DAMAGED (1): Gefangen

von
Carina Mueller

*** WERBUNG ***

Verlag: BoD – Books on Demand
Seitenanzahl: 384 Seiten
Preis: 12,99€ [D, TB] & 3,99 € [E-Book]
ISBN: 978-3750401433
Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 12 Jahren
erschienen: Oktober 2019
Meine Wertung: 5/5

Kurzmeinung:

Geflasht!!!
Das trifft es wohl am besten.
Ich war neugierig, nachdem ich das Cover mit dem DNS Strang sah und den Titel.
Dahinter hat sich eine dystopische, grausame, aber auch interessante Welt versteckt, mit starken Protagonisten die mit ihrer Individualität verzaubert haben und einen mitgenommen haben in die Realität einer Erde, die sich stark verändert hat.
Zukunftsvision???
Oder schon zum Teil harte Realität wird man hier vor die Frage gestellt, ob man das Leben weniger opfern würde um alle zu retten.
Ein Auftakt der mich absolut in seinen Bann ziehen konnte.

Darum geht’s:

Wir befinden uns in einer zerstörten von Krieg und Hass getriebenen Welt, in der die siebzehnjährigen Zwillinge Insha und Odarka die einzige Hoffnung sind.
Beide tragen Fähigkeiten in sich, die alles verändern könnten.
Leider wurde auf diese Fähigkeiten schon sehr früh das Militär aufmerksam und hat beschlossen sich die Fähigkeiten für den Frieden zunutze zu machen.
Doch Frieden ist in dieser Welt ein Begriff, den die Regierung und ihre Anhänger dehnt, um sich den Freiraum zu verschaffen Experimente durchzuführen in grausamster Art und Weise mit der Begründung das Leben Vieler sei wichtiger, als das Einzelner.
Die Gegenbewegung zu denen auch der geheimnisvolle Reeve gehört versucht indes die unheilbringenden Schwestern Insha und Ordaka aufzuspüren und zu töten, bis er plötzlich vor einer der beiden steht und er merkt, dass seine Entscheidung nichts mit der Wirklichkeit zu tun hat.

Der erste Blick:

Begeistert.
Hier gefällt mir persönlich, dass die Autorin sich Gedanken über das Cover gemacht hat.
Man sieht die Silhouette einer der beiden Schwestern mit dem DNA Strang der alles verändert. Übrigens interessant ist es, dass man auf dem E-Book Cover den kompletten DNA Strang sieht, da es ja nur eine Vorderseite auf dem Reader hat und auf den Covern des Print hat man dann den DNA Strang von vorne nach hinten laufend.
Für mich ein Eyecatcher der neugierig macht.

Meine Meinung

Ich bin absolut begeistert von diesem düsteren Auftakt in dieser sehr dystopischen Welt, in der nichts mehr so ist wie es mal war.
Kein Frieden, Geborgenheit, oder Liebe, sondern Hass, Gewalt, Angst sind hier sehr präsent.

Dazu die beiden Zwillinge Insha und Ordaka, die sich zwar äußerlich nicht unterscheiden, aber in ihrer Person doch unterschiedlicher nicht sein könnten.
Während Insha zurückhaltend und ängstlich wirkt, ist Ordaka taff und eine Realistin.

Beide leben in einer Art Wissenschafts-Anlage, wo sie selbst nicht nur immer wieder schmerzhafte Tests über sich ergehen lassen müssen, sondern sie selbst dazu dienen ihre Fähigkeiten zu extrahieren und an unschuldige Probanden weiterzugeben.
Diese Probanden allerdings sind arme Waisenkinder über deren Verbleib ein Tuch des Schweigens gehängt wird, wenn die Weitergabe nicht erfolgreich ist.

Hoffnung gibt es keine, wenn eines Nachts Cage (ein Mitarbeiter) kommt und eines der Kinder aus dem Schlafsaal mitnimmt.
Diese Tests finden unter der Anleitung Dr. Harris statt, der das WDP Programm der Regierung leitet.

Dabei gefällt mir sehr gut die innere Zerrissenheit in der manche Protagonisten hier sich befinden.
Der Zwiespalt zwischen richtig und falsch wird hier gut vermittelt und man leidet mit den Kindern bei den Versuchen mit, ist schockiert wie weit Manche gehen um Viele zu schützen, was ja leider heutzutage kein Zukunftsszenario ist.

Die Autorin Carina Mueller schafft hier eine Welt in der man mitgenommen wird in die raue, brutale Version der Erde in der Zukunft, wobei leider so manches keine Zukunftsversion mehr ist, wie man tagtäglich in den Nachrichten mitbekommt.
Eine Welt in der Hass,Machtgier und Angst immer mehr zunehmen.

Ich liebe dieses Spiel mit den Gefühlen und der bildhaften Sprache, die hier die Autorin erschaffen hat und einen mit Tausend Fragen zurücklässt, aufgewühlt und doch glücklich dieses Werk lesen zu dürfen.
Carina Mueller, hat hier eine Story erschaffen die weitab des Mainstreams ist und einen gelungenen Auftakt ihrer neuen Trilogie darstellt.

Fazit

Ich bin absolut begeistert von diesem rasant, düsteren Auftakt der es in sich hat.

Weitere Informationen:

Hier kommt ihr zur Webseite der Autorin Carina Mueller.

5 von 5 Sternen

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO