ivi
Preis: 16,99€ [D, Hardcover]
Seitenanzahl: 608
Meine Wertung: 5/5
Verlag: ivi
erschienen am: April 2014
ISBN: 978-3-492-70297-3

Hier geht’s zum E-Book bei Amazon


Hier geht’s zum Buch bei Amazon

Kurzbeschreibung

Die Vampire sind zurück – und wie! »Dark Heroine. Dinner mit einem
Vampir« wurde zur Droge für 17 Millionen Fans in England. Jetzt
erscheint der internationale Bestseller auf Deutsch und sorgt mit
Charme, Witz und Erotik für ein völlig neues Blutsauger-Vergnügen! Diese
Nacht verändert Violets Leben für immer: Mitten auf dem Trafalgar
Square in London geschieht ein furchtbarer Mord, und die 18-Jährige ist
die einzige Augenzeugin. Erfolglos versucht sie, vor den Tätern zu
fliehen – und wird in ein abgelegenes Herrenhaus verschleppt, das von
nun an ihr Gefängnis ist. Doch Violets Kidnapper sind keine Menschen,
sondern Vampire, faszinierend und todbringend zugleich. Der
charismatische Blutsauger Kaspar hat besondere Pläne mit Violet, denn
sie ist Teil einer gefährlichen Prophezeihung. Wird sie sich Kaspar
hingeben, um zur sagenumwobenen dunklen Heldin zu werden – oder hat er
Violets Mut unterschätzt, ihr Schicksal selbst in die Hand zu nehmen?
(Quelle ivi)

Cover

Das Cover ist düster mit dem Grau und den Tropfen und sind mit dem Titel ein
Eyecatcher und passend zum Inhalt gewählt. Gefällt mir sehr gut und mach Lust
auf mehr. :D

Charaktere

Die 17 Jährige Violet kann stur sein und hat einen starken Charakter, was
auf Erlebnissen in ihrer Jugend beruht. Und sie weiß sich zu wehren auch wenn
man es ihr auf den ersten Blick nicht zutraut.

Kasper ist nicht nur ein Vampir, sondern auch sehr charismatisch und ein
Idiot, jedenfalls am Anfang und dann scheint es in ihm zu funken und er wandelt
sich.

Aber auch die Neben Charaktere haben mir hier sehr gut gefallen und waren
für mich sehr gut beschrieben und sind passend zu Verlauf der Geschichte.

Schreibstil

Die Autorin Abigail
Gibbs
hat nicht nur einen Klasse Schreibstil sondern hier eine Geschichte
erschaffen die mir sehr tolle Lesestunden bereitet hat und ich Kasper am Anfang
mehr als einmal schütteln wollte. Violet finde ich toll und auch das sie Paroli
bietet. Einfach Klasse umgesetzt.

Meinung

Was wenn Dir ein Schicksal zusteht von dem Du bisher keinerlei Ahnung
hattest.

So ergeht es zu mindestens der 17 Jährigen Violet die nicht nur eines Tages
einen Mord beobachtet sondern sich in der Welt der Vampire wieder findet und
sich mit einem arroganten und unausstehlichen aber auch gutaussehenden
charismatische Vampir auseinandersetzen muss, der ihr Blut mehr als einmal in die
Höhe jagt.

Denn Violet ist nicht nur eine Zeugin sondern eine Auserwählte dazu, die
mehr in sich schlummert hat als sie wusste.

Denn Valerie muss sich entscheiden, kann Sie Kasper und der Hierarchie der Vampire entgegentreten oder wird Sie einen Krieg verhindern.

Oder wird sie sich dem Schicksal fügen, denn eines ist Valerie, stur….

Für mich sehr gut beschrieben und auch die Veränderungen der Situationen und
den Charakteren. Das war ein Titel denn ich nicht mehr aus der Hand legen
wollte.

Fazit

Für mich sehr empfehlenswert für alle Fans von Fantasy und Blutsaugern….

Ich gehöre mit diesem Buch als Fan auf alle Fälle dazu…:D

5 von 5 Sternen

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO