Preis: 1,99€ [D, E-Book]
Seitenanzahl: 96
Meine Wertung: /5
Verlag: Selfpublisher
erschienen am: Juni 2018

Kurzbeschreibung

Wenn zwei Fremde aufeinandertreffen und ihr Glück finden…
Dann sind wir bei Carmen, die es liebt am Tag ihrer Arbeit in der Bibliothek nachzugehen und des Abend zu ihren amourösen Abenteuern aufzubrechen.
Allerdings bei einem dieser Abenteuer begegnet sie einem Mann, der passender für sie nicht sein könnte und zwar nicht für ein Abenteuer sondern für ein gemeinsames leben.


Cover


Das Cover passt sehr gut wie ich finde und zeigt für mich Carmen mit ihrem Flakon, den sie gerne mit in ihrer Handtasche dabei hat und einem Duft den man kennt.

 

 

Schreibstil

Die Autorin Mary Moon hat hier eine interessante erotische Geschichte verfasst im Übrigen ihre erste, die einen mitnimmt in die Welt der geheimen Fantasien und der Zufälle. Den wie das Leben in echt so spielt, findet auch hier eine junge Frau den Mann fürs Leben.
Flüssig und bildhaft geschrieben.

 

 

Meinung

Ein Gedanke und die Folgen …
Bei der 27- Jährigen Carmen hat sich in letzter Zeit ihr Denken verändert Sie fühlt sich allein und flüchtet sich deshalb in erotische Abenteuer. Ihre Freundin Melanie steht ihr dabei mit Rat zur Seite wie auch ihr alter Schulfreund Adrian, der sie immer zu ihren Treffen fährt als ihr Chaffeur.

Dabei ist sie am Tag eher zurückhaltend in der Bibliothek wo sie arbeitet und berät über Bücher. Nur ein Mann scheint häufiger Bücher bei ihr auszuleihen und zwar ein gewisser Lennart, der zwar freundlich und gutaussehend ist, aber auch zurückhaltend.

Der 30- Jährige Lennart hat schon lange ein Auge auf Carmen geworfen und ist sich sicher, dass sie die eine sein könnte, aber er traut sich nicht sie anzusprechen aus Angst dass sie ihn ablehnt. Sie scheint ihm schüchtern zu sein und unter diese stillen Schale vermutet er nicht das Carmen auch eine wilde Seite haben könnte die sie auslebt.

Beide laufen sich zufällig außerhalb der Bibliothek über den weg und verabreden sich…

Sehr interessant und hier passt das Sprichwort “Stille Wasser sind Tief” man würde nicht vermuten das Carmen gerne erotische Abenteuer ausprobiert und das sie auch unter anderem froh ist wenn sie einen Partner fürs Leben findet.

 

Fazit

Sehr empfehlenswert!
Ein interessantes erotisches Abenteuer beginnt …

 

 

5 von 5 Sternen

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO