen?“

Soprah: „Nun gut…   hol sie raus aus Asaels Klauen bevor das Schicksal sich verändert, zugunsten der Zeit, aus der sie stammt.“

„Was  …??? Nein …!!! ich soll … nun ihr meint doch jetzt nicht Asael .. DER  Asael , den ich kenne???“ Der Schrecken ist Bibi im Gesicht abzulesen.

Echsia: „Doch genau, DER Asael. Sein Sohn wird dir gute Dienste leisten, denn auch er hat einen Grund.“

„Welchen?“ , kam es von Bibi, aber da lösten sich die Drei auch schon auf und Devias stand vor mir.

„Hallo Devias.“

Devias: „Hallo Bianca.“

„Was hat Susannchen denn dieses mal wieder angestellt?“

Devias: „Nichts….  Mein Vater wollte wissen, wie sie damals so einfach sang und klanglos verschwinden konnte ohne Spuren zu hinterlassen. Genau das hat ihn die ganze Zeit beschäftigt. Was nie ein gutes Zeichen bei meinem Vater ist.“

„Verstehe… hmmmm …  und wie sollen wir Susannchen da rausboxen?“

Devias: „Nun….  ich habe Asael zu Ohren kommen lassen, dass Liadan Hilfe benötigt. Er ist auf dem Weg in eine verlassene Hütte am Waldrand, wo er nichts vorfinden wird außer einer kalten Kochstelle im Wohnraum.“

„Okay dann mal los, ich will ihm ja nicht unbedingt begegnen. Obwohl … gut aussehend ist er ja.“

Devias: „Komm jetzt.“

„Ja … ja … man kann ja nicht mal kurz seinen Hirngespinsten nachhängen.“ Seufzt Bibi vor sich hin.

Wieder bei mir oder wie ich in einem Kleid aussehe …

Ich betrachte mich im Spiegel und sehe, dass das schwarze Kleid an mir hinabfließt wie ein zweite Haut. Äußerst bequem, obwohl es ein Kleid ist, geht es mir durch den Kopf. Wenn es jetzt eine Hose und ein Shirt wäre aus diesem Stoff, wäre es vermutlich noch bequemer.
Es klopfte schon wieder an die Tür.

„Jaa .. wer auch immer .. ich kann ja eh nicht abschließen. Kommt also herein.”
Und bei meinem Aufblicken sehe ich doch wirklich Devias und eine Gestalt deren Kapuze ziemlich tief in der Stirn hängt.

Die geheimnisvolle Gestalt lüftet die Kapuze und kreischt!!!

Ahhhhhhhhhhhh … du Nuss ….

„Bibi …!“ kommt es überrascht von mir während ich ihr freudestrahlend in die Arme rennen will.

Doch genau dann ….

Hah … neugierig gemacht.
Na ich hoffe doch … aber ich kann euch verraten, das ich wieder eine Hose und ein Shirt anhabe und gerade gemütlich einen Kaffee schlürfe.

Und … ich habe was Buchiges entdeckt in der Höhle von Asael und die Bücher postwendend an Kuri geschickt für unserer Buchsuchtis.
Also ran an die Tasten und mitgemacht.

Übrigens hier geht es weiter mit Part 10 bei Bianca von Bibilotta.

Gewinne

Liadan: Von Schatten geküsst

gesponsert von Catalia Pavlo.

Hier kommt ihr zum Buch bei Amazon.

Kurzbeschreibung

Liadan Von Schatten geküsst TEIL 2
Am Hof von Tioran kämpft Liadan mit den Schatten ihrer Vergangenheit. Nicht jeder akzeptiert sie als Königin.
Als eine Seherin sie davor warnt, den Stein des Ewigen Lichts in Asaels Hände fallen zu lassen, begeben sich Cajus und Liadan ebenfalls auf die Suche danach. Ihre gemeinsame Jagd nimmt ein jähes Ende, da der Schattenkönig seine Drohung wahrmacht und Liadan in seine Gewalt bringt. Schon bald ist Cajus gezwungen, in die Tiefen der Unterwelt abzusteigen, um das Unheil zu verhindern, das sich zusammenbraut.
“Liadan Von Schatten geküsst” ist der zweite Teil und damit das Finale der “Liadan” – Dilogie

Hier kommt ihr zur Facebookseite der Autorin Catalia Pavlo.

Dämonennächte: Nur in tiefster Dunkelheit kann man Sterne sehen

gesponsert von Nina MacKay.

Hier geht es zum Buch bei Amazon.

Kurzbeschreibung

Die Dämonentage sind vorüber, das jedenfalls glaubt die ganze Welt. Nur Adriana und ihre Freunde befürchten, dass Luzifer einen Weg gefunden hat, die Höllenpforten jede Nacht zu öffnen. Natürlich wollen weder Behörden noch das Militär davon etwas hören. Stattdessen werden abendliche Festlichkeiten für die Bevölkerung Portlands vorbereitet. Können Adriana und Cruz Luzifer stoppen und das Unausweichliche verhindern? Bleibt zunächst die Frage, ob und zu welchem Preis Adriana Cruz aus der Hölle befreien kann. Wird sie Luzifer als letzten Ausweg um einen Pakt bitten, wie er es vorhergesagt hat? Und schafft sie es rechtzeitig alle Halbdämonen und Engel aufzutreiben, um die Weissagung des Höllenfeuerlieds zu erfüllen?
(Auszug vom Piper Verlag)

Hier kommt ihr zur Homepage von Nina MacKay.

City Spies 1: Gefährlicher Auftrag

gesponsert vom Carlsen Verlag.

Hier geht es zum Buch bei Amazon.

Kurzbeschreibung

Der 12-jährigen Sara drohen mehrere Jahre Jugendhaft. Dabei hat sie das System der New Yorker Justizbehörde doch nur gehackt, um ihre kriminellen Pflegeeltern zu entlarven! Doch dann bietet ihr der mysteriöse Agent »Mother« einen Ausweg an: Sie soll bei den »City Spies« einsteigen, einem Team von fünf Kindern aus aller Welt, die ein schottisches Internat besuchen, in Wahrheit aber für den britischen MI6 arbeiten. Sara sagt Ja – und landet mitten in einer heiklen Mission: Eine geheime Organisation und ein fieser Plan gefährden den Jugendumweltgipfel in Paris.
(Auszug vom Carlsen Verlag.)

Hier kommt ihr zur Homepage des Autors James Ponti.

Your Soul in Wonderland

gesponsert vom Gedankenreich Verlag.

Hier geht es zum Buch bei Amazon.

Kurzbeschreibung

Ein Land, das aus Träumen gemacht ist – wundersam, bezaubernd und voller Schrecken.

Obwohl sie selbst aus der Menschenwelt stammt, lockt die königliche Seelenfängerin Cat Cheshire Menschen nach Wonderland, um dort ihre Seelen zu rauben.
Als eines Tages ein ungebetener Gast auftaucht, ist nicht nur Cats Leben in Gefahr.
Zusammen mit Freunden und Verrückten begibt sie sich auf die Suche nach dem Eindringling.
Doch Wonderland erschwert ihnen den Weg, denn in diesem Land ist nichts so, wie es scheint …
(Auszug vom Gedankenreich Verlag)

Hier geht es zur Facebookseite der Autorin Kristin Ullmann.

Unexpected Heat: Ein Enemies to Lovers

gesponsert von Sarah J. Brooks.

Hier geht es zum Buch bei Amazon.

Kurzbeschreibung

Mein Leben gerät komplett außer Kontrolle, als ich eine Nacht mit dem besten Freund meines Bruders verbringe.

Es gibt einige Dinge, die du über “Mr. Playboy ”Jason Cooper wissen solltest.
Sein Ego ist so groß wie das Empire State Building und er ist ein totaler Casanova, der nie lange bei einer Frau bleibt.
Schon als wir in unserer Kindheit als Nachbarn aufgewachsen sind, hatten wir uns ständig in den Haaren.
Er ist so heiß wie das Feuer, durch das er in seinem Job als Feuerwehrmann geht – trotzdem war er schon immer mein Kryptonit.

Ich könnte mir nie vorstellen, mit einem Mann wie ihm zusammenzuleben.
Bis sich eine undenkbare Tragödie ereignet und mein Bruder bei einem Unfall ums Leben kommt.
Jetzt brauche ich Jasons Unterstützung, um meinen Neffen Liam großzuziehen.
Und ich bin gezwungen, mit meinem Lieblingsfeind unter einem Dach zu leben.

Nun, vielleicht kann ich diese Zitrone nehmen und daraus Limonade machen.
Denn so wie Jason sich um Liam kümmert, die Art und Weise, wie er mich ansieht, berührt und beschützt…
All das fühlt sich unglaublich gut an.

So gut, dass ich mich entgegen all meiner Vorsätze nicht von ihm fernhalten kann.
Und ihm als ersten Mann überhaupt das kostbare Geschenk einer Nacht mit mir bereite.
Wer hätte gedacht, dass ein One-Night-Stand direkt zu der Überraschung führen würde, welche ich nun in mir trage?
Vielleicht ist es an der Zeit, ihm von unserem unerwarteten Geschenk zu erzählen…

Aber kann ich wirklich darauf vertrauen, dass Jason sein Verhalten für immer geändert hat?

Hier geht es zur Facebookseite der Autorin Sarah J. Brooks.

Zwei in Solo

gesponsert von Elja Janus

alt="Zwei in Solo - Ebook"

Hier geht es zum Buch bei Amazon

Kurzbeschreibung

Sie stammen aus zwei Welten, und doch verbindet sie die gleiche Sehnsucht: ganz sie selbst zu sein. Als Sophie und ihr ehemaliger Schüler Milo nach Jahren wieder aufeinandertreffen, fühlen sie sich sogleich zueinander hingezogen. Dabei sind sie so verschieden – sie, die gelernt hat, jedes Gefühl zu unterdrücken, und er, der in ein Leben voller Gewalt und Machtkämpfe geboren wurde. Als sie bereit sind, sich wirklich aufeinander einzulassen, wird aus Sophie und Milo endlich Solo. Doch ihre kleine Welt ist dem Untergang geweiht, wenn die beiden ihre Vergangenheit nicht hinter sich lassen können.

Bevor wir aber nun zu den Gewinnen kommen für die ihr bei mir in den Lostopf hüpfen könnt, denkt daran bei der lieben Bianca von Bibilotta vorbeizuschauen, den da erwartet euch nicht nur Part 10 der Story, sondern auch noch einmal die Möglichkeit auf tolle Buchgewinne.
Hier geht es zu ihrem Blog.

Aber nun zum Gewinnspiel!!!

Was müsst ihr tun !!

Beantwortet mir einfach nun EINE der
folgenden Gewinnspielfragen in 2-3 Sätzen.
Sollte die Kommentarfunkton nicht gehen,
schickt mir eine Mail an:
admin@buecherausdemfeenbrunnen.de
Betreff: Sommer-Special – Part
9

Gewinnspielfrage

Wie findet ihr unserer Reise bis jetzt?
Könntet ihr euch vorstellen ein Kleid anzuziehen, oder liebt ihr Hosen?
Was für Buchstoff muss bei euch im Sommerurlaub bereit liegen?

Das “Sommer-Special Gewinnspiel Part 9” läuft bis
10.August 2020 um 23:59 Uhr!
Es gelten folgende Teilnahmebedingungen!!!
Die Gewinner werden zeitnah auf der Gewinnerseite bekanntgegeben
und haben 1 Woche Zeit sich zu melden!!!
DIE GEWINNE WERDEN AM ENDE DER AKTION
(Ende August / Anfang September) verschickt!!!

Ich drück euch die Daumen.

Das Bildmaterial für diese Aktion stammt aus privaten Fotos ODER wurde von pixabay.com genutzt.

Wer mag – der darf sich auch gerne noch für den Newsletter,
den es ja inzwischen bei mir auch gibt – eintragen…
Dazu einfach hier lang – zur NEWSLETTER-ANMELDUNG !!!
Somit verpasst ihr nichts, während der Sommer-Aktion und
seit immer informiert !!!

XOXO Eure Susanne

Loading Likes...

20 Comments

  1. Heidi Lelle

    8. August 2020 at 9:10

    Guten morgen 😊
    Wow vielen Dank eure Reise wird immer spannender und interessanter.
    Ja ich trage manchmal Kleider und Röcke,am liebsten aber Hosen 😋
    Im Urlaub müsste Action und Fantasie bereitliegen zum lesen.
    Die Gewinne hören dich wieder toll an
    Lieber Gruß Heidi

    Reply
  2. karin

    8. August 2020 at 9:43

    Hallo liebe Susanne und Bianka,

    ihr Zwei erlebt soo viele tolle oder auch weniger tolle Sachen, die aber …Gott sei Dank…irgendwie immer gut enden/weitergehen für Euch Zwei……..das ich da schon etwas neidisch bin und nur als zu gerne Mäuschen bei der Reise.

    Im Alltag ziehe ich eigentlich nur Hosen an, egal ob lang oder kurz.
    Aber ich bin auch offen für Kleider , gerade im Sommer finde ich es schön, wenn es luftig um die Beine ist….deshalb sage ich auch gerne ja zum Kleid, wenn es mir passt.

    Ich bin da nicht Jahreszeiten abhängig….Thriller, Fantasy, Sachbuch usw. alles kann/darf auch bei mir ruhig im Sommer gelesen werden.

    Wunschroman dieses Mal….Your Soul in Wonderland…

    LG…schönes Wochenende…Karin…

    Reply
  3. Christina P.

    8. August 2020 at 10:12

    Moin!

    Ich kann gar nicht verstehen, was dir an Kleidern nicht gefällt, die sind doch so herrlich bequem!
    Naja, manche nicht, aber ich habe lauter bequeme und wunderschöne Kleider und liebe sie alle :-)
    Sind zusammen bestimmt ein kleines Vermögen wert…
    Eure Reise ist auf jeden Fall ziemlich spannend bisher :-)
    Buchstoff…. hier liegt das ganze Jahr genug rum, momentan bin ich ein wenig auf Urban Fantasy ;-)
    Wobei ich heute früh einen Roman beendet habe, der vor über 100 Jahren spielt und der wirklich erste Sahne ist!
    “Schatten der Welt” von Andreas Izquierdo, sehr zu empfehlen.

    Von den Büchern heute gefallen mir:
    Dämonennächte: Nur in tiefster Dunkelheit kann man Sterne sehen
    City Spies 1: Gefährlicher Auftrag
    Unexpected Heat: Ein Enemies to Lovers
    Zwei in Solo

    LG Christina P.

    Reply
  4. Christina

    8. August 2020 at 11:07

    Hallöchen, ja die Reise gefällt mir super , bin gespannt wie es weiter geht.
    Ich ziehe lieber Hosen an, nur im Garten gern ein Kleid oder Rock .
    Im Urlaub lese ich gern verschiedenes es muss mich nur neugierig aufs lesen machen.
    Zuletzt habe ich Wo die Sterne tanzen und der Händler der Töne gelesen , super Bücher.
    Mir würde das Buch City Spies gefallen , ein Buch ala Spy Kids, den ich fände es spannend zu erfahren welche gefährlichen Abenteuer Sara erlebt in Paris.

    Reply
  5. Franci Becker

    8. August 2020 at 11:37

    Moahr. Eure Beiträge sind einfach toll geschrieben, witzig & machen Lust auf solch ungewöhnliches Abenteuer.
    Ich mag Hosen & Kleider & zur Zeit bin ich ganz scharf auf Liebesschmöcker.

    Mein Glück versuche ich für:
    “Your Soul in Wonderland”
    “Dämonen Nächte”
    “Unexpected Heat: Ein Enemies to Lovers”

    Reply
  6. Eugenia Hense

    8. August 2020 at 11:37

    Hallo
    Ich finde eure Reise mega und auch so spannend das man gern auch mit will.
    Ich trage auch mal ab und zu Kleid eigentlich nur wenn es was zu feiern gibt und das passiert sehr selten. Ich trage am liebsten Hosen.
    Ich nehme die Bücher mit die ich noch nicht gelesen habe und mir ist es egal welche gerne es hat.
    Ich versuche gern mein Glück bei
    Liadan
    Dämonennächte
    Your soul in wonderland
    Lg eugenia

    Reply
  7. Daniela Schubert-Zell

    8. August 2020 at 11:55

    Hallo liebe Susanne.

    Eure Reise ist klasse. Ich bin nicht so der Kleidtyp. Ich bevorzuge Hosen. Im letzten Urlaub hatte ich noch nicht meinen Kindle, deswegen hatte ich von jedem Genre was mitgenommen. Aber im nächsten würde ich einfach nur meinen EReader mitnehmen. Dann habe ich genügend Auswahl.

    Ich möchte gerne mein Glück für

    City Spies 1: Gefährlicher Auftrag

    versuchen.

    Reply
  8. Alexandra Kremhoff

    8. August 2020 at 12:15

    Hallo Susanne. Natürlich gefällt mir eure Reise sehr gut. Man lernt immer wieder etwas Neues dazu. Ich bin nicht so der Kleider, oder Rocktyp. Ich liebe meine Jeans, ein schönes Shirt dabei schon ist man angezogen. Ich würde die Bücher mitnehmen, die ich noch nicht gelesen habe. Es wäre egal welche Genre es wäre. Ich möchte gerne für :Liadan – Vom Schatten geküsst
    Dämonennaechte:Nur in tiefster Dunkelheit kann man Sterne sehen
    City Spieß 1: Gefährlicher Auftrag mein Glück versuchen

    Reply
  9. Angela

    8. August 2020 at 13:31

    Huhu Susanne,

    ich finde euren Trip mega spannend, bei dem einen oder anderen wäre ich auch gerne dabei gewesen. 😃
    Ich bevorzuge Hosen, ich trage im Sommer auch gerne mal ein Kleid, aber Hosen ziehe ich vor.
    Ich entscheide spontan welche Bücher ich mit in den Urlaub nehme. Die die mich in dem Moment am meisten ansprechen dürfen mit.
    Mein Glück möchte ich heute gerne für alle Gewinne versuchen.

    Liebe Grüße
    Angela

    Reply
  10. Tanjas Buchgarten

    8. August 2020 at 14:22

    WOW bisher gefällt mir die Reise sehr gut.

    So klasse geschrieben. Tolle Reiseziele. Witzig, Informativ und kurzweilig.

    Ich versuche mein Glück für:

    City Spies
    Liadan
    Dämonennächte

    Liebe Grüße und eine schönes Wochenende

    Tanja

    Reply
  11. Stefanie Aden

    8. August 2020 at 14:52

    Hallo,
    es wird ja bei euch immer interessanter, da möchte man ja gerne mit euch reisen und live dabei sein. Schon sehr faszinierend was ihr schon alles entdeckt habt oder euch passiert ist, da ist man sehr froh, das alles gut gegangen ist. Ich freue mich auf eure weitere Reise und bin immer so sehr gespannt, wo ihr uns weiter führt. Ich bin eher der Hosentyp, die kommen mit in den Urlaubskoffer. Für Kleider habe ich leider nichts übrig.

    Gerne versuche ich mein Glück für:
    Dämonennächte: Nur in tiefster Dunkelheit kann man Sterne sehen
    City Spies 1: Gefährlicher Auftrag
    Unexpected Heat: Ein Enemies to Lovers
    und
    Zwei in Solo

    Lg Stefanie Aden

    Reply
  12. fantasticbooks

    8. August 2020 at 20:05

    Hallo Susanne,
    danke, dass ich euch auf eurer Reise begleiten darf.
    Da ich bestimmt seit mindestens 25 Jahren keine Röcke und Kleider mehr getragen habe, geht meine Stimme ganz klar an die Hosen. :-)
    Ich würde gerne für Dämonennächte in den Lostopf hüpfen.
    Liebe Grüße
    fantasticbooks

    Reply
  13. Anja Lehmann

    8. August 2020 at 22:45

    Hallo!
    Eure Reise ist interessant :)
    Im Alltag bin ich der Hosentyp, aber im Urlaub oder am Wochenende habe ich auch mal gerne ein Kleid an.
    Heute möchte ich mein Glück für “Dämonennächte: Nur in tiefster Dunkelheit kann man Sterne sehen” versuchen.
    Ein schönes Wochenende
    LG Anja

    Reply
  14. Hilly

    8. August 2020 at 23:08

    Guten Abend Susanne,
    ich springe für “Dämonennächte: Nur in tiefster Dunkelheit kann man Sterne sehen”
    und
    “Your Soul in Wonderland” in den Lostopf 😊.
    Ich bin der Hosentyp. Im Urlaub, wenn man wandert oder Spaziergänge macht, dann sind Cargo-Hosen wegen der vielen Taschen ideal.
    Ich leihe mir ebooks in der Bücherei aus, da habe ich dann von nachdenklichen Geschichte, über Herz-Geschichten bis Krimi / Thriller alles dabei……

    Reply
  15. Susi Aly

    9. August 2020 at 0:06

    Oh liebe Susanne, ich schmeiß mich weg. Ihr macht das so klasse.

    Ich trage sowohl Kleider als auch Hosen und bei mir dürfen definitiv Liebesromane, Horror und Thriller nicht fehlen.

    Ich hüpfe gern für Dämonennächte in den Lostopf.

    Liebe Grüße Susi Aly

    Reply
  16. Sarah

    9. August 2020 at 10:40

    Hallo
    Ein sehr packender Reisebericht. Freue mich immer schon sehr darauf alle 3 Tage weiterlesen zu können ☺️
    Ich trage vorwiegend Hosen, es ist praktischer wenn ich hinter der Kleinen hersause. Ziehe aber auch gerne ein luftiges Kleid an, gerade bei den warmen Temperaturen die wir gerade haben.
    Bei der Wahl meines Buchstoffes, muss mir das Buch gefallen. Ich habe zwar auch Lieblingsgenres in die ich immer wieder gerne zurück kehre. Interessiert mich aber eine Geschichte, muss ich das Buch einfach haben. Egal ob Thriller, Fantasy, Liebesroman oder Kinderbuch.
    Im Fall eines Gewinnes bin ich von jedem Buch begeistert und freue mich darüber.
    ( Außer Unexpected Heart das durfte ich bei Bibilotta schon gewinnen 😍)
    Liebe Grüße

    Reply
  17. Margit Bäcker

    9. August 2020 at 12:57

    Hallo Susanne,

    ich finde eure Reise wahnsinnig interessant und aufregend. Ein Abenteuer folgt dem anderen. 😀
    In meinem Schrank befinden sich gerade 3 Kleider, aber dutzende Hosen von kurz bis lang. Ich trug schon immer viel lieber Hosen.

    In den Lostopf würde ich gerne für alles hüpfen.

    Ich wünsche dir und deiner Familie einen schönen Sonntag.
    LG Margit

    Reply
  18. Katja

    10. August 2020 at 13:06

    Hallo und wieder einmal herzlichen Dank für den nächsten wunderbaren Beitrag!

    Eure Reise gefällt mir sehr gut. Sie ist sehr witzig, abwechslungsreich und enthält viele interessante Infos. Ich ziehe sehr gerne Kleider an, würde also auf jeden Fall auch ein Kleid anziehen. Im Sommer lese ich gerne am Strand und im Garten, und zwar am liebsten Fantasy und Spannungsromane.

    Heute versuche ich mein Glück für:
    – Liadan: Von Schatten geküsst

    Liebe Grüße und eine schöne Woche
    Katja

    Reply
  19. Wayland Liest

    10. August 2020 at 13:29

    Eure Reise ist bisher wirklich spannend und mit viel Liebe bebildert. Grundsätzlich fühle ich mich in Hosen sehr viel wohler als in einem Kleid. Aber es gibt wunderschöne Maxikleider, die ich sehr gerne anziehe und in denen ich mich auch wohl fühle. Besonders am Strand ist einfach angenehm ein Kleid zu tragen.

    Ich würde sehr gerne mein Glück für Dämonennächte versuchen :)

    Liebe Grüße und vielen Dank,
    Jenny

    Reply
  20. Imke

    10. August 2020 at 18:39

    Wieder mal ein gelungener Beitrag :) ich finde eure Reise sehr unterhaltsam sie zaubert mir regelmäßig ein Grinsen ins Gesicht! Ich habe viele Jahre keine Kleider getragen aber inzwischen mache ich es gerne. Muss mich halt wohlfühlen mit Farbe Muster und Schnitt aber dann gerne <3 ich lese im Sommerurlaub nichts anderes als im restlichen Jahr. Also überwiegend Thriller Krimis und Dramen aber auch Fantasy und Romanzen! Im Grunde querbeet je nach Laune
    Ich möchte gerne mein Glück für Liadan, City Spies und Dämonennächte versuchen also die Prints.. einen schönen Abend noch! Lieben Gruß

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO