Preis: 12,99€ [D, Broschiert] & 3,99 [E-Book]
Seitenanzahl: 400 Seiten
Meine Wertung: 5/5
Verlag: Heyne Verlag
erschienen am: November 2018
ISBN: 978-3453422728

Kurzbeschreibung

Der gutaussehende schottische Bad Boy Linden McGregor und die hübsche Geschäftsfrau Stephanie Robson sind beste Freunde seit sie gemeinsam mit James, dem dritten im Bunde, mit 21 Jahren angefangen hatten im Burgundy Lion zu arbeiten.
Mittlerweile gehört James die Bar, Linden ist bei einer Chartergesellschaft als Pilot eingestellt und Stephanie arbeitet als Geschäftsführerin in einer Boutique.
Linden und Steph schließen eines Abends mit 24 Jahren einen Pakt der Linden vorschlägt.
Er möchte Steph heiraten wenn sie beide mit 30 Jahren noch Single sind.
Steph denkt, es wäre ein Scherz und lässt sich auf den Deal ein ohne zu wissen wie ernst es Linden damit zu sein scheint.
Denn zwischen beiden knistert es schon seit Jahren. Doch wird dies ausreichen um den nächsten Schritt zu gehen?

 

Cover

The Pact von Karina Halle

 

Das Cover ist ein absolut gelungener Eyecatcher und ich würde jederzeit danach greifen. Zum einen sticht erst einmal die Straße und die Brücke mit dem Gelb ins Auge, danach die Liebenden und danach der Titel.
Alles an diesem Buchcover wirft Fragen auf. Was es mit der Brücke auf sich hat und weshalb es einen Pakt gibt. Und ich kann euch nur verraten, dass es absolut stimmig zum Inhalt ist, dieses Cover.

 

 

Schreibstil

Die Autorin Karina Halle hat hier einen fesselnden und bildhaften Schreibstil mit einer emotionalen, mitreißenden Story gemischt, die mich in ihren Bann gezogen hat. Ich war begeistert von Anfang bis Ende und freue mich jetzt schon auf mehr.

Dazu muss ich sagen dass diese Story Suchtfaktor Gefahr birgt.

Zum einen, wegen der sympathischen Protagonisten mit ihren ganz eigenen Charakteristika, ihren Gewohnheiten, ihrem Stil und ihrer Einstellung bis hin zum genialen Setting in San Francisco.

Ich freu mich auf mehr!

 

 

Meinung

Wenn man Gefühle nicht abschalten kann …

Hier war ich gespannt auf die Situation, die Hintergründe zur Freundschaft und sogar auf die aktuellen Leben beider Hauptprotagonisten.
Was die beiden ausmacht, ihre Gefühle und die knisternden Situationen, wie auch die Angst den anderen durch eine unbedachte Handlung zu verlieren und auch die Freundschaft somit aufs Spiel zu setzen.

Ich konnte es mir sehr gut vorstellen und muss gestehen, dass ich in solch einer Situation auch in der Zwickmühle wäre. Zum einen, da es sehr gefährlich ist wenn einer der beiden Protas, die Gefühle nicht erwidert oder wenn man verletzt wird.
Kann man dann einfach so zum Alltäglichen zurückkehren?
Dann die eigenen Unsicherheit wenn der Partner nicht nur sehr gut aussieht, sondern die Frauen auch noch auf ihn fliegen.

Tjaaa… so eine Situation ist nicht ohne und ich finde beide setzen sich lange mit dem Verdrängen ihrer schon bestehenden Gefühle auseinander.

Gefällt mir und kann ich in dieser Kulisse San Francisco und auch mit dem Umfeld, nur weiterempfehlen.

 

 

Fazit

Absoluter Suchtfaktor!!!

Ein Auftakt der Lust auf mehr macht.

 

Die Reihe

– The Pact: Versprich mir nichts …  (Being with you-Serie, Band 1)

 

 

5 von 5 Sternen

 

 

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO