Preis: 15,99€ [D, E-Book] und als 19,99€ [GB]
Seitenanzahl: 352
Meine Wertung: 5/5
Verlag: Blessing
erschienen am: März 2014
ISBN:978-3-89667-480-7

 

Kurzbeschreibung

In diesem wundervollen Buch geht es um Clay Jannon der seinen Job als Webdesigner verliert und sich unverhofft in einem neuen wiederfindet und zwar nirgends geringer als bei Mr. Penumbra der eine alte Buchhandlung sein eigen nennt und jemand für die Nachtschicht braucht.

Denn Mr. Penumbras Buchhandlung ist etwas Besonderes. Sei es das sie 24 Stunden geöffnet hat oder die die Geheimnisse die tief in ihr verborgen liegen.

Cover

Das Cover hat mich gleich interessiert und zeigt für mich nicht nur das was ich
am liebsten mache

nämlich Bücher lesen, sondern einen Kopf in Form der vielen Bücher.
Der Inhalt ist passend zu der

Buchhandling die uns hier erwartet. :D

Charaktere

Clay Jannon ist fleißig und hat viele Ideen. Ein Kluges Köpfchen.

Kat ist Clays Freundin und versucht im mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.

Mr. Penumbra ist Weise und man kann sich sicher sein das er einen fasziniert
mit seiner Buchhandlung.

Neel, Clays bester Freund und auch daran interessiert Clay bei der Auflösung
des Rätsels beteiligt.

 

 

 

Schreibstil

Der Autor Robin Sloan
hat hier einen wunderbaren flüssigen Schreibstil an den Tag gelegt, der einen
sehr schnell mitnimmt in die verstaubte Buchhandlung des Mr. Penumbra in der nichts so ist wie es
scheint. Für mich eine tolle Geschichte mit liebevollen Charakteren. Die das alte und das neue vereinen.

Meinung

Ein Geheimnis das es zu ergründen gilt erschließt sich hier in der alten
verstaubten Buchhandlung des Mr. Penumbra….

 

Nachdem Clay seinen Job verloren hat als Webdesigner ist er auf Stellensuche
und wird zum Glück
auch fündig in Form einer besonderen Nachtschicht. Denn Mr. Penumbra sucht
jemanden der im von Nachts bis Morgens unter die Arme greift.

Denn die Buchhandlung von Mr. Penumbra hat
spezielle Öffnungszeiten.
Durchgehend 24 Stunden.

Verwirrt nimmt Clay das Angebot an und stellt erstaunliches fest, denn die
Kunden der

Buchhandlung leihen sich die Bücher nur aus, kaufen aber nichts und dann wird Clay auf ein
noch

größeres Fragezeichen aufmerksam.

Und zwar sind die Bücher innen leer bis auf ein paar Buchstaben
die aneinandergereiht keinen

Sinn ergeben.

Aber auch seine Erfahrung aus der Webbranche nutzt Clay den auch das Moderne
und die Technik

halten bei Mr. Penumbra Einzug.

Fazit

Ein tolles Buch mit tollen Charakteren, das ich sehr weiter empfehlen kann.

5 von 5 Sternen

 

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO