Preis: 3,99€ [D, E-Book]
Seitenanzahl: 345
Altersempfehlung: ab 14
Meine Wertung: 5/5
Verlag: Impress
erschienen am: November 2016 
ISBN: 978-3-646-60222-7

Kurzbeschreibung

**Die Hoffnung stirbt immer zuletzt…**

Hass,
Zwietracht und Verzweiflung sollten sie auf die Erde bringen, hierfür
wurden die Improbas bis ins Mannesalter hinein geschult. Doch durch
Hopes Einfluss zeigen die sechs Bad Boys nach und nach ganz andere
Seiten. Nicht nur Despair spürt wieder einen Funken Hoffnung, auch Hate
sieht in der Liebe keinen Feind mehr. Wie notwendig ihr wiederkehrender
Sinn für Gerechtigkeit noch sein wird, zeigt sich, als plötzlich das
Unmögliche passiert: Eine neue Bedrohung taucht auf, die alles bisher
Dagewesene weit in den Schatten stellt. Despair wächst nahezu über sich
hinaus, um Hope – die Liebe seines Lebens – zu schützen, ahnt aber
genauso wenig wie seine Brüder, dass sich die größte Gefahr in seinen
eigenen Reihen befindet…
(Auszug v. Impress)

Cover

Das Cover passt sehr gut zu der Reihe und ist auch für mich deshalb
ersichtlich dazugehörend. Wie man ja schon von den anderen Cover her wei0, sieht
man vorne ein Mädchen und ein Junge, die beide für mich Hope und Despair
darstellen.  Dabei ist die Gegensätzlichkeit von Licht und Dunkel sehr gut
integriert was ja zu beiden sehr gut passt.

Schreibstil

Die Autorin Carina Mueller hat einen flüssigen und bildhaften Schreibstil der mich in den dritten Teil
der Trilogie entführt hat, wieder aus den Perspektiven der zwei
Hauptprotagonisten Hope und Despair.
Beide sind nicht nur im Laufe der
Geschichte, wie ich finde gereift und haben sich weiter entwickelt, sondern
haben mich begeistert die Seiten verschlingen lassen, bis zum großen finalen
Countdown. Ich bin begeistert und auch wenn diese Reihe abgeschlossen ist, freu
ich mich schon auf mehr von der Autorin. ???

Meinung

Wenn etwas Unvorhergesehenes dazwischen kommt…

Dann sind wir bei Hope und Despair und ihren Freunden.
Denn alle sind
verunsichert. Despair, Hate und Cruel sind im Moment in höchster
Alarmbereitschaft, da sie denken das Treason, Vic und Hope etwas antut da sie
davon ausgehen, dass er derjenige war der auf wessen Befehl auch immer, ihren
Oberst getötet hat.
Das allerdings bleibt strittig, da Treason weder ein
Kämpfer ist, noch die nötige Statur aufweist um gegen solche eine Kampfmaschine
zu bestehen.

Nur die Frage wo sich die Brüder stellen ist diese, wer soll ihren Oberst den sonst
getötet haben?

Währenddessen sind Hope und Vic in Sicherheit und Treason unter Beobachtung. Da bekommt Hope einen Anruf von Phil, der ihre Schwestern Love und Modesty im
Krankenhaus hat, wie auch Despairs Brüder. Er will sie weiter untersuchen,
da sie seltsame Einstichstellen gefunden haben an der Stelle des Gehirns, wo die
Gefühle und auch das Gedächtnis sitzen.

Gruselig sagt ihr… ?

Nun Ihnen wurde etwas
injiziert und zwar ausgerechnet an der Stelle. Nachdem sich die übrig
gebliebenen einig sind, zu mindestens die, wo nicht gerade verschollen sind, sie aus dem Krankenhaus zu retten, bevor wer weiß, was für Tests mit ihnen gemacht werden. Treffen sie auf  einen
Fremden, der mühelos Hate und Cruel außer Gefecht setzt. Denn er will
Hope.

Soooo..  und jetzt wird nicht mehr verraten, außer jede Menge Action und dann
die Frage, wer ist noch auf der Erde und ist es ein Improba und wieviel gibt es
noch was die Kids nicht wissen und was wollen sie von Hope zum Beispiel.

Eine interessante und spannende
Fortsetzung von einer meiner Lieblingsreihen geht weiter. ????

Fazit 

Absolut empfehlenswert und Bitte dran denken das es sich hier um den dritten
Teil handelt!!! 

Hoffnung, Liebe und vieles mehr wird hier zu einem spannenden Finalen Countdown ?

Die Reihenfolge

– Hope & Despair 1:
Hoffnungsschatten

– Hope & Despair 2: Hoffnungsnacht

– Hope & Despair 3: Hoffnungsstunde

5 von 5 Sternen

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO