alt="Das Vermächtnis der besonderen Kinder"
Ransom Riggs, Droemer Knaur

*** Rezensionsexemplar ***
Hier kommt ihr zum Buch “Das Vermächtnis der besonderen Kinder” bei Amazon.

Ein gefährliches Unterfangen ….

Genau das stellt die Mission von Jacob dar.
Er soll Noor Pradesh in Sicherheit bringen vor Leo Burnhams Bande und das mit nichts als der Tatsache, dass wegrennen doch noch immer eine große Hilfe auf der Flucht verspricht.
Auf dem Totenbett musste er H versprechen Noor zu V zu bringen. Nur dazu muss Jacob aus der zerfledderten Landkarte und den bruchstückhaften Beschreibungen des Ex-Hollogast Horatio schlau werden.
Nur was dann …
Ist Noor wirklich die aus der Prophezeiung und was wird passieren wenn Noor bei V ist?


.

Kurzbeschreibung
zu
Das Vermächtnis der besonderen Kinder

Ein zerbrechlicher Friede.
Eine düstere Prophezeiung.
Und das Chaos wartet im Herzen des Sturms …

Auf dem Totenbett beauftragt der geheimnisvolle H – Jacobs letzte Verbindung zu seinem geliebten Großvater Abe – Jacob mit einer unmöglichen Mission: Er soll die Besondere Noor Pradesh zu einer geheimnisvollen Verbündeten namens V bringen, von der Jacob nur den Namen kennt. Noor steht im Mittelpunkt einer uralten Prophezeiung, die den Untergang aller Besonderen vorhersagt. Sie wird von mächtigen Gegnern gejagt und die wenigen Hinweise, die Jacob zu V führen sollen, sind mehr als verwirrend. Gefangen zwischen alten Feinden und einer neuen Bedrohung, wird die Zeit knapp für Jacob und seine Freunde …
(Auszug von Knaur HC.)

.

Meine Meinung

Ich liebe die wundervoll illustrierten mit viel Liebe zum Detail ausgearbeiteten Bücher von Ransom Riggs.

Dieses Mal war ich gespannt welches Abenteuer Jacob und seine Freunde bestehen müssen.
Hier wird man mitgenommen zu einem seltsamen Versprechen das Jacob H auf seinem Totenbett gab.
Er soll Noor Pradesh, auch eines der besonderen Kinder zu einer gewissen V bringen.
V ist die letzte Frau die eine Hollow Töterin ist und somit nicht leicht zu finden. Das merkt auch Jacob, was mir sehr gut gefällt. Er reflektiert sehr schnell, das dies keine einfache Mission wird und auch, das er Noor, auch wenn diese mutig ist bei vielem helfen muss um sich in der Welt, wie er sie kennt zurechtzufinden.

Tolle Idee und vor allem wieder mit jeder Menge Überraschungen gespickte Umsetzung, die mich wieder bildhaft in ihren Bann ziehen konnte.

Ich liebe die Protagonisten die sich im Laufe der Bände, weiterentwickeln und einen immer wieder aufs Neue mit ihrer sehr gut ausgearbeiteten Persönlichkeit faszinieren.

.

Fazit

Eine gelungene Story aus der Welt der besonderen Kinder.

Mehr Informationen:
Droemer Knaur
Hier geht es zur Homepage von Ransom Riggs.
Übersetzt von: Silvia Kinkel

Meine bisher gelesenen Titel von Ransom Riggs:

Der Atlas der besonderen Kinder
Die Insel der besonderen Kinder
Die Bibliothek der besonderen Kinder
Die Stadt der besonderen Kinder

.

5 von 5 Sternen


Loading Likes...

2 Comments

  1. Karin

    25. November 2020 at 6:33

    Hallo liebe Susanne,

    nun hm, der Kinofilm der irgendwann mal in die Kinos kam hat mir total gut gefallen.
    LG..Karin..

    Reply
    • Solara

      25. November 2020 at 8:56

      Hallöchen Karin,

      ja der ist Megaaa und den hab ich nicht nur im Kino gesehen, sondern ihn mir geholt.
      Ich fand die Idee und die Umsetzung sehr gut und hoffe auf noch mehr Verfilmungen, obwohl die Bücher wie ich finde immer noch ausführlicher sind.

      Liebe Grüßle sende ich Dir,

      Susanne

      Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO