Preis: 3,99€ [E-Book] 
 
Seitenanzahl: 275
Meine Wertung: 5/5
 
 
 
 
Verlag: Impress
Empfohlenes Alter: ab 14 Jahren
erschienen am: Januar 2017
ISBN:  978-3-646-60310-1

Kurzbeschreibung

**Die wahre Liebe kennt kein Game over…**

Seit
der 22-jährigen Helena Sorrento das Herz gebrochen wurde, weiß sie,
dass die Liebe kein Spiel ist und dass das Herz ein Organ darstellt, das
es ganz besonders zu schützen gilt. Alles, was sie ihren Gefühlen jetzt
noch erlaubt, ist das Eintauchen in dramatische Liebesromane und der
Nervenkitzel beim Zuschauen von Let’s Playern – Online-Gamern, die einen
direkt in ihre Spieler-Welten mitnehmen. Wie Tausende anderer Frauen
schwärmt sie dabei vor allem für den charmanten Let’s-Player Aiden,
dessen Stimme alles in ihr zum Stillstehen bringt. Zu gerne würde sie
wissen, welcher Mann sich hinter den humorvollen und doch stets so
tiefsinnigen Kommentaren verbirgt – und warum er sich seinen Fans nie
zeigt…
(Auszug v. Impress)

Cover

Das Cover hat einen verträumten Ausdruck der zwei, wie es scheint liebende
zeigt, die sich gefunden haben.
Dazu die Geste dass sie sich bei ihm geborgen
fühlt in Kombi mit dem Titel macht Neugierig.?

Schreibstil

Die Autorin Jennifer
Wolf
hat einen wundervoll bildhaften Schreibstil den ich schon mehrmals bewundern
konnte. Sie trifft mit ihrer Art zu schreiben genau den Punkt. Sei es jetzt von
den Protagonisten die sie immer wieder in ihren bezaubernden Geschichten
erschafft, bis hin zu einer Story die einen einfach nur mitreist und
begeistert.?
Für mich sehr gelungen und wunderbar umgesetzt und da war es nicht schwer
das Kopf Kino laufen zu lassen ??

Meinung

Wenn eine Wunde aus der Vergangenheit nur schwer verheilt…

Dann sind wir bei der 22- Jährigen Helena Sorrento, die in einer WG lebt und
darüber eigentlich mehr als froh ist. Denn sie lebt nicht nur mit ihrer besten Freundin
Emilie zusammen, sondern auch noch mit Jean und Jessica. Jessica ist eher die
ernstere im Trupp, aber sie kann auch mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Was war passiert, fragt ihr euch sicherlich und diese Frage stellte ich mir
auch. Man bekommt mit, das Helena eine wirklich schlimme Vergangenheit hinter
sich haben musste und ist natürlich Neugierig was dahinter steckt und ja man
bekommt Stück für Stück Einblick.

Denn Helenas Exfreund Tom hat ihr seelische Narben hinterlassen, an denen
Helena noch immer zu knabbern hat. Deshalb will sie auch keinen neuen Mann an
ihrer Seite und das schon seit vier Jahren. Sie versucht sich ein
eigenständiges Leben aufzubauen. Sei es jetzt mit der Suche nach einem Job, wie
auch mit der Tatsache das sie es liebt in der Bücherei Liebesromane zu lesen.

Dabei trifft sie täglich schon seit ein paar Wochen auf einen jungen Mann
der ihr Lesedate wird. Sie reden zwar nicht miteinander, aber berühren sich
unauffällig am Arm oder werfen sich Blicke zu.

Ansonsten hat Helena und Emilie und Jean ein ganz besonderes Hobby, das ich
mir soooo … gut vorstellen konnte und musste schmunzeln. ?

Sie schauen sich den
Let’s Player Aiden an, der Games zockt und zwar Anonym.

Man sieht das Game, man hört die Stimme, aber man sieht ihn nicht. Dabei hat
sich Aiden eine große Fan Base vor allem weiblich aufgebaut, die ihn zu gerne sehen
würden.

Für Helena, ist Aiden allerdings eine große Hilfe gewesen, denn seine Stimme
hatte Helena beruhigt in der schweren Zeit nach Tom.

Allerdings ist Helena bereit sich auf ein neues Leben mit einem Mann an ihrer
Seite einzulassen??? Wird sie sich nach dem Geheimnis “Aiden” auf die Suche
machen, oder ihr Lesedate ansprechen wenn sie ihn wiederfindet?
Denn seit ein
paar Tagen ist er verschwunden und die Games Com steht an …

Fragen über Fragen und ich sage euch klasse Antworten.

Ich verrate euch aber jetzt hier nicht mehr, sondern nur den Tipp von mir.

?LESEEMPFEHLUNG.?

Fazit 

Eine wunderschöne Geschichte die absolut gelungen ist!!

Eine zerstörerische Vergangenheit und die Zukunft die alles zum Guten
wendet.

5 von 5 Sternen

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO