Impress

Preis: 3,99€ [D, E-Book]
Seitenanzahl: 299
Altersempfehlung: ab 14
Meine Wertung: 5/5
Verlag: Impress
erschienen am: Dezember 2015
ISBN: 

978-3-646-60181-7


Kurzbeschreibung

**Pass auf, was du liest, denn du könntest dich plötzlich im Buch wiederfinden…**

Endlich
ist alles so, wie es sein sollte: Die Buchhelden bleiben in ihren
Romanen, die Leser verfügen frei über ihre Fantasie und die Wächter der
Bibliotheca Elementara sind zu ganz normalen Menschen geworden. Doch
dann verschwinden ausgerechnet die beiden Bücher, die den Anfang und das
Ende aller Geschichten markieren. Lin ist außer sich. Als auch noch
ihre Fähigkeiten wiederkehren und Buchfiguren mit ominösen Botschaften
an die Wächter herantreten, wird ihr klar, dass die Buchwelt an Macht
gewonnen hat. Doch es ist bereits zu spät. Auch Lin wird der Realität
entrissen und befindet sich plötzlich in »Otherside«, dem Buch, das ihr
Herz schon einmal durcheinandergebracht hat…
(Auszug von Impress)

Cover

Für mich ist das Cover wieder ein absoluter Eyecatcher mit dem
aufgeschlagenen Buch das erahnen lässt das etwas passiert!
Die Farbgebung passt
hervorragend dazu und gefällt mir sehr gut!

Schreibstil

Die Autorin Stefanie Hasse

hat einen flüssigen und bildhaften Schreibstil und ich war gleich wieder
mitten im geschehenen drin und bin begeistert wieder von Lin und ihren Freunden
zu lesen.
Es beginnt ruhig und geht dann rund, denn nichts hat sich
normalisiert, außer für kurze Zeit um sich dann in etwas Unglaubliches zu
verwandeln.
Die Autorin hat es wieder einmal geschafft mich mit dieser wunderbare
Geschichte in ihren Bann zu ziehen.
Ich freu mich auf mehr!!!

Meinung

Wenn die Realität zwischen den Grenzen verschwimmt…

Dann sind wir bei Lin deren Leben seit einigen Monaten in geregelten Bahnen
verläuft. Wenn man von geregelt reden kann wenn man mit Ric zusammen ist, dem
sein Element Feuer noch immer anzumerken ist.

Aber nun erstmal zum Anfang.
Wie ja viele wissen gab es einen großen Kampf,
und die Element- Wächter wurden Angestellt in der Bibliothek und gehen
geregelten Jobs nach, nachdem die Elementar kraft verschwunden war.

Denn die
Grenzen waren zu und keine Seelenlose Fantasy Gestalt aus einem Buch konnte sich
mehr herumtreiben und Unruhe stiften.
So war es. Allerdings war das die Ruhe
vor besagtem Sturm. Denn genau das passiert.
Lin sieht einen Seelenlosen und
muss feststellen das es mehr als seltsam ist und schiebt es erst auf eine optische
Täuschung und das ihr nie im Leben Edward begegnet ist und dessen Haut nur glitzern
konnte durch eine Lichtrefliktierung.
Allerdings machen sich die Elemente bei
den vier Freunden Lin, ihrem Partner Ric, Coral und Peter wieder bemerkbar.
Was
das Ganze noch fördert ist das Lin zum Rat beordert wird, da sie das Buch
Otherside auf einmal nicht mehr anfassen können. Was liegt da näher dass Lin es
versuchen soll.
Was Lin aber dabei sieht erschreckt sie bis ins Mark.

Denn ihr
vermisster Vater ist in Otherside und Zac will nun auch sie. Gemeinsam machen
sich die Freunde auf ohne die Hilfe des Rates, da sie einen Spion vermuten und
müssen schon bald erschreckt feststellen dass es Zac doch tatsächlich gelingt
Lin zu entführen.

Was Lin aber dort erwartet übertrifft alles…

Für mich wieder einmal wunderbar umgesetzt. Sei es jetzt das knistern
zwischen Lin und Ric oder die Ereignisse mit denen ich so nicht gerechnet
hätte, die mich aber absolut in ihren Bann gezogen haben.

Fazit 

Absolut empfehlenswert und sehr gelungen ist die Fortsetzung und macht Lust
gleich weiter zu lesen! :D

Hier die Reihenfolge

– BookElements, Band 1: Die Magie zwischen den Zeilen
– BookElements, Band 2: Die Welt hinter den Buchstaben

 

5 von 5 Sternen

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO