Preis: 3,99€ [D, E-Book]
Seitenanzahl: 388
Meine Wertung: 5/5
Verlag: Impress
Empfohlenes Alter:
Ab 14 Jahren
erschienen am: April 2018
ISBN: 978-3-646-60394-1

Reziexemplar!

Kurzbeschreibung

In einer zerstörten Welt, die eher einem Ödland gleicht, lebt und arbeitet die 17- Jährige Lys Mason als Mechanikerin. Sie hat von ihrem Vater alles gelernt und lebt mit ihm und ein paar Überlebenden in einer kleinen Siedlung mitten im Nirgendwo. Umgeben von hohen Betonmauern, die die Infizierten oder auch Zombies genannt abhalten sollen.
Für allerdings manche Ersatzteile, müssen die Menschen auch mal raus aus der Siedlung und an abgestürzte Fundstellen eilen, um das nötige Material zu besorgen. Bei solch einer Aktion, hat Lys Mom vor Jahren ihr Leben gelassen als Schrottsammlerin. Aber Lys liebt ihren Vater und weiß, das sie nur so etwas zu  Essen haben. Dabei graut es sie hinaus zu gehen, da Lys auch die Gewalt verabscheut.
Eines Tages ist es soweit und noch ehe sie es sich versieht, ist nicht nur ihr zuhause weg, sondern auch ihr Vater. Der einzige der ihr die Hand reicht, ist der mysteriöse Kopfgeldjäger Z, bei dem sich Lys nicht sicher ist, was er denkt oder gar fühlt.

Cover

© by Impress

Das Cover ist Klasse gewählt und kommt düster und gleichzeitig Interessant daher. Ich muss sagen mir gefällt das Cover gut zur Geschichte.

 

 

 

Schreibstil

Die Autorin Emily Bähr hat mich hier geflasht.
Ich kann es nicht anders beschreiben und habe gestern Abend reingelesen. Ab da, war ich nicht mehr von der Geschichte losgekommen, bis ich es fertig gelesen hatte und jetzt warte ich schon gespannt auf Band zwei.
Zum einen, gefällt mir das Setting, das zwar nicht Neu ist, aber trotz allem, immer mit der Angst spielt, das eine Horde Zombies irgendwo ums Eck kommt.
Diese unterdrückte Spannung, hält die Autorin von Anfang bis Ende Aufrecht und stellt gleich zu Anfang, tolle Protagonisten vor. Wie zum Beispiel die erst 17- Jährige Lys Mason, die nicht 17 Jahre alt ist, sondern 17 Jahre überlebt hat in dieser grausamen Welt. Dabei ist sie mit ihren jungen Jahren nicht nur verantwortungsbewusst, sondern auch noch diejenige, die sich um alles kümmert, sei es Reparatur, oder auch um ihren Vater.
Dazu versucht sie, auch wenn sie Angst hat, diese zu unterdrücken und tapfer zu sein in den verschiedensten Situationen.
Toll gemacht, und dazu der geheimnisvolle Z, der ziemlich undurchsichtig ist und nicht wirklich was durchblicken lässt.
Eine tolle Kombi, mit vielen Geheimnissen, die es zu lösen gilt in einer zerstörten Welt.

 

 

 

Meinung

Ein Auslug der alles verändert …

Genau den hat Lys Mason, die mit ihren 17 Jahren. Sie lebt in einer zerstörten Welt, die von Zombies und manchen Überlebenden bevölkert wird.
Sie war gerade zum Schrottsammeln außerhalb ihrer kleinen Stadt unterwegs, bis diese von Zombies im Wortwörtlichen Sinne überrannt wurde.
Lys ist schockiert und gleichzeitig keimt Hoffnung in ihr auf, denn ihr Vater, der zu diesem Zeitpunkt zuhause war könnte überlebt haben.

Lys bekommt mitten in der Einöde Hilfe von dem geheimnisvollen Kopfgeldjäger Z, der sie zu sich mitnimmt, um ihm als Mechanikerin einen Generator zu reparieren. In Graveyard wo er und manch andere ausgestoßene Leben, lernt Lys, das es sehr viel mehr außerhalb der Stadtgrenzen gibt und das diese Menschen ihre guten Gründe haben, sich von Städtern wie sie eine ist fern zu halten.
Bei ihrer Suche begegnen ihr nicht nur immer wieder seltsame Geheimnisse, die neue Fragen aufwerfen, sondern sie muss sich auch mit ihren Gefühlen auseinandersetzen wenn es um Z geht.

Ein gelungener Einstieg, der einen sprichwörtlich nicht mehr loslässt und ich habe das Buch in einem Rutsch weggesuchtet. Es ist einfach nur klasse und Super geschrieben mit dieser Spannung, die sich durch das ganze Buch zieht und man nie weiß wann irgendwo etwas passiert.

 

 

Fazit

Ich liebe den Auftakt dieser Dystopie Reihe!
Eine Entscheidung mit weitreichenden Konsequenzen.

Die Reihe

– Wasteland 1: Tag des Neubeginns
– Wasteland 2: Zeit der Rebellion
– Wasteland 3: Moment der Entscheidung (Oktober 2018)

 

 

5 von 5 Sternen

 

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO