*** Rezensionsexemplar***
Hier kommt ihr zum Buch “Vortex – Die Liebe, die den Anfang brachte” bei Amazon.
(Band drei der VORTEX-Reihe)

.

Kann die Liebe stärker sein als das Schicksal selbst …

Elaine weiß, dass nichts mehr so ist wie zuvor, das ihre Hoffnung noch das einzigste ist das sie aufrecht hält.
Nach dem Vormarsch des roten Sturms werden immer mehr Megacitys eingenommen.
Dabei rennt die Zeit, denn Hawthorne hat seinen Plan den Urvortex aufzusuchen noch nicht aufgegeben.
Die Frage ist …
Ist Elaine stark genug Hawthore aufzuhalten, ihre Liebe zu retten und vor allem die Welt, wie die Menschen und Vermengten sie im Jahre 2099 kennen, zu erhalten.
Fragen über Fragen und die Zeit rennt …

.

Kurzbeschreibung
zu
Vortex – Die Liebe, die den Anfang brachte

„Ich schob mich an ihm vorbei und sprang.
Eines wusste ich nun mit absoluter Sicherheit …
Es war von Anfang an unvermeidlich gewesen.“

Nachdem Elaine nicht nur ihre Kräfte, sondern auch Bale verloren hat, droht alles auseinanderzubrechen. Die Armee des Roten Sturms dringt immer weiter vor, und die friedliche Welt, wie Elaine sie sich erträumt hat, scheint in weite Ferne zu rücken. Doch als Elaine Bale im besetzten São Paulo plötzlich gegenübersteht, keimt Hoffnung in ihr auf: Vielleicht kann sie den Jungen, den sie liebt, noch retten. Denn Elaine weiß: Nur zusammen können sie den Urvortex beschützen. Nur zusammen können sie tief hinein in die Vergangenheit reisen. Dorthin, wo alles seinen Anfang nahm …
(Auszug von FISCHER KJB)

.

Meine Meinung

Wohooo … was für ein Finale.

Zuerst einmal zum Cover.
Wie schon bei Band eins und zwei erwähnt, liebe ich das Farbzusammenspiel und finde die drei Bände sind richtig gut gelungene Eyecatcher.

Und nun zur Story.
Ich bin geflasht und ich muss sagen ein Ende das mich begeistert hat.
Dieser dritte Band hat mich in eine Gefühlsachterbahn par deluxe entführt und mich mitbangen, und zittern lassen von Anfang bis Ende.
Mit den gelungenen Twists und den eindrucksvollen Protagonisten deren Chararaktristika mich begeistern konnte, hat mich die Autorin in einen Welt mitgenommen die bildhaft erzählt wurde und ich deshalb für eine Verfilmung wäre.

Sehr cool wie die Vortexe beschrieben werden, die Zeitsprünge, die Geheimnisse.
Wie Freundschaften, aber auch Intrigen und die Liebe, die Schicksale beeinflussen und auch die Frage: Wird es reichen den Kampf zu entscheiden wenn man auf Details achtet?

Was wäre wenn …
Wenn gut gegen Böse kämpft.
Was wäre wenn ….
Es nicht nur schwarz und weiß gibt, sondern ganz viel dazwischen.

Ich liebe die Story und diese Reihe ist eines meiner absoluten Lese-Highlights!

.

Fazit

Ein gelungener Abschluss!!

Mehr Informationen:
FISCHER KJB
Homepage von Anna Benning
Anna Benning bei Instagram

Die Reihe
Band 1: Der Tag, an dem die Welt zerriss
Band 2: Das Mädchen, das die Zeit durchbrach
Band 3: Die Liebe, die den Anfang brachte

.

5 von 5 Sternen

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO