Zur Verfügung getsellt von Marco Reuther

Preis: 16,90€ [D, Broschiert] & 13,99€ [E-Book]
Seitenanzahl: 356
Meine Wertung: 5/5
Verlag: Gollenstein
erschienen am: März 2016
ISBN: 978-3956330599

Kurzbeschreibung

Ein toller Einstieg in ein Abenteuer das den 13- Jährigen Peter erwartet.
Denn der ist alles andere als gefasst, als er einfach so in eine andere Welt
hinein katapultiert wird und dann noch dazu in einem anderen Körper erwacht.
Dass an
sich wäre ja schon ziemlich schräg, wenn da nicht genau der Körper gesucht
werden würde, den Peter gerade sein eigen nennt. Denn man will ihn nicht mit Gold überhäufen, sondern ihm den
Mund stopfen, denn genau der junge Mann namens Retep ist Zeuge einer
Verschwörung die sich gegen den König richtet, der in dem Land regiert.
Peter hat also alle Hände voll zu tun, nicht erwischt zu werden, sich
zurechtzufinden und eine Aufgabe zu lösen um endlich wieder nachhause
zurückzukehren.

Cover

Das Cover ist wie ich finde sehr gut umgesetzt mit der Uhr die für mich ja
die Zeit und den Wandel darstellt, egal in welcher Welt.
Mit den zwei
kämpfende Krieger im Hintergrund und darüber ein Junge der hinunter zu stürzen
scheint wird man Neugierig was dahinter stecken könnte.
Toll von der Farbwahl und passt.

Schreibstil

Der Autor Marco Reuther hat einen sehr flüssigen Schreibstil der sich hier ein neues Abenteuer
ausgedacht hat, das uns in eine Fantasiewelt mitnimmt, die nicht nur sehr gut
und ausführlich beschrieben ist, sondern die auch ein Schicksal erklärt deren
Peter und Retep sich stellen müssen.
Tolle Idee und ich bin schon auf mehr gespannt.

Meinung

Ein Abenteuer beginnt…

Denn wir sind bei dem 13-Jährigen Peter der sich eigentlich nichts lieber
vorstellt als mit seinen Freunden abzuhängen.
Peters Leben ist eigentlich nicht
so spannend und eher sehr gediegen, denn nichts außergewöhnliches passiert bis er nun 13 Jahre alt geworden ist.
Was Peter nicht
ahnt ist, das das Schicksal andere Pläne wie Fußball spielen hat.
Und noch ehe er sich es versieht
und mitten auf dem Weg zu seinen Freunden ist wird er in einen Baum gezogen und befindet sich mitten in einer rasanten und Abenteuerlichen Geschichte wo
Peter nun in einer fremden Welt im Körper von Retep, seines Zeichens
Schuhputzer und Lederflicker und auch ein Prinz erwacht.

Nun wie das zusammen
passt kann ich euch erzählen, den der damalige König von dem Elf- Stämme -Land
war sehr aktiv was die Nachfahren anging und die wiederum hatten wieder
Nachfahren uns so weiter und sofort. Und Retep hat den Rang des Prinzen Nummer
57862 und ist deshalb sehr sehr weit von der eigentlichen Thronfolge entfernt.

An sich wäre das ja nicht schlecht, wenn Retep nicht Zeuge einer Intrige geworden
wäre und nun auf der Flucht ist. Denn die Häscher die hinter ihm her sind haben
nichts Gutes im Sinn.
Bei seiner Flucht bekommt er den Tipp durch einen Wasserbaum in eine andere Welt
zu fliehen und trifft dort auf Peter. Beide tauschen die Körper und die Welten
und finden sich ungeahnten Problemen gegenüber. Denn Peter muss sehr schnell
erfahren dass einige hinter ihm her sind und sich seiner Haut erwehren. Und Retep
merkt erstmal wie es in Peters Welt ist. Absolut gelungen und für mich Klasse umgesetzt.

Alleine schon die Idee hierzu gefällt mir sehr gut und Peter alias Retep hat ja
einiges vor sich bei einer Reise wo er nicht nur auf die verschiedensten
Gestalten trifft, sondern auch noch eine Aufgabe erfüllen muss um wieder
zurückzukehren. Dabei trifft er auf neue Freunde die ihm zur Seite stehen.

Ich bin schon auf mehr gespannt.

Fazit

Sehr empfehlenswert für Fantasy Fans und gut umgesetzt.

5 von 5 Sternen

 

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO