Hallo ihr Lieben!?

Heute geht es bei unserer Geburtstags Blogtour für “Dark Diamonds”
weiter bei mir.
Denn dieses Label wurde am 28.10.2017 ein Jahr alt und das ist
ein Grund zum Feiern.???

Deshalb darf ich heute einen der neuesten Titel aus dem “Dark Diamonds” Hause vorstellen
mit “Immortal Love-  Ein Hauch von Menschlichkeit” von der Autorin
Claudia Romes.

Für mich ein Titel der mich nicht nur fasziniert hat, sondern mich auch vom Cover
her gleich ansprach und vor allem Neugierig machte.

Denn was erwartet die 20- Jährige Sarah Heys in dem kleinen Ort Forfar und was
hat es mit diesem geheimnisvollen Neffen Zachary Strackmore zu tun …

Fragen über Fragen findet ihr, dann lasst mich euch das Buch mal genauer vorstellen. ?

Preis: 4,99€ [D, E-Book]
Seitenanzahl: 415
Meine Wertung: 5/5
 
 
 
Verlag: Dark Diamonds
Vom Hersteller empfohlenes Alter: ab 16 Jahren
 
erschienen am: Oktober 2017
ISBN: 978-3-646-30053-6

Meinung
 

In Schottland, um genauer zu sein in dem kleinen Ort Forfar, erwartet uns
die 20- Jährige Sarah Heys, die nicht nur ein Herzensguter Mensch ist, sondern
auch sehr Hilfsbereit.
Im Moment steckt sie allerdings in einer Zwickmühle,
denn laut ihrer Freundin Megan sollte sie endlich anfangen ihren Traum als
Ärztin zu studieren in Angriff nehmen. Aber Sarah kann nicht, denn ihre Eltern
stecken nicht nur in einer finanziellen Krise, sondern könnten dadurch auch ihr
geliebtes Café “Das Poppy”s” verlieren.

Sarah versucht deshalb Ihnen
mit der Arbeit etwas an Last abzunehmen und gerät dadurch eines Abends in einen
Unfall hinein. Denn nachdem sie völlig übermüdet von der Arbeit noch auf die Geburtstag
Party ihrer besten Freundin Megan aufkreuzte und beschloss früh wieder zu
fahren. geriet sie leider ins Schlingern und ein Autounfall, der sie fast das Leben
kostete war genau der Punkt, wo sie auf ihren Retter trifft.

Denn der Geheimnisvolle Fremde holt sie mit einem Kuss nicht nur wieder ins
Land der Lebenden, so kommt es Sarah vor, sondern ist auch auf mysteriöse Weise
wieder verschwunden. Das schlimme wie ihr euch vielleicht vorstellen könnt, ist
das Sarah niemand glaubt und das sie sich, wie auch immer selbst aus dem
Autowrack befreit haben soll.
Denn keiner ahnt dass Sarah die Wahrheit sagt.

Als sei
dies nicht schon seltsam genug, taucht der unbekannte Fremde auch in ihrer unmittelbaren
Nähe im Café auf und nachdem ihn Sarah zur Rede stellt flieht er. Und Sarah
verzweifelt so langsam an ihrem Verstand. Denn nicht nur die Frage nach ihm,
sondern auch seltsame Visionen scheinen sie seit neuestem zu plagen. dazu kommt
das sie ihr Körper sehr schnell regeneriert und das die Zeitungen von einem
Wunder sprechen.

Sarah ahnt noch nicht dass ihr der Neffe von Lady Strackmore, Gräfin von
Schloss Glamis das Leben gerettet hat und Zachary heißt.
Zachary und Sarah treffen
aber immer wieder aufeinander und es scheint sich eine Anziehung auf beide
gelegt zu haben, der sie sich nicht entziehen können. Nur was steckt hinter den
Gerüchten, das der Blut Mond, der seit der Geburtstagsfeier am Firmament steht und
dem düsteren Wetter, ein Ungeheuer auf dem Schloss erwacht ist?
Sarah will Antworten und macht sich auf die Suche, nur die Frage ist wird
ihr gefallen was sie findet oder wird sie es bereuen?

Ihr merkt das es Geheimnisvoll und Gefährlich wird und da warf es so einige
Fragen auf, vor allem wie die Autorin auf diese Idee gekommen ist.
Und was soll ich sagen, sie steht mit hier und heute Rede und Antwort. ?

Autoren Interview
Liebe
Claudia, ich freue mich dich hier und heute begrüßen zu dürfen.

Ich bin
begeistert von deinem neusten Werk und bin ehrlich gesagt Neugierig, wie Du auf
diese Geschichte gekommen bist?
Claudia: Das
freut mich wirklich sehr! Nun, wie bei den meisten meiner Bücher, habe ich auch
Immortal Love einem Traum zu verdanken. Dort war ich in einem alten Gebäude und
hinter einer eigerissenen Wand verbarg sich ein Mann. Das war zwar ganz schön
gruselig, gleichzeitig aber auch der Beginn meiner Vampirgeschichte. Als ich
nach einem geeigneten Setting gesucht habe, stieß ich auf die Legende über das
schottische Schloss Glamis, in der es um einen Fluch geht, von dem die Erben
des Schlosses betroffen sind. Ab da passte für mich alles wunderbar zusammen.
Das heißt du
hattest Recherche betrieben zu Deiner Geschichte?
Claudia:
Leider war ich noch nicht selbst in Schottland, weshalb ich relativ viel im
Internet recherchieren musste. Gerade die Einzelheiten über den traditionsreichen
Wettkampf, der im Buch zwei Kapitel füllt, gestalteten sich etwas knifflig. Da
wäre es sicher von Vorteil gewesen, wenn ich die Highland-Games schon einmal
besucht hätte. Aber ich finde, dass es auch so recht gut gelungen ist, denn zum
Glück gibt es ja die Vorstellungskraft. 

Mir war gar
nicht bewusst, dass es so eine Geschichte gab und ja ich bekomm gerade
Gänsehaut. Sehr Interessant und auch die Charakteristika der Protagonisten.
Glaubst du selbst an Schicksal?
Claudia:
Während dem Schreibprozess hatte ich auch das eine oder andere Mal Gänsehaut.
Je tiefer ich in die Geschichte eintauchte, umso schlimmer wurde es. Das hat
wahrscheinlich einen wesentlichen Teil dazu beigetragen, die Stimmung im Buch
aufzubauen.

Auf jeden
Fall! Ich glaube daran, dass jedem von uns ein Weg vorherbestimmt ist, und
manchmal sind Veränderungen oder Einschnitte nötig, damit wir diesen finden
können.

Erzähl und
doch mal bitte wie lange Du für diesen Band gebraucht hast?
Claudia: Im
Schnitte habe ich drei Monate für Immortal Love gebraucht. Die Geschichte stand
relativ schnell.

Hast Du da
Schreibtipps oder wie kann man sich die Ausarbeitung der Geschichte ausdenken?
Claudia:
Mittlerweile habe ich feste Schreibpläne, an die ich mich halte. Meistens plane
ich pro Buch zwei Monate ein, in denen es nur um das Schreiben der Geschichte
geht. Überarbeitung und Lektorat sind da nicht inbegriffen. Mein Schreibplan
ist recht stramm gehalten, dabei setze ich mir mindestens sieben Seiten pro Tag
als Ziel. Manchmal werden es mehr, manchmal weniger.
Hast Du
selbst Lieblingsautoren die dich zum Schreiben inspiriert haben?
Claudia: Das
sind so viele. Wie soll ich mich da entscheiden? In jedem Genre habe ich
mindestens einen Liebling. Im Kinder- und Jugendbuchbereich sind es wohl am
meisten Otfried Preußler, Michael Ende und C.S. Lewis. Historisch gesehen reißt
mich Philippa Gregory immer in ihren Bann und vor Mark Helprins poetischem
Schreibstil ziehe ich meinen Hut. Ich liebe seine Art die Dinge zu beschreiben!
  
Bleibst du
dem Fantasy Genre treu?
Claudia: Auf
jeden Fall! In Zukunft wird es aber auch andere Bücher, von mir zu lesen geben.
Zwei humorvolle Liebesromane gehen nächstes Jahr an den Start. Darauf bin ich
schon sehr gespannt.
Auf was
dürfen wir uns als nächstes freuen?
Claudia: Es
wird auf jeden Fall nicht langweilig werden. Im Frühjahr erscheint eine
Dilogie, in der Einhörner eine wichtige Rolle spielen. Zum ersten Mal werde ich
die Leser in ein fantastisches Land entführen, darauf freue ich mich schon
sehr. Im Mai erscheint dann mein erster humorvoller Liebesroman, der zweite ist
für September geplant. Bei Planet/Thienemann-Esslinger erscheint mein
Jugendbuch, in dem es um ein geheimnisvolles Schloss geht. Des Weiteren wird es
zwei Liebesromane und meinen ersten historischen Roman geben. Und, wenn alles
nach Plan verläuft, eine Geschichte im Stil von Immortal Love, mit einem
anderen mythischen Wesen in der Hauptrolle.

Vielen
lieben Dank das Du mir Rede und Antwort gestanden hast und möchtest Du unseren
Lesern noch etwas mit auf den Weg geben?
Claudia: Gerne.
Es hat sehr viel Spaß gemacht!

Ich würde
gerne Helen Hayes zitieren, weil sie es wunderbar geschafft hat, etwas
Wesentliches zusammenzufassen:

Von seinen
Eltern lernt man lieben, lachen und laufen. Doch erst wenn man mit Büchern in
Berührung kommt, entdeckt man, dass man Flügel hat.

Es gibt aber auch etwas tolles zu gewinnen ihr lieben wie es sich für eine Geburtstags Feier gehört! ?

Die Gewinne

Platz 1
1 Print (Seday Academy 1, Melody of Eden 1 oder Call it Magic 1) und eine Dark Diamonds Tasse.

Platz 2
Zwei eBooks aus dem Dark Diamonds Programm nach Wahl und Goodies.

Platz 3
Ein eBook aus dem Dark Diamonds Programm nach Wahl und Goodies.

Wie ihr in den Lostopf hüpfen könnt!

In
jedem Beitrag ist ein Buchstabe besonders auffällig markiert. Setze die
Buchstaben zusammen, und du erhältst einen Lösungssatz. Diesen trägst
du in das Dokument ein, welches komplett ausgefüllt werden muss, sendest
es ab und schon bist du im Lostopf.

>> ZUM FORMULAR << 

Teilnahmebedingungen

Teilnahmebedingungen für Gewinnspiele:

⇒ Die Teilnehme an den Gewinnspielen ist nur aus Deutschland,
Österreich und der Schweiz möglich, da der Versand sonst zu teuer wird.
⇒ Die Teilnahme an meinen Gewinnspielen ist ab 18 Jahren möglich.
Solltest du unter 18 sein, dann benötigst du die Einverständnis eines
Erziehungs- oder Sorgeberechtigten.
⇒ Mit der Teilnahme an meinen Gewinnspielen erklärt sich der Gewinner
oder die Gewinnerin einverstanden, öffentlich mit Namen genannt zu
werden.
⇒ Ihr seid euch bewusst, dass der Gewinn nicht bar ausbezahlt werden kann.
⇒ Für den Postweg zu euch übernehme ich keine Haftung. Sollte das
Gewinnspiel von einem Verlag gesponsert sein und der Gewinn von diesem
verschickt werden, dann übernimmt in diesem Fall auch der Verlag keine
Haftung für den Postweg.
⇒ Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
⇒ Die Teilnahme darf nur mit einem Namen erfolgen. Sollte euch
nachgewiesen werden, dass ihr durch anderen Namen, Nachnamen,
Mailadresse etc. mehrfach mitmachen, werdet ihr vom Gewinnspiel
ausgeschlossen.
⇒ Eure Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und nach versand des Gewinnes gelöscht.
⇒ Facebook hat mit meinen Gewinnspielen nichts zu tun. Alleine ich (Benny) bin Veranstalter und Organisator.

Und das ihr keinen Beitrag und Buchstaben verpasst, hier unser Tourplan für euch. 

Hier unser Blogtour Fahrplan für euch!



Tag 1 (01.11.2017)
Der Verlag
Izzy von MitternachtsSchatten

Tag 2 (02.11.2017) 
Romina: Tochter der Liebe
Benny von Bücherfarben

Tag 3 (03.11.2017)
Melody of Eden-Reihe
Yvonne von Yvi’s kleine Wunderwelt

Tag 4 (04.11.2017) 
Amour Fantastique: Hüterin der Zeilen
Charleen von Charleen’s Traumbibliothek

Tag 5 (05.11.2017)
Falling Princess: Die wahre Geschichte des König Drosselbart
Sunniy von Bücherhummel

Tag 6 (06.11.2017
Call it Magic-Reihe
Janchen von Jay’s Mixtape

Tag 7 (07.11.2017) 
Immortal Love: Ein Hauch von Menschlichkeit
Bei mir! ;) Bücher aus dem Feenbrunnen

Tag 8 (08.11.2017)
Seelenhauch
Lina von Lina’s BücherTraumWelt

Tag 9 (09.11.2017)
Hidden Hero-Reihe
Mareike von Charming Books

Tag 10 (10.11.2017)
Raven’s Blood: Pechschwarze Schwingen
Sine von Sine liebt Bücher

Tag 11 (11.11.2017)
Die Monde Saga
Cara von Raven’s bookish Paradise

Tag 12 (12.11.2017)
Dignity Rising: Gefesselte Seelen
Jasmin von Bücherleser

Tag 13 (13.11.2017
Devils Daughter-Reihe
Anna von Fuchsias Weltenecho

Tag 14 (14.11.2017
Die Jäger der Götter
Anni von Anni-chans fantastic books

Tag 15 (15.11.2017)
Die Unbestimmten-Reihe
Carina von Mietze’s Bücherecke

Liebe Grüßle Eure Susanne

Loading Likes...

3 Comments

  1. karin

    7. November 2017 at 5:25

    Hallo und guten Tag,

    Danke für die heutige Vorstellung der Autorin plus Roman.

    LG..Karin…

    Reply
  2. Jennifer Siebentaler

    7. November 2017 at 7:03

    War eine schöne weitere Vorstellung und auch ein Buch ist welches mich von der geschichte her weiter anspricht!
    LG…Jenny

    Reply
  3. Angela

    9. November 2017 at 21:20

    Hallo Susanne,

    vielen Dank für die tolle Buchvorstellung das interessante Interview. :)

    Liebe Grüße
    Angela

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO