Still Broken

by , on
Nov 3, 2018

Preis: 10,00€ [D, Tb] & 8,99 [E-Book]
Seitenanzahl: 320 Seiten
Meine Wertung: 5/5
Verlag: LYX
Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 16 Jahren

erschienen am: Oktober 2018
ISBN: 978-3736309111

Kurzbeschreibung

Norah Jarvis liebt ihr Journalismus Studium und lernt fleißig. Sie will nicht nur ihre Artikel schreiben, sondern damit auch wieder anfangen in der Studentenzeitung der Brown University.

Mit was sie allerding nicht gerechnet hat während ihres Studiums ist, dass sie sich ausgerechnet in den Bad Boy Max Hayes verlieben würde, der ihr nicht nur etwas zu verheimlichen scheint, sondern sie auch einfach so eines Tages verlässt.

Mit dem Herzschmerz zurückgelassen und nach langer Zeit der Funkstille taucht er allerdings wieder auf. Nur hat er noch eine Chance verdient und welche Dämonen verfolgen ihn aus seiner Vergangenheit …

 

 

 

Cover

© by LYX

Das Cover ist für mich ein Eyecatcher, dass mich sofort angesprochen hat. Ich liebe den dunklen Ton, der mit Licht und Glanz durchzogen ist. Es erinnert mich an verschiedene Sprüche, wie zum Beispiel: “Wie ein Licht in dunkler Nacht”.

 

 

Schreibstil

Die Autorin April Dawson hat hier eine wundervoll gefühlvolle Geschichte erschaffen, zwischen zwei starken Protagonisten, die mit ihrer Vergangenheit, ihren Zweifeln, Ängsten, aber auch der Liebe kämpfen müssen.

Dazu bekommt man Einblicke in ihre Leben, ihre Zukunftsträume, wie auch ihre Vergangenheit, die ihr Leben zu beeinflussen scheint. Ich liebe diese Story und war sofort angetan, von der taffen Art von Norah, die sich selbst von einem Max Hayes nicht auf der Nase rumtanzen lässt. Dazu ihre zerbrechliche Seite, die sie hat, wenn sie verletzt wurde, sind sehr stimmig und absolut nachvollziehbar.

 

 

Meinung

Eine leidenschaftliche Liebe ..

Genau diese Art von Liebe lernt man hier zwischen Norah Jarvis und Max Hayes kennen.
Beide sehen sich durch Zufall auf einer Studentenparty. Danach geht es weiter, denn Max ist der Bruder ihrer neuen Mitbewohnerin Rachel.

Norah merkt, dass es schwierig wird ihm aus dem Weg zu gehen. Denn auch bei der Studentenzeitung wird er ihr neuer Leader und soll sie als Frischling anlernen, da er einer der besten ist.

Norah und Max kommen sich näher und doch scheint da ein Geheimnis zu sein, das Max belastet.

Er verschwindet eines Tages und zurück bleibt eine gebrochen Norah, die nie wieder so verletzt werden möchte.

Hier muss ich sagen war ich gespannt und ab der ersten Seite begeistert.

Zum einen die Gefühlslagen der Protas werden nicht nur wundervoll beschrieben und sind auch absolut nachvollziehbar, sondern ich kann Norah absolut verstehen. Dass ihr dieser Max nicht mehr aus dem Sinn geht, den Blick, den er ihr zuwirft, die ganze Art …

Einfach nur Hach …

Ja, ich darf das schreiben, da mir das auch passiert ist und das Ergebnis habe ich in Form meines Schatzis an meiner Seite.

Jedenfalls wird man hier in die zwei Gegensätze hineinkatapultiert. Max zeigt nicht wie er wirklich ist und das ahnt Norah. Er will wiederum Norah aus ihrem Schneckenhaus befreien, sodass sie mehr Risiken eingeht und nicht alles wie einen perfekten Plan organisiert. Die zwei ergänzen sich so auf eine wunderbare Art und Weise.

 

 

Fazit

Eine wundervolle berührende Geschichte die mich begeistert hat!

Vertrauen, Liebe und das Schicksal das einen eint.

 

 

5 von 5 Sternen

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO