Flammenmädchen

by , on
Mrz 29, 2015

Darkiss
Preis: 10,99€ [D, E-Book] & 10,99€ [Print]
Seitenanzahl: 369 

Meine Wertung: 5/5
Verlag: Darkiss
erschienen am: April 2014
ISBN: 978-3-95649-007-1

Kurzbeschreibung

Ari Johnson ist ein junges Mädchen die vor ihrem 18. Geburtstag steht
und  eigentlich glücklich sein sollte.
Aber genau das ist bei Ari nicht
der Fall, nicht nur das sie Zukunftsängste plagen was sie studieren soll, ist
auch ihre große Liebe und ehemals bester Freund Charlie denn Drogen verfallen.

Immer noch darum kämpfend das ihr Leben wieder in den Griff kommt, passiert
aber etwas das Aris Welt noch viel mehr aus denn Kopf stellen wird.

Cover

Das Cover ist der Hammer mit den Flammen und dem Mädchen mit den glühenden
Augen. Ich finde es ist sehr gut getroffen und sehr passend zum Titel und ich
muss sagen gelungen ist gelungen. Für mich ein absoluter Eyecatcher.

Charaktere

Die 18 Jährige Ari Johnson ist allein und traurig und fühlt sich fehl am
Platz. Über ihre Zukunft hat sie eine Vorstellung und zwar keine.

Jai Bitar ist ein junger Dschinn und weiß auch mit seinen 23 Jahren was er
will. Er ist sehr korrekt und erfüllt seine Pflichten sehr genau.

Charlie Creagh ist nicht nur verloren, sondern lässt sein Leben immer mehr
verkommen und gibt sich den Drogen hin.

Schreibstil

Die Autorin Samantha Young hat einen tollen flüssigen und vor allem
bildhaften Schreibstil der mich in die Welt der Dschinn entführt hat und in den
Machtkampf der dort tobt.
Die Hauptprotagonistin Ari hat mit dabei sehr gut
gefallen und ich muss sagen wie sie sich wandelt und die Situation sich
zuspitzt. Einfach Klasse und ich freue mich schon auf den zweiten Band.

Meinung

Wenn Dschinn nicht nur eine Verfilmung sind…

Dann sind wir bei der 18 Jährigen Ari Johnson angekommen.

Aber nun erstmal von vorne.
Ari Johnsons steht vor ihrem 18. Geburtstag und hat nur noch ein paar Tage
Schule bevor die Sommerferien anfangen und sich ihr die Frage stellt. Ob sie
wirklich Wirtschafft studieren möchte wie es ihr Vater Derek vorgeschlagen hat.

Aber Ari hat schon Panikattacken, denn es gibt nichts was sie möchte, kein Weg
oder Ziel jedenfalls auf dem Beruflichen Standpunkt.

In der Freundschaft und Liebes Region sieht es da schon anders aus. Und zwar
ist da Charlie Creagh der Mal ihr bester Freund war und in den sie sich
verliebt hatte. Aber vor zwei Jahren bei einem Unfall starb sein kleiner Bruder
Michael und Charlie gibt sich die Schuld.

Damals vor dem Unfall war noch alles in Ordnung und dann stürzte die ganze
Familie ab. Denn auch die Eltern von Charlie ließen sich gehen. Die Mutter ist
nur noch auf der Arbeit, der Vater ist dem Alkohol verfallen und Charlie den
Drogen, dem Alkohol und den One Night Stands.

Aber trotz allem hält Ari an
Charlie fest. Denn ihre Freundinnen aus der Schule haben alle Zukunftspläne und
andere Dinge im Kopf und merken nicht mit was Ari zu kämpfen hat.

Aber als sei das nicht schon heftig genug trägt sich an Aris 18. Geburtstag
etwas zu das Ari dem Atem verschlägt. Denn auf ihrer Geburtstags Feier taucht ein
Mann ein sogenannter Wahrsager auf der nicht nur wie ein Dschin aussieht
sondern dessen Augen auch noch seltsam leuchten und die in Ari denn Wunsch
wecken ihre Mutter zu sehen.

Kaum merklich später, also in dem Fall mitten in
der Nacht. Erwacht Ari mit unglaublichen Schmerzen nur um geschockt feststellen
zu müssen das sie sich auflöst und kurze Zeit später nicht nur in einer fremden Welt
dem Mount Quaf erwacht dem Reich der Dschinn sondern auch noch angefallen
und mit Ereignissen konfrontiert wird, die sie schockieren.

Denn Ari erfährt
dass ihre Mutter Sala in eine Flasche eingesperrt wurde vom White King und dass
dieser ihr wahrer Vater ist  und dass er sie jetzt hat endlich aufspüren
können

Schockiert und sich einem ziemlich eiskalten Vater gegenüber sitzend wo ein
Dschinn ist, entscheidet sich Ari dafür, wieder zurück zu wollen. Was dem White
King so gar nicht passt, denn er hat einen Einfluss auf ihren Wunsch und muss
sich ihm fügen aber nicht ohne Drohung das er sich seine Tochter, also sie
zurückholen würde.

Und kaum ist Ari daheim angekommen erwartet sie auch schon der nächste
Schock in Form ihres Onkels aus dem Reich der Dschinn der Red King und bei ihm
ist Jai der Ari von nun an beschützen soll und zwischen den beiden fliegen die Funken.

Dabei spielt es keine Rolle das Jai ihr einen Kuss gibt, für denn sie
dann alle Zeiten für ihn auffindbar bleibt.

Ein Kampf um die Freiheit und die Geheimnisse die noch auf Ari lauern
beginnt…

Fazit 

Sehr empfehlenswert und ich liebe die Geschichte und muss gleich mal weiterlesen.

Super geschrieben!!! :D

5 von 5 Sternen

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO