Bookshouse
Preis: 12,99€ [D, Broschiert] 
& 4,99€ [E-Book]
Seitenanzahl: 269
Meine Wertung: 5/5
Verlag: Bookshouse
erschienen am: Oktober 2014
ISBN: 978-9963525317

Kurzbeschreibung

Nach dem ersten Teil wo wir Sora (Tochter eines Menschen und eines Inkubus)und Rafael (Halbengel und Wächter) kennengelernt haben  ist
aus dieser ungewöhnlichen Beziehung mehr geworden, den eine tiefe Liebe ist entstanden die die zwei verbindet.
Beide sind glücklich und freuen sich auf ihr ungeborenes Kind das
heranwächst. Aber immer noch sind ihnen  die Verfolger auf den Fersen und
schrecken vor nichts zurück und Rafael hat alle Hände voll zu tun….

 

Cover

Das Cover ist sehr gelungen wie ich finde und gefällt mir wieder ausnehmend
gut mit der jungen Frau die beschützend in den Armen des Mannes liegt der sie
fast liebevoll ansieht und beschützend. Für mich nicht nur passend sondern auch
ein Eyecatcher wie ich finde.

Schreibstil

Die Autorin Ylvi Walker
hat einen Hammer Schreibstil der mich wieder einmal faszinierte und mich in
die Welt von Sora und Rafael und ihren Freuden mitnahm und ich wieder einmal Teil
einer spannenden Geschichte sein durfte und ich kann nur sagen. Nicht nur Klasse
geschrieben sondern auch spannend bis zum Schluss gemacht mit vielen wichtigen
Infos, auch über Surs Familie und die Vergangenheit.
Ich freu mich schon auf den
nächsten Teil! :D

 

Meinung

Wenn Du Deinen Seelenpartner gefunden hast…

Dann sind wir bei Sora und bei Rafael abgekommen, die eigentlich nicht
glücklicher sein könnten. Allerdings auf der Suche nach der Wahrheit um Surs Vergangenheit
und Gabriels Geheimnis werden sie hinterrücks angegriffen und nur mit Viel
Glück überlebt das Neugeborene von Ihnen im Mutterleib und auch Sora und
Rafael geht es nach ein paar Blessuren ganz gut.

Aber trotz allem spielt ein
Mächtiger Puppenspieler gegen sie, der die Angreifer in Form von Geistsklaven sogenannten
Servanten auf sie gehetzt hat. Denn diese Leute brauchen eine ungeheure
Energie, da sie in dem Moment wo sie gelenkt werden Hirntot sind und Sur war
zum Glück in der Nähe und hat ihnen beigestanden und die Geistsklaven aufgespürt
und getötet.

Trotz allem scheint hinter Gabriel mehr zu stecken als sie vermutet haben,
denn sie finden Hinweise die so gar nicht zu Erzengel Gabriel passen wollen.
Und machen sich auf die Suche nach Surs Vergangenheit in der er zwei
Halbgeschwister hat.
Sie werden auch fündig und sehen sich Juha und Henni
gegenüber und die Ähnlichkeit mit Juha ist verblüffend. So ist auch unser redegewandter
Sur einmal ganz still und schockiert, aber nicht nur über die Ähnlichkeit
sondern aber die Eröffnung Hennis, das Gabriel ihn schon angekündigt hatte.

Alle finden sich zu einer wunderbar heimischen Atmosphäre der Weihnachtszeit im Hause seiner Geschwister wieder und verbringen nicht nur einen wundervollen Weihnachtsabend.
Später am Abend gesteht Rafael Sora in einem Moment der Zweisamkeit, das
er sie von ganzem Herzen liebt und macht ihr einen Heiratsantrag.
Sora ist
gerührt, aber das war noch nicht alles, denn Rafael gesteht ihr weiterhin dass
sie wie sie festgestellt haben niemals altern wird und wie Rafael ewig lebt.
Geschockt
und erstmal die Nachricht verdauend stellt es für Sora die Welt auf den Kopf
und gleichzeitig wird ihr eines klar. Sie kann für immer bei ihrem geliebten Rafael
bleiben.

Aber noch ehe sich die  Freude darüber
breit machen kann, beschließt ihr ungeborenes ein Christkind zu werden und es
geht sehr sehr schnell, denn die kleine Mariam Harmony hat es eilig…

Ein Glücksmoment für alle und man erfährt nicht nur mehr über die Gefühle,
sondern auch mehr über die Familie oder wie Rafael und Magda zueinander
gestanden haben und das sie sich geopfert hat. Aber auch von en Qualitäten Surs
der mir immer mehr ans Herz gewachsen ist und ein Händchen als Educator als Erzieher
hat genauso wie Niamh die ich toll finde, und die einfach klasse ist.

Für mich absolut gelungen dieser zweite Teil, denn es darf eines nicht
fehlen.
Die Verfolger sind ihnen noch immer auf den Fersen und Rafael und seine
Freunde haben alle Hände voll zu tun und sind ein super Team…

Fazit

Absolut empfehlenswert und Klasse ungesetzt!!!
Die Handlung nimmt einen gefangen und ich liebe diese Reihe

BITTE vorher Band 1 lesen, da die Bände aufeinander aufbauen!!!

Engelssohn – Wächter des Lichts 1

Dämonenkind: Wächter des Lichts 2 

Der siebte Engel – Wächter des Lichts 3

Bittersüße Rache – Wächter des Lichts 4

5 von 5 Sternen

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO