Löwentochter

by , on
Feb 3, 2021
alt="Löwentochter"
Impress, Asuka Lionera

*** Rezensionsexemplar ***
Hier kommt ihr zum Buch “Löwentochter” bei Amazon.
(Divinitas 3)
Epischer Fantasy-Liebesroman mit königlichen Gestaltwandlern

.

Ein Leben in den Schatten …

Genau solch ein Leben führt Giselle neben ihrem Bruder der mit seiner Frau den Thron bestiegen hat, während sie die Erinnerungen quälen, die sie zurückerlangte.
Erinnerungen, das sie rechtmässig neben ihrem Bruder auf dem Thron sitzen sollte und das sie nun zusehen muss als drittes Rad am Wagen am Könighof zu Leben.
Dabei quält sie nicht nur das Gefühl der Eifersucht das ihr Bruder etwas besitzt das sie sich niemals zugestehen möchte: Einen Gefährten.
Dabei hat Ayrun, der Gesandte der Waldelfen ein Band zwischen ihnen ausgelöst bei seinem Auftauchen, dessen Giselle sich immer schwerer entziehen kann.
Nur ist dieses Band stark genug Giselle aus ihren Ängsten und ihrer Unnahbarkeit zu befreien?

.

Kurzbeschreibung
zu
Löwentochter

»In mir brüllt eine schwarze Löwin.« 
Es gibt Menschen, die den Fluch der Götter in sich tragen und gezwungen sind, sich Nacht für Nacht in ein Tier zu wandeln. Nur wenn sie ihren Gefährten finden – den einen Partner, mit dem ihr Herz für immer verbunden ist –, können sie den Bann brechen. Aber Liebe unterscheidet nicht zwischen Freund und Feind. 
In Giselle wütet eine Löwin, die sie kaum im Zaum zu halten vermag. Sie will nicht akzeptieren, dass ihr Bruder und König des Reichs eine andere Frau neben sich auf den Thron gesetzt hat. Giselle vergräbt sich immer tiefer in ihren Schmerz. Einzig Ayrun, dem Gesandten der Waldelfen, gelingt es, vorsichtig zu der wunderschönen, unnahbaren Prinzessin durchzudringen. Doch ist er wirklich derjenige, für den ihr Herz schlägt?
(Auszug von Impress)

.

Meine Meinung

Ich liebe diese Reihe, da sie mich bildhaft in wundervolle Storys mitnehmen konnte um einen Fluch der Götter der zusammenführt, was zusammenpasst.

Im dritten Band der Trilogie trifft man wieder auf Giselle, die man schon vom Vorgängerband kennt und die mir bis jetzt sehr unsympathisch war mit ihrer egoistischen Art.
Hier muss ich aber sagen, das sich Giselle extrem wandelt und verändert im Laufe der Story und mir sympathischer wird. Sie hat sich zurückgezogen in ihre eigene Gedankenwelt, die sich um Einsamkeit und Rachegelüste dreht und um Ängste allein zu sein, auch wenn sie das nicht zugibt.

Dabei scheint der Waldelfe Ayrun, der sehr beständig sein kann der Richtige für sie zu sein.

Am Anfang tut er mir schon etwas leid, da Giselle nicht gerade nett zu ihm ist.
Aber, ich muss gestehen, wenn mir einer so auf die Pelle rücken würde, egal ob Band oder nicht, würde ich auch meine Krallen ausfahren. Außerdem tobt da ein inneres Gefühlswirrwarr wenn einem wirklich der richtige Gefährte gegenüberstehen könnte, also war die Art und Weise wie sich Giselle am Anfang verhält völlig normal.

Ich liebe die Idee zum dritten Band und für mich ein toller Abschluss, auch wenn ich gerade so weiterlesen könnte.

.

Fazit

Gelungener Abschluss der Reihe!

Mehr Informationen:
Imprint Impress bei Carlsen.
Homepage von Asuka Lionera.

Die Reihe
Divinitas 1: Falkenmädchen (inkl. Bonusgeschichte)
Divinitas 2: Wolfsprinz
Divinitas 3: Löwentochter
»Divinitas«-Sammelband der königlichen Gestaltwandler-Fantasy



Meine gelesenen Titel der Reihe:
Divinitas 1: Falkenmädchen (inkl. Bonusgeschichte)
Divinitas 2: Wolfsprinz

.

5 von 5 Sternen


Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO